Arthur Philipp

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 111 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 37 Rezensionen
(12)
(17)
(11)
(3)
(2)

Lebenslauf von Arthur Philipp

Arthur Philipp wurde 1965 geboren und ist das Pseudonym eines populären deutschen Autors. Er ist von Kindesbeinen an mit dem Meer vertraut und kann auf eine lange Tradition von Seefahrern in seiner Familie zurückblicken. 2017 erschien sein Debütroman „Die Dunkelmagierin“. Der Autor lebt heute in Mainz.

Bekannteste Bücher

Die Feuerdiebin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Dunkelmagierin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gar nicht mein Fall

    Die Dunkelmagierin

    Gruseldolly

    06. September 2017 um 22:13 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Dieses Buch besitze ich, weil… ..ich es zufällig bei Bloggerportal sah. Der Inhalt sagte mir ebenfalls zu. Ihr werdet verstehen, dass ich, als Fantasyfreund, sehr auf die Worte „Zauberei“ und „Zauberschule“ reagiere. Der Schreibstil.. ..war leider nichts für mich. Es gibt in diesem Buch wirklich sehr viele Personen und Begriffe , über die man erstmal den Überblick behalten muss. Leider ist mir das gar nicht gelungen. Teilweiße musste ich mir auf einem Zettel notiezen machen, damit ich nicht vollkommen durcheinanderkomme. Der ...

    Mehr
  • Die Dunkelmagierin

    Die Dunkelmagierin

    FrauTinaMueller

    14. August 2017 um 17:46 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Ein magisches und vielversprechendes Buch hat Arthur Philipp (Pseudonym eines deutschen Kabarettisten und Autors) mit “Die Dunkelmagierin” geschrieben. Vor Urzeiten kontrollierten sich die Zauberer von Utor die Magie des Landes. Die Zauberer wurden stärker und stärker, das Land selbst zerbrach fast daran. Hunger, Armut und Krankheit waren die Folge – wie immer wenn Macht missbraucht wird.   Das mutige Waldmädchen Feja wurde  in diese Welt hinein geboren und sie spürt die Magie in sich aufsteigen, kann sie jedoch nicht benutzen, ...

    Mehr
  • Weltenentwurf Top, Protagonistin Flop

    Die Dunkelmagierin

    dieDoreen

    29. July 2017 um 14:06 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Als erstes kann ich sagen, dass bei dem Buch die Vorteile einer Klappenbroschur komplett ausgenutzt wurden. Man findet Karten zu den verschiedenen Handlungsorten und auch ein Personenregister wurde auf der letzten Klappe im Buchrücken noch hinzugefügt. Dieses war aber auch dringend notwendig, denn im ersten Drittel des Buches stürzen eine Menge Namen auf den Leser ein und so war ich froh zwischendurch doch immer mal wieder nachschlagen zu können. Die Karten sind eine nette Spielerei aber aufgrund des sehr bildlichen Schreibstils ...

    Mehr
  • Tolle Story, gewöhnungsbedürftiger Schreibstil

    Die Dunkelmagierin

    KleineNeNi

    28. July 2017 um 00:49 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Zum Cover: Das Cover finde ich wirklich sehr schön. Der Titel ist geprägt und glänzend. Sowas liebe ich einfach sehr. Im Hintergrund sieht man die Feste, auf der das Abenteuer von Feja spielt. Wirklich sehr stimmig, obwohl ich nicht weiß, was der Rabe ganz oben darauf zu suchen hat.  Zum Inhalt: Die Kapitel waren nummeriert und mir leider etwas zu lang. Es waren so um die 30 bis 40 Seiten. Das fand ich echt extrem, besonders da der Zeilenabstand und die Schrift (meiner Meinung nach) kleiner war als sonst. Es stand immer ziemlich ...

    Mehr
  • Richtig spannend wird es erst in der zweiten Hälfte.

    Die Dunkelmagierin

    Yomi

    26. July 2017 um 12:56 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Band 1 einer Reihe! Das Cover von "Die Dunkelmagierin" ist sehr passend gewählt. Viele der abgebildeten Motive lassen sich auch in der Geschichte wiederfinden. So hat das Cover einen sehr schönen Bezug zum Inhalt des Buches, was mir sehr gut gefällt! Es ist vielleicht nicht das spannendste Cover, aber es hat doch etwas magisches an sich, was mir sehr zusagt. Der Schreibstil des Autors lässt sich super flüssig lesen. Manchmal hatte ich aber das Gefühl, das ein etwas emotionaler Schreibstil einigen Situationen mehr Tiefe verliehen ...

    Mehr
  • Die Dunkelmagierin

    Die Dunkelmagierin

    booksaremorethanmagicwords

    01. July 2017 um 11:26 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Der Schreibstil war sehr angenehm, aber nichts besonderes. Die Kapitellänge war gut und hat nicht zu lange angedauert. Außerdem ist die Aufmachung des Buches toll! Es sind verschiedene Karten enthalten, die mit sehr detailreich gezeichnet.

  • Die Dunkelmagierin - Schleppender Beginn mit starker Aufwärtskurve

    Die Dunkelmagierin

    lifesayshello

    28. June 2017 um 12:47 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    An diesem Buch hat mich wirklich alles gereizt: der Titel, der Klappentext, das Design. „Die Dunkelmagierin“* versprach von Anfang an, interessant zu werden. Der Autor Arthur Philipp ist ein Pseudonym und ich wüsste nach dem Lesen nun wirklich gern, von wem. ;) Ich muss gestehen: trotz meiner anfänglichen Euphorie, kam ich nur schwer in die Geschichte rein. Am Anfang plätschert die Geschichte so vor sich und kaum ein Charakter überzeugt durch seine Tiefe. Mit dem Passieren des ersten Drittels wird es dann jedoch schlagartig ...

    Mehr
  • Politik, Intrigen, Magie und ein junges Mädchen

    Die Dunkelmagierin

    MiHa_LoRe

    23. June 2017 um 17:34 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    http://mihas-channel.blogspot.de/2017/06/rezension-die-dunkelmagierin-von-arthur.htmlInhaltVor ungefähr einem Jahrtausend kamen die Utorer nach Edun und ihre Magier rissen die Magie unter ihre Kontrolle. Schon damals erkannte ein Magier in einer Vision, wie ein Mädchen alles wieder verändern würde ...Fejas Vater ist vor einem Jahr aufgebrochen, um in See zu stechen, und seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört. Also begibt Feja sich nach Braake, um ihn zu finden, doch vorher landet sie in einem Tempel, in dem sie einen Weren ...

    Mehr
  • Keine Struktur, kein roter Faden

    Die Dunkelmagierin

    Wortmagie

    07. June 2017 um 09:59 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    Pseudonyme sind für mich ein ständiges Ärgernis. Es wurmt mich, wenn ich nicht weiß, wer ein Buch geschrieben hat und ich keine zusätzlichen Informationen recherchieren kann. „Die Dunkelmagierin“, ein Rezensionsexemplar von Random House, erschien ebenfalls unter einem Pseudonym. Arthur Philipp ist ein erfolgreicher deutscher Autor, der 1965 geboren wurde und heute in Mainz als Journalist und Kabarettist arbeitet. Diese Hinweise sind so markant, dass eine simple Suchanfrage die Antwort darauf lieferte, wer Arthur Philipp ...

    Mehr
  • war „Die Dunkelmagierin“ ein sehr gutes Buch,mit einem interessanten u. stimmigen Weltkonzept

    Die Dunkelmagierin

    nickypaula

    26. May 2017 um 22:01 Rezension zu "Die Dunkelmagierin" von Arthur Philipp

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ „Die Dunkelmagierin“ erschien im Februar 2017 als Auftakt der „Graue Orden“-Reihe von Arthur Philipp im blanvalet Verlag. Die fast 600 Seiten umfassende Roman ist im High-Fantasy Genre einzugliedern.    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Magie spielte in Fejas einfachem Leben bisher keine Rolle – bis sie auf der Suche nach ihrem Vater in der Hafenstadt Braake den Magiern des Grauen Ordens begegnet, die ein besonderes Talent in ihr erkennen. Doch wie das junge Mädchen schnell merkt, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks