Arturo Pérez-Reverte Königin des Südens

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(4)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Königin des Südens“ von Arturo Pérez-Reverte

In seinem neuen Roman, der in Spanien sofort nach Erscheinen zum Nr.1-Bestseller wurde, erzählt Arturo Pérez-Reverte die Geschichte der jungen Teresa Mendoza, die, um ihr Leben fürchtend, zur Legende wird und schließlich doch erkennt, dass sie ihre Ehre, Seele und Menschlichkeit verraten hat. Aus Liebe, aus Angst und aus dem Willen heraus zu überleben. Die atemberaubende Geschichte um eine schöne Frau und ihren Aufstieg in einem ungewöhnlich harten Milieu.

Das hätte ich Perez-Reverte nicht zugetraut: so langweilig zu schreiben.

— Beust

Zwar ein Buch mit Handlung, aber viel zu umschweifend erzählt. Könnte wesentlich besser geschrieben sein.

— Sommerleser

Stöbern in Romane

Strafe

Nüchtern und sprachlich brillant schildert Schirach Fälle rund um das Thema Strafe.

Ulf_Borkowski

Das Mädchen, das in der Metro las

Der Roman ist eine wahre Liebeserklärung an Bücher und ihre Leser.

lizlemon

Das Meer so nah

Alleine die etwas seltsamen Umstände bezüglich des Reisegrunds und die kauzigen Begegnungen machen diesen Roman zu etwas Besonderen

Erdhaftig

Die letzte Reise der Meerjungfrau

Anspruchsvoll, eindringlich, grandios!

Svanvithe

Wie man die Zeit anhält

Leise, melancholisch, nachdenklich, aber auch lebensbejahend.

buechernarr

Der Zopf

Die leidenschaftlich erzählten Lebensberichte dreier Frauen.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "The Queen of the South" - Arturo PÉREZ-REVERTE

    Königin des Südens

    StSchWHV

    28. May 2015 um 12:24

    Eines meiner liebsten Bücher. Spannend bis zum Schluss, unberechbar, lebendig. Die Figuren sind großartig gezeichnet, die Hauptfigur des Romans - Teresa Mendoza - vollkommen clichéfrei und nie so richtig die Gute, obwohl die Heldin. PÉREZ-REVERTE schreibt wunderbar schnörkellos und trotzdem bildreich. Nicht einen Moment lässt er uns vergessen, dass wir uns im staubig, heißen Mexiko bzw. Südspanien befinden. Zudem ist die Erzählstruktur unerwartet interessant und gut gewählt - Teresa selbst erzählt uns ihre Geschichte, aber auch in Teilen ein Journalist, der sich vorgenommen hat ihr Biograf zu sein und hinter die Fassade zu blicken.

    Mehr
  • Rezension zu "Königin des Südens" von Arturo Perez-Reverte

    Königin des Südens

    tigerlady1

    17. October 2009 um 14:59

    Gar nicht , mein Geschmack.

    Sicherlich für Leute mit Ortskenntnissen in Spanien und Mexiko noch interessanter, ich fand es zäh wie Kaugummi.

    Ich muss jedoch dazusagen, dass ich auch nicht auf den Grafen von Monte Christo stehe...

  • Rezension zu "Königin des Südens" von Arturo Perez-Reverte

    Königin des Südens

    Dornroeschen

    19. July 2008 um 14:26

    Dieser Roman handelt von einer Mexikanerin die sich im spanischen Drogenkartell hoch arbeitet. Das Buch beschriebt das Schicksal einer einsamen klugen Frau.
    Bis zur letzten Seite spannend! Äußerst lesenswertes Buch.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks