Arthur Philipp

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 27 Rezensionen
(8)
(12)
(7)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die ersten 500 Seiten sehr gewöhnugsbedürftig... die letzten 70 Seiten sehr gut!

    Die Dunkelmagierin
    LeloLovesBooks

    LeloLovesBooks

    22. May 2017 um 18:56 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Die ersten 500 Seiten dieses Buches fand ich wirklich -es tut mir leid- sehr schlecht... ... zu viele Namen, zu wenig Magie [der eigentliche Grund weshalb ich angefangen habe, dieses Buch zu lesen], nervige Intrigen und Verschwörungen und eine sehr unüberzeugende Romanze...... die letzten 70 Seiten haben das Ruder dann aber gewatlig herumgerissen. Auch hier ist nicht alles perfekt, wie zum Beispiel ein sehr unrealistischer Endkampf, jedoch warte ich gespannt auf den nächsten Teil [Der aber leider erst in einem knappen Jahr ...

    Mehr
  • Wenn ein Schicksal alles verändert... 😉

    Die Dunkelmagierin
    Solara300

    Solara300

    20. May 2017 um 11:17 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Kurzbeschreibung Hier trifft die junge Utorerin Feja aus dem Langwald auf Meister Adach, der ihr für die Nacht nicht nur ein Dach über dem Kopf gewährt sondern sie auch vor Plünderer schützt.  Denn Fejas Heimat liegt ein ganzes Stück hinter ihr und sie ist auf dem Weg nach Braake um nach ihrem verschwundenen Vater zu suchen. Dabei findet Meister Adach heraus das in Feja wesentlich mehr schlummert als dem jungen Mädchen bewusst ist und gemeinsam gelangt Feja so zu den Grauen Magiern, in dem Fall genau zu sein auf die Schule der ...

    Mehr
  • Feja und der Orden ♥

    Die Dunkelmagierin
    TanjaWinchester

    TanjaWinchester

    19. May 2017 um 11:04 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Meine MeinungIch war sehr motiviert, das Buch zu lesen und war sehr froh, dass ich es dann doch als eBook erhalten konnte. Die Geschichte hat mich sofort angesprochen und ich hatte große Lust, etwas magisches zu lesen.Leider muss ich aber sagen, bereits in den ersten Seiten hat es mich sehr enttäuscht. Für mich fing es nicht gerade sehr spannend an, wie ich erwartet hatte und ich war sehr verwirrt, als ich das Buch gelesen habe. Denn es kamen bereits zu Anfang Unmengen an Namen vor und Worte, die man nicht kannte, sodass es mir ...

    Mehr
  • Komplex und viele Namen

    Die Dunkelmagierin
    fantasyfoxes

    fantasyfoxes

    18. May 2017 um 09:18 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Meinung  Zu aller erst, diese Buch hat doch mal einen richtig vielversprechenden Klappentext oder etwa nicht? Zumindest ging es mir so als ich dieses Buch zum ersten Mal in der Buchhandlung sah. Generell finde ich Geschichten mit Zauberschulen immer ganz toll, diese Liebe hat bei harry Potter angefangen, aber dort längst nicht aufgehört. Doch diese Buch, so muss man anmerken,lässt die Grenzen zwischen Zauberschule und High Fantasy verschwimmen. Die ersten 200 Seiten in diesem roman waren ein Grauss, eine schier unendliche Flut ...

    Mehr
  • Die Dunkelmagierin (Arthur Philipp)

    Die Dunkelmagierin
    PoldisHoerspielseite

    PoldisHoerspielseite

    15. May 2017 um 11:58 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Als Feja auf dem Weg in die Stadt ist, um ihren verschollenen Vater zu suchen, trifft sie auf einen Magier. Dieser entdeckt sofort ihre magische Begabung und lädt sie ein, an der Schule des Ordens ausgebildet zu werden. Ungebildet wie sie ist fällt es ihr zunächst sehr schwer, sich zurecht zu finden, zumal sie sich auch mit einem arroganten Mitschüler anlegt. Doch sie ahnt nicht, dass sie schon mitten in einer Intrige gelandet ist, die die Welt, wie Feja sie kennt, aus den Fugen heben könnte...Die Dunkelmagierin ist der Auftakt ...

    Mehr
  • Teil eins

    Die Dunkelmagierin
    Heartbooks

    Heartbooks

    09. May 2017 um 02:56 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Cover: Auf dem Cover sehen wir eine Art Schloss im Dunkeln. Es ist in einem geheimnisvollen Schwarz gehalten und hat mit seiner weißen Schrift und Zeichen schon etwas Magisches an sich. Meine Zusammenfassung und Meinung: Feja hat ein großes Talent für Magie, doch sie kann sie nicht kontrollieren. Auf der vergebenen Suche nach ihrem auf See verschwundenen Vater, tritt sie den Dunkelmagiern bei. Der gefürchtete Orden wartet schon lange darauf, wieder zu alter Macht zu kommen, und will ihre Magie benutzen. Doch so gerät Feja immer ...

    Mehr
  • Gut aufgebaute Fantasy mit kleineren Problemen

    Die Dunkelmagierin
    Sirene

    Sirene

    04. May 2017 um 11:20 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    "Vor ihr ragten Mauern aus dem Morgennebel. Sie wirkten so alt, dass Feja dachte, sie könnten jeden Augenblick umfallen. Es schien ein Tempel zu sein, der da vor ihr aus dem Unterholz ragte. Aber warum, so fragte sie sich, hörte sie Frösche aus dem Inneren rufen?" - S. 13Düster und geheimnisvoll ist der Auftakt des Romans "Die Dunkelmagierin" und wir lernen schnell die junge Feja kennen, die es schafft alleine bis in die Stadt Braake zu gelangen, auf der Suche nach ihrem Vater. Schnell begegnet sie dort einen Magier, der ihr ...

    Mehr
  • Die Dunkelmagierin

    Die Dunkelmagierin
    Annabeth_Book

    Annabeth_Book

    01. May 2017 um 11:40 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Klappentext:Sie muss sich zwischen gut und böse entscheiden- oder gibt es eine dritte Möglichkeit?Fejas Talent für die Magier ist groß, doch noch kann die junge Frau es nicht nutzen. Als sie sich entschließt, der Schule der grauen Magier beizutreten, wird sie rasch zum Spielball der Intrigen der Mächtigen. Denn einst waren die grauen Magier gefruchtet, und es gibt Kräfte im Orden, die diesen um jeden Preis wieder zu alten Macht zurückführen wollen. Feja muss rasch lernen, ihre Magie zu nutzen, oder sie wird zwischen den Fronten ...

    Mehr
  • Gelungener Reihenauftakt

    Die Dunkelmagierin
    SillyT

    SillyT

    28. April 2017 um 20:30 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Die junge Feja aus dem Langwald ist auf der Suche nach ihrem Vater, der vor einer Weile aufbrach, um in der Stadt eine neue Arbeit zu finden. Auf ihrer Reise trifft sie auf Meister Adach, einen alten Kräutersammler der Weren. Dieser bietet ihr, nachdem er merkt, wie sehr das Mädchen auf sich allein gestellt ist, an, bei sich und einem Freund zu übernachten. Doch in dieser Nacht merken die beiden Männer, dass etwas anders ist mit Feja, sie scheint große, magische Kräfte in sich zu tragen. Sie rufen einen Magier Utors, der Stadt, ...

    Mehr
  • Solider Auftakt

    Die Dunkelmagierin
    thebookpassion

    thebookpassion

    12. April 2017 um 15:41 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Fejas schlägt sich eher schlecht als Recht durchs Leben. Durch puren Zufall gelangt Fejas in die Hände der grauen Magier. Sie stellen fest, dass sie eine außergewöhnlich große Kraft besitzt und so schließt sich Fejas den grauen Magiern an und wird an der Schule der Magier unterrichtet. Schnell wird sie zu einem Spielball der Mächtigen, denn manche Magier möchten den Orden wieder in seiner alten Macht erstrahlen lassen.Schon die ersten Seiten deuten darauf hin, was man von dem Roman erwarten kann. Eine düstere Geschichte, voller ...

    Mehr
  • weitere