Arthur Schnitzler Die grossen Erzählungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die grossen Erzählungen“ von Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler gibt als einer der größten Dramatiker und Erzähler des 20. Jahrhunderts: Egon Friedell bezeichnete ihn "als den gültigen Darsteller der Topographie der Wiener Seelenverfassung um 1900". Der vorliegende Band versammelt Schnitzlers wichtigste, allesamt zwischen 1900 und 1926 entstandene Erzählungen, nämlich <i>Lieutnant Gustl</i>, <i>Fräulein Else</i>, <i>Traumnovelle</i> und <i>Spiel im Morgengrauen</i>, die ihn als außerordentlich feinsinnigen Beobachter der menschlichen Psyche ausweisen. Die Ausgabe bietet Anmerkungen, weiterführende Literaturhinweise und ein ausführliches Nachwort.

Stöbern in Klassiker

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

Der alte Mann und das Meer

Großartige Erzählung eines großen Dichters!

de_schwob

Das Fräulein von Scuderi

Man mag es, oder nicht. E. T. A. Hoffmann hat jedoch den ersten Kriminalroman geschrieben, in welchem eine Frau die Hauptrolle spielt.

AnneEstermann

Effi Briest

Ein Roman über ein trauriges Frauenschicksal im 19. Jhrd

FraeuleinHuetchen

Stolz und Vorurteil

Egal wie oft ich dieses Buch in die Hand nehme: es ist und bleibt eines der besten Werke von Jane Austen!

Janine1212

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen