Arthur Schnitzler Ein Liebesreigen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Liebesreigen“ von Arthur Schnitzler

Presse und Öffentlichkeit reagierten 1903 höchst empört auf die erste Buchausgabe des "Reigen". Ein Prozess wegen "schweren Ärgernisses" nach der Berliner Uraufführung 1920 erhitzte die Gemüter, in den Kammerspielen in Wien brachen Saalschlachten aus. Die jetzt in der Bibliotheca Bodmeriana zu Cologny/Genf entdeckte erste handschriftliche Fassung hat Schnitzler im Winter 1896/97 in großer, eiliger Schrift aufs Papier geworfen. Von den frühesten Korrekturen an war er offenbar bestrebt, möglicherweise anstößige Stellen zu eliminieren, sogar durch Neuformulierung ganzer Szenen, wie die Vorstufen zu den letzten zwei Dialogen zeigen. Die Herausgeberin erschließt das neugefundene Material durch einen kritischen Apparat und kommentiert es in ihrer einführenden Studie.§

Stöbern in Klassiker

Buddenbrooks

Sehr fesselnd

ulrikeu

Das Leben meiner Mutter

Wunderbares, wiederlesbares, wortgewaltiges Buch!

Annegret_Reimann

Frankenstein

Ich bin froh, endlich die Geschichte von Frankenstein gelesen zu haben.

TintenKompass

Der Besuch der alten Dame

Eines der besten Bücher, die ich seit Langem gelesen habe. Sehr aktuell und bitterböse!

Hazel93

Momo

So ein tolles Buch 😍😍😍

Vucha

Jenseits von Afrika

Richtig schöne Ausgabe eines lesenwerten Klassikers

Buchina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks