Neuer Beitrag

arthur-gordon

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Der LUZIFER VERLAG und ich laden Euch herzlich zu einer autorenbegleiteten Leserunde zu meinem neuen Roman "Kalliope" ein. Start ist am übernächsten Freitag, dem 23. September.

Da es offenbar Probleme bei der "normalen Bewerbung" gibt, bei Interesse bitte einen kurzen Text unter "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" posten. Danke!

Unter allen Teilnehmern verlost der Verlag 10 Ebooks (wahlweise Epub oder Kindle-Format). Natürlich kann auch jeder mitlesen, der sich das Buch selbst besorgt oder eventuell bereits auf dem "Sub" liegen hat. 

Klappentext:

Markus Reuther, ein Wuppertaler Krimi-Autor, hat Probleme mit seinem aktuellen Roman. Seine Protagonistin weigert sich plötzlich, mit ihm zu 'sprechen'. Hilflos muss er mit ansehen, wie sie von einer Katastrophe in die nächste stolpert. Dabei hat er keine Ahnung, was als nächstes geschieht. Liegt es vielleicht daran, dass es niemanden gibt, der ihn zum Schreiben drängt? Würde die Kommunikation mit seinen fiktiven Charakteren besser laufen, wenn von außen ein wenig mehr Druck auf ihn ausgeübt würde?
Dummerweise erzählt er einer Zufallsbekanntschaft in einem Klub von seinen Nöten. Von diesem Zeitpunkt an nimmt sein beschaulicher Alltag eine radikale Wendung. Es beginnt alles ganz harmlos. Reuther erhält mysteriöse Emails von einem Fan, der sich selbst nur als 'K' bezeichnet. "Schreibe immer! Tag und Nacht. Und fürchte den Zorn der Götter!" lautet die sich immer wiederholende Botschaft. Nur das Gefasel eines verrückten Lesers oder doch eine ernst zu nehmende Drohung? Für Reuther ist alles nur ein alberner Scherz. Seine selbsternannte Muse hat jedoch gerade erst damit begonnen, ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Alle Freunde und Bekannten des Autors schweben plötzlich in tödlicher Gefahr.

KALLIOPE ist ein Thriller über die geheimnisvollen Mechanismen des Schreibens, über fiktive Menschen, die plötzlich zum Leben erwachen, über den schmalen Grat zwischen Wirklichkeit und Imagination. Ein blutiges Katz-und-Maus-Spiel zwischen Wupper und Rhein.

Wir freuen uns auf viele Bewerber und eine intensive Diskussion.
Der LUZIFER VERLAG und ich  wünschen allen Teilnehmern viel Spaß!


Autor: Arthur Gordon Wolf
Buch: Kalliope

rokat

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Klingt sehr spannend. Als Autor wird man ja zu den Protagonisten immer eine Art Beziehung aufbauen, wie weit kann die den gehen, wenn dieser erwähnte Grat zwischen Wirklichkeit und Imagination sich plötzlich etwas auf die Seite verschiebt? Ich hüpfe gespannt in den Lostopf! Das gewünschte Format ware e-pub.

BookfantasyXY

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh, ich mag es spannend und mysteriös. Und dann geht es in dem Thriller auch noch um das Schreiben. Ich hüpfe dann mal in den Lostopf.
Für meinen E-Reader benötige ich das Epub-Format im Gewinnfall.

Beiträge danach
265 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rokat

vor 11 Monaten

Kapitel 36-40
Beitrag einblenden

Nenatie schreibt:
Das Evie nur aus Reuthers Fantasie war hab ich noch nicht bedacht. Aber macht sie nicht eine Aussage bei der Polizei? Ich hab mich eher gefragt ob Schotti real war, vielleicht war er schon seit Jahren weggezogen und Reuther wollte es nicht wahr haben? Das würde erklären warum es keine Spur von ihm gibt.

Also wenn ich den Schluss lese, dann erscheint es mir schon so, dass Evie existiert hat, zumindest vor ein paar Monaten. Und dann Reuther verlässt, also dann nur noch in seiner Fantasie existiert...

Schotti selbst, da bin ich mir auch nicht sicher. auch weil Reuther ja selbst sagt, dass sich Schotti in gewissen Sachen überhaupt nicht verändert hat - wäre das nicht auch ein Zeichen, dass er ebenfalls in der Gegenwart nur als Fantasie existiert?

arthur-gordon

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden
@rokat

Kein Grund zur Entschuldigung. Ein Buch kann schließlich nicht allen gefallen. Vielen Dank daher für dein Durchhaltevermögen und die ausführliche Besprechung! :-)

BookfantasyXY

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Am Anfang der Woche hatte ich schon die Rezension geschrieben, aber vergessen, den Link hier noch zu posten, was ich hiermit nachhole:
https://www.lovelybooks.de/autor/Arthur-Gordon-Wolf/Kalliope-1318644759-w/rezension/1353985033/

Vielen lieben Dank an Arthur-Gordon Wolf, den Luzifer Verlag und an LB, dass ich diesen super spannenden Mystery-Thriller lesen und diskutieren durfte.
Die Rezension habe ich auch in dem Bücherforum Was-liest-du gepostet.
Kann es sein, dass man sich beim Verlag registrieren muss, um die Rezension einstellen zu können?

arthur-gordon

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden
@BookfantasyXY

WOW! Vielen herzlichen Dank für diese tolle Rezi! Ein derartiges Feedback ist für mich immer wieder Ansporn - ähnlich wie Markus Reuther - dem 'Gespenst der weißen Seite' und dem 'Monster des leeren Kopfes' mutig entgegenzuschreiten. :-)
Eine kleine Bitte hätte ich noch: Wäre es möglich, den Text auch bei BIG A online zu setzen?
Tausend Dank! :-))))

BookfantasyXY

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

arthur-gordon schreibt:
WOW! Vielen herzlichen Dank für diese tolle Rezi! Ein derartiges Feedback ist für mich immer wieder Ansporn - ähnlich wie Markus Reuther - dem 'Gespenst der weißen Seite' und dem 'Monster des leeren Kopfes' mutig entgegenzuschreiten. :-) Eine kleine Bitte hätte ich noch: Wäre es möglich, den Text auch bei BIG A online zu setzen? Tausend Dank! :-))))

Soeben habe ich meine Rezension dort eingestellt.

arthur-gordon

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

BookfantasyXY schreibt:
Soeben habe ich meine Rezension dort eingestellt.

Tausend Dank!!!! :-)))

Anneja

vor 8 Monaten

Fazit und Rezensionen

So nun endlich ist das Buch gelesen und die Rezi geschrieben. Anbei auch die Verlinkungen.

LovelyBooks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Arthur-Gordon-Wolf/Kalliope-1318644759-w/rezension/1418572010/

Mein Blog:

https://meinbuecherregalundich.blogspot.de/2017/01/rezension-arthur-gordon-wolf-kalliope.html

Amazon:

https://www.amazon.de/review/R1NNQXTKTIE6WK/ref=cm_cr_rdp_perm

Thalia:

http://www.thalia.de/shop/home/rezensent/

Weltbild:

https://www.weltbild.de/konto/kommentare

Facebook:

https://www.facebook.com/Mein-B%C3%BCcherregal-und-ich-1719742348350780/

Twitter:

https://twitter.com/books_and_i

Pinterest:

https://de.pinterest.com/an_li/mein-b%C3%BCcherregal-und-ich/

Mit freundlichen Grüßen

Anja

Neuer Beitrag