Arthur Rimbaud Kinski spricht Rimbaud

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinski spricht Rimbaud“ von Arthur Rimbaud

In nur fünf Jahren, von 1957 bis 1962, nahm Klaus Kinski allein dreißig Sprechplatten auf. Rechtzeitig zum 77. Geburtstag des Ausnahmekünstlers ist es nun der Deutschen Grammophon in enger Zusammenarbeit mit Klaus Kinski Productions gelungen, erstmals sein vollständiges Rezitationswerk auf CD zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung umfasst 16 Einzelausgaben mit insgesamt 19 CDs, erscheint aber auch als 20-CD-Box "Kinski spricht Werke der Weltliteratur", die mit 48-seitigem Booklet ausgestattet ist und als Bonus die beiden Hörspiele "Sechs Gramm Caratillo" und "Die Nacht allein" beinhaltet. Obschon Klaus Kinski bis heute durch seine berühmte Erdbeermund-Rezitation eng mit Francois Villon verknüpft ist, hatte man bisher keine Gelegenheit, die Vielseitigkeit des Deklamators Kinski zu hören: seine Interpretationen zahlreicher Werke der Weltliteratur, die von Shakespeare, Goethe und Schiller, über Dostojewskij, Strindberg und Hauptmann, bis zu Oscar Wilde, Jack London und der Dichtung afrikanischer Völker reicht. Arthur Rimbaud wurde 1854 in Charleville (Ardennen) geboren. Sein Werk entstand in nur vier Jugendjahren. Mit fünfzehn begann er zu schreiben, bald darauf floh er aus seiner Provinzheimat nach Paris. 1874 wandte er sich von der Literatur ab und widmete sich ausschließlich dem "Kapitalerwerb", u.a. als Waffenhändler in Afrika.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

Was man von hier aus sehen kann

Angenehme sehr poetische Lektüre, sehr empfehlenswert #Okapi #MarianaLeky

Katharina_boe

Der verbotene Liebesbrief

Sehr schönes Buch...

Lavazza

Das Haus ohne Männer

Ein wunderbarer Roman über die Liebe und das Leben, die angesprochene Musik habe ich in Hintergrund laufen lassen, toll.

Campe

Die Lichter von Paris

konnte mich überhaupt nicht mit anfreunden

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks