Arthur Schnitzler Traumnovelle

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Traumnovelle“ von Arthur Schnitzler

Hörbuch ca. 220 Min. 4 CDs Mit der Traumnovelle erscheint jetzt bei uns diewohl bekannteste Novelle Schnitzlers. Viel gelesen und häufig verfilmt, zuletzt von Stanley Kubrick als "Eyes Wide Shut" ist sie auch heute noch ein extrem modernes und verstörendes Stück Literatur. Es ist die Geschichte des jungen Arztes Fridolin und seiner Frau Albertine. Ein wohlsituiertes Wiener Ehepaar mit einer wohlgeratenen kleinen Tochter. Auf den ersten Blick ein ganz heile Welt. Doch schon im ersten Gespräch beider werden kleine Risse in der Fassade sichtbar. Als Fridolin später am Abend zu einem Sterbenden gerufen wird, gerät er in eine Nacht vielfältiger und verwirrender Erlebnisse. Die Lesung stammt vom österreichischen Schauspieler Markus Stolberg, der für und bereits "Kleider machen Leute" von Gottfried Keller eingelesen hat, hier zum zweitenmal eine Schnitzlernovelle für uns liest. Neben der Lesung ist der komplette Text, ein Glossar und eine Kurzbiografie Schnitzlers als PDF eBook enthalten. (Quelle:'herunterladbare Audio-Datei/01.10.2012')

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

unglaubliches Buch, sehr heftige Geschichte, habe geweint, gelacht, mich geeckelt und nur den Kopf geschüttelt

juli.buecher

Palast der Finsternis

Eine gelungene Überraschung!

Fantasia08

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Traumnovelle" von Arthur Schnitzler

    Traumnovelle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. November 2007 um 23:08

    Die Traumnovelle entführt den Leser in das Wien der Jahrhundertwende. Ein Arzt bricht für eine Nacht aus seiner bürgerlichen Existenz aus und diese Nacht verändert sein Leben und seine Ehe. Es ist ein wirklich spannendes Buch, das viele Anspielungen auf Freud'sche Themen hat. Von daher wäre es vielleicht nicht schlecht gewesen, in dieser Beziehung nicht so völlig unbeleckt zu sein wie ich es bin. Daher fand ich das Buch zwar gut, aber ich denke, mit dem entsprechenden Hintergrundwissen hätte es mir mehr gegeben.

    Mehr