Neuer Beitrag

Insel_Verlag

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Werden Loyalität und Liebe das letzte Wort haben? Oder Verrat und Gewalt?

Wir befinden uns im turbulenten Jahr 1936: Der Spion Lorenzo Falcó ist charismatisch, mit allen Wassern gewaschen und steht vor der waghalsigsten Mission seines Lebens. Im südspanischen Alicante soll er einen hochrangigen politischen Gefangenen befreien und vor dem sicheren Tod retten – eine kriegsentscheidende Aktion. Unter Falcós drei Mitstreitern befindet sich auch die undurchsichtige Eva Rengel. Sie kennen sich nicht, müssen sich aber absolut aufeinander verlassen können. Und während sie sich immer weiter in eine scheinbar bodenlose Situation aus Grausamkeit und Täuschung verstricken, kommen Falcó und Eva sich nahe. Gefährlich nahe, denn schon sehr bald wird deutlich, dass alle Beteiligten ein Doppelspiel treiben …

»Man will so fieberhaft weiterlesen, so schnell kann man gar nicht umblättern.« The Times

Mit Der Preis, den man zahlt eröffnet Arturo Pérez-Reverte seine vierteilige Reihe um den Spion Lorenzo Falcó und entführt Euch in eine zwielichtige Welt, in der jeder seinen Preis zu zahlen hat …

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe »

Wir laden Euch herzlich zu dieser Leserunde ein und freuen uns auf Eure Kommentare und Eindrücke. Wenn ihr also Lust auf ein aufregendes Leseabenteuer in den Wirren des spanischen Bürgerkriegs habt, dann bewerbt Euch einfach bis zum 13. September über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet uns folgende Frage:

Würdest Du gegen gute Bezahlung einen Auftrag annehmen, der Deinen politischen oder moralischen Überzeugungen widerspricht?


Über den Autor: Arturo Pérez-Reverte wurde 1951 im spanischen Cartagena geboren und ist einer der erfolgreichsten Autoren Spaniens. Sein Werk – darunter der Weltbestseller »Der Club Dumas« – wurde in 41 Sprachen übersetzt. Pérez-Reverte war 21 Jahre als Kriegsreporter tätig und ist seit 2003 Mitglied der Real Academia Española. Der Preis, den man zahlt ist der Auftakt seiner vierbändigen Reihe um Lorenzo Falcó, die sich über den gesamten Zeitraum des spanischen Bürgerkriegs erstreckt.

PS: Um über alle Leserunden und Buchverlosungen aus dem Insel Verlag auf dem Laufenden zu bleiben, schaut mal hier vorbei ...

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

Autor: Arturo Pérez-Reverte
Buch: Der Preis, den man zahlt

Buecherwurm1973

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Logischerweise würde ich jetzt Nein sagen. Aber wie man dann wirklich reagiert, wenn man in eine solche Situation Gerät, kann niemand mit Garantie sagen.

Das scheint Turnpager zu sein. Ich würde gerne mich anderen über das Buch unterhalten.

marpije

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Ich kann die Frage nicht beantworten, weil normalerweise werde ich jetzt sofort nein sagen, aber wenn die Situation gefährlich wird oder meine Familie in Gefahr, dann weiß ich nicht was ich mache....

Ich werde gerne bei diese Leserunde dabei

Beiträge danach
179 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

elmidi

vor 10 Stunden

Hast Du schon andere Romane von Arturo Pérez-Reverte gelesen?

Nein, bis jetzt hab ich noch kein Buch gelesen, aber die "sieben Pforten" schon mindestens zweimal gesehen. Ich hab mal die Titel durchgesehen, und fand das eine oder andere interessant.

Svenjas_BookChallenges

vor 9 Stunden

Die glücklichen Gewinner – Wer begleitet Lorenzo Falcó ins bürgerkriegsgeplagte Spanien?

Ooooh vielen lieben Dank für den Gewinn - ich bin schon sehr gespannt :) Ich lese noch mein aktuelles Buch zu Ende und dann starte ich in die Leserunde :)

Nachtschwärmer

vor 8 Stunden

Abschnitt 1: Kap. 1 - 3

Ich fand es zu Beginn auch etwas schwierig, vor allem nachzuvollziehen wer mit wem zusammenarbeitet und wer auf welcher Seite steht (so ganz klar ist mir das immer noch nicht aber ich hoffe, dass es im Lauf der Geschichte vielleicht einfacher wird).
Falco ist ein Frauenheld und scheint auch sonst ein eher egoistischer Typ zu sein. Er sieht einfach zu wie er am besten durchs Leben kommt. Das macht ihn nicht zu einer sehr sympathischen Figur, aber für mich persönlich muss er das auch nicht sein, so lange es ein überzeugender Charakter ist.

Nachtschwärmer

vor 8 Stunden

Hast Du schon andere Romane von Arturo Pérez-Reverte gelesen?

Nein, das wird mein erstes Buch von diesem Autor und ich bin schon sehr gespannt.

milkysilvermoon

vor 8 Stunden

Die glücklichen Gewinner – Wer begleitet Lorenzo Falcó ins bürgerkriegsgeplagte Spanien?

Ich warte noch auf mein Exemplar. Es war noch nicht in der Post bisher. Ich hoffe, es kommt morgen an.

Maggi

vor 6 Stunden

Die glücklichen Gewinner – Wer begleitet Lorenzo Falcó ins bürgerkriegsgeplagte Spanien?

Also mein Buch kam heute Nachmittag an. Ich lese heute Abend noch mein aktuelles Buch zu Ende und kann dann hoffentlich morgen in unser Buch einsteigen.

Alesk

vor 5 Stunden

Abschnitt 1: Kap. 1 - 3

Falcó scheint ja der 007 seiner Zeit zu sein. Ich musste schon sehr darüber schmunzeln, wie er über Frauen denkt. Auch wie sehr er Wert auf sein Aussehen legt.
Noch finde ich ihn ganz sympathisch.
Die ersten Kapitel musste ich sehr konzentriert lesen, manche Stellen zwei mal, um in die Geschichte reinzukommen und zu verstehen wer jetzt auf wessen Seite ist.
Mir ist aufgefallen, daß der Autor oft Namen von Schauspielern, Parfum-Marken oder Kosmetika erwähnt. Auch wird viel Wert auf die Beschreibung von Kleidung gelegt. Das gefällt mir sehr gut, man kann sich gut in die Zeit versetzen.
Ich bin gespannt wie es mit dem Auftrag weiter geht, und wie sich Falcó entwickelt.

Neuer Beitrag