Haftpflichtfälle aus der ärztlichen Praxis in juristischer Beleuchtung

Cover des Buches Haftpflichtfälle aus der ärztlichen Praxis in juristischer Beleuchtung (ISBN: 9783642496288)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Haftpflichtfälle aus der ärztlichen Praxis in juristischer Beleuchtung"

Mit der vorliegenden Darstellung wird ein doppelter Zweck verfolgt. Der Arzt soll vor Gefahrenquellen gewarnt werden, und die Organe der Rechtsprechung und Verwaltungs behörden sollen einen Einblick in Grundsätze der praktischen Heilkunde erhalten. Hierzu bot sich als günstiger Anlaß die Sammlung eines großen Materials von Haftpflicht­ fällen, die gegen Ärzte gerichtet waren; dieses umfaßt noch nicht ver­ öffentlichte Verfahren, die sich im Laufe der letzten Jahre abspielten und auf dem Prozeß- oder Vergleichswege ausgetragen wurden. So er­ scheint diese Zusammenstellung wohl geeignet, die Verhältnisse wider­ zuspiegeln, wiy sie in unserer Zeit tatsächlich bestehen. Wenn nur rechts­ kräftige Urteile als Grundlage gewählt werden, so läßt sich ein voll­ kommenes Bild nicht gewinnen; denn die überwiegende Zahl der Haft­ pflichtverfahren wird außergerichtlich erledigt, da die Parteien natur­ gemäß einen Prozeß zu vermeiden suchen. Andererseits durfte die Wieder­ gabe höchstrichterlicher Erkenntnisse, die sich mit der Haftung des Arztes und ähnlichen Problemen befassen, nicht unterbleiben. Sind es doch gerade Urteile des Reichsgerichts, die viele Hauptfragen auf diesem Gebiet eingehend und abschließend. beantworten. Die Rechtsprechung sucht unter Zugrundelegung der medizinischen Forschungsergebnisse eine objektive Beurteilung herbeizuführen. Häufig zeigt sich jedoch in Urteilsbegründungen eine Abweichung von der ärztlichen Auffassung. ZANGGER wies in diesem Zusammenhange auf die Gefahren und die Bedeutung der Grenzen des Verstehens und des Mißverstehens hin. Vertrauen zur Rechtsprechung hängt bei ärztlichen Haftpflichtfällen unmittelbar zusammen mit dem Vertrauen zu dem medizinischen Gutachter, der eine wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit ausübt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783642496288
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:204 Seiten
Verlag:Springer, Berlin
Erscheinungsdatum:26.05.2014

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783642496288
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:204 Seiten
    Verlag:Springer, Berlin
    Erscheinungsdatum:26.05.2014

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks