Arved Fuchs

 4,4 Sterne bei 65 Bewertungen
Autor von Das Eis schmilzt, Im Schatten des Pols und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Arved Fuchs

Schleswig-Holsteiner, geboren am 26. April 1953Arved Fuchs machte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Handelsmarine und unternimmt seit 1977 Expeditionenu . a.• überquerte er 1981 den Atlantik im Segelboot• durchquerte er 1983 Grönland mit einem Hundeschlitten• umrundete er 1984 Kap Hoorn (im Winter) mit dem Faltboot• war er 1989 der erste Deutsche am Nordpol• durchquerte er 1989 auch noch die Antarktis und war damit als erster Mensch innerhalb eines Jahres an beiden Polen• durchfuhr er 1993 die Nordwestpassage innerhalb eines Jahres ohne Eisbrecherhilfe• war die „Dagmar Aaen“ 1996 das erste Segelschiff, das Nord- und Südamerika auf eigenem Kiel – ohne Eisbrecherunterstützung umrundet• empfand er 2000 in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes „James Caird“ die Shackleton Expedition nach• durchsegelte er 2002 im vierten Versuch die legendäre Nordostpassage• durchquerte von 2003 bis 2004 bereits zum zweiten Mal die Nordwestpassage• schrieb er mittlerweile zwölf Bücher über seine Expeditionen• berichtete er in unzähligen Vorträgen ebenso unzähligen Menschen von seinen Erlebnissen• dokumentierte er seine Reisen in zahlreichen Filmen, die auch international gesendet werden• seit 2007 Initiator des Jugendprojekts ICE Ice - Climate - Education, in dem er Jugendlichen aus aller Welt das Erlebnis und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Klimawandel ermöglicht

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Arved Fuchs

Cover des Buches Das Eis schmilzt (ISBN: 9783667119858)

Das Eis schmilzt

 (40)
Erschienen am 23.09.2020
Cover des Buches Im Schatten des Pols (ISBN: 9783768838344)

Im Schatten des Pols

 (4)
Erschienen am 29.04.2014
Cover des Buches Polarlicht in den Segeln (ISBN: 9783768836739)

Polarlicht in den Segeln

 (3)
Erschienen am 07.10.2013
Cover des Buches Durch Sturm und Eis (ISBN: 9783667122216)

Durch Sturm und Eis

 (2)
Erschienen am 07.09.2021
Cover des Buches Grönland! (ISBN: 9783938265260)

Grönland!

 (2)
Erschienen am 25.06.2007
Cover des Buches Nordatlantik (ISBN: 9783667119520)

Nordatlantik

 (2)
Erschienen am 21.01.2021
Cover des Buches Die Umrundung des Nordpols (ISBN: 9783667111685)

Die Umrundung des Nordpols

 (1)
Erschienen am 16.10.2017
Cover des Buches Aus Abenteuern lernen (ISBN: 9783667121813)

Aus Abenteuern lernen

 (1)
Erschienen am 11.01.2022

Neue Rezensionen zu Arved Fuchs

Cover des Buches Das Eis schmilzt (ISBN: 9783667119858)
D

Rezension zu "Das Eis schmilzt" von Arved Fuchs

Das Eis schmilzt jetzt!
derNicolasvor 3 Monaten

Der Autor beschreibt was er selbst mit eigenen Augen gesehen hat: Zerstörerische Folgen des Klimawandels, seine Ursachen, aber auch innovative Ansätze, diesen zu bekämpfen. Nachdem ich das Buch in windeseile verschlungen hatte, war ich von einem fast beängstigenden Tatendrang erfüllt, selbst aktiv zu werden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Eis schmilzt (ISBN: 9783667119858)
Aqua__s avatar

Rezension zu "Das Eis schmilzt" von Arved Fuchs

Überraschendes Neues gelernt
Aqua__vor 5 Monaten

Arved Fuchs hat mit "Das Eis schmilzt" ein wirklich informatives Buch herausgebracht. Vor allem der Einstieg hat mich echt überrascht "Reisen bildet!". Stimme ich voll und ganz zu, aber erst man denkt: "Aha, hä, sollen wir das nicht gerade auch irgendwie ein bisschen Einschränken?". Ich mein, der Herr ist ja nicht gerade zu unseren Nachbarn nach Frankreich gefahren, sondern an den Nordpol, nach Grönland... ect. Man merkt aber schnell, dass es nun mal dazu gehört, um die Welt zu verstehen und auch Fehler zu entdecken. Und vor allem kommt es ja auch auf das wie an. Doch das ist ja auch nur das erste Kapitel.
Es geht auch um die Jugend, die sich mittlerweile immer mehr auf der ganzen Welt engagiert oder auch um die Politik oder Vorbilder oder es wird auch hinterfragt, wie gut unsere aktuellen Systeme, die der Natur helfen/ die Natur entlasten sollen.
Mir hat das Buch wirklich geholfen und meinen Blick erweitert. Ein Anfang der immer weiter ausgebaut und erneuert werden muss.
Danke!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Aus Abenteuern lernen (ISBN: 9783667121813)
Dr_Ms avatar

Rezension zu "Aus Abenteuern lernen" von Arved Fuchs

Arved Fuchs sieht das Eis schmelzen
Dr_Mvor 10 Monaten

Im Jahre 2007 schrieb die Tageszeitung WELT, dass die Arktis 2013 bereits eisfrei sein wird. Die bisherigen Berechnungen, so die zitierten Forscher, seien falsch gewesen. Nun schreiben wir das Jahr 2022, und die Arktis war auch in den vergangenen Sommern keineswegs eisfrei. Nun heißt es, dass es in zehn Jahren dann endlich so weit sein würde. Man wird sehen, ob die jetzigen Rechnungen stimmen. Ich wette mit Überzeugung dagegen.

Diese Rechnungen folgen nämlich aus mathematischen Modellen, die schon 2007 falsch waren und es vermutlich immer noch sind. Zugeben wird man das natürlich nicht, denn das wäre schließlich auch eine politische Katastrophe. Alle Klima-Modelle beruhen auf der Hypothese, dass "menschengemachte klimaschädliche Treibhausgase" uns in eine Klima-Katastrophe führen. Was wir tatsächlich sehen, ist eine Erwärmung in den letzten 20 bis 30 Jahren, die allerdings nicht sehr dynamisch ist. Da all diese wunderbaren Klima-Modelle nicht in der Lage sind, verlässliche Prognosen abzuliefern, sind sie augenscheinlich falsch. Oder mit anderen Worten: Die in solche Modelle hineingesteckten Annahmen sind zweifelhaft oder unvollständig.

Niemand bezweifelt, dass es in den Polargebieten zum Teil etwas wärmer geworden ist. Schließlich kann man das messen. Und Arved Fuchs hat auch genau diese Veränderungen bei seinen Expeditionen beobachtet. Über die Ursachen der Erwärmung kann man spekulieren. In Wirklichkeit kennt man sie nicht, tut jedoch so, als wüsste man es sehr genau. Das Weltklima war niemals im Stillstand, denn das ist ein unmöglicher Zustand. Doch was die tatsächlichen Treibkräfte dieser Entwicklungen sind und wie man sie gewichten muss, ist bis heute unbekannt. Ja, viele Faktoren fließen überhaupt nicht in die Überlegungen von politisierten Klimaforschern ein. Etwa kosmische Zusammenhänge.

Natürlich machen sich Menschen, die in die Polargebiete aufbrechen, Sorgen, wenn sie diese Veränderungen sehen. Der Mensch liebt keine Veränderungen, sie machen ihm gewöhnlich Angst. Viel ist davon allerdings bei Arved Fuchs sonst nicht zu merken. Alles andere wäre auch verwunderlich bei einem Abenteurer. Und so ist dieses Buch eine Art Resteverwertung seiner vielen Expeditionen, versehen mit dem warnen Zeigefinger einer möglichen Klima-Katastrophe.

Grönlands Name stammt bekanntlich aus dem Mittelalter, in dem es offenbar auch schon einmal eine menschengemachte Klima-Katastrophe gab, sonst wäre das Eis damals nicht größtenteils verschwunden gewesen. Der Planet ist nicht verglüht, die Menschheit existiert noch.

Ich mag Arved Fuchs und seine Bücher, weil ich nie wirklich verstanden habe, was ihn im tiefsten Inneren antreibt. Aber ohne solche Menschen wären wir nicht da, wo wir heute sind.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks