Arwen Elys Dayton

 3.3 Sterne bei 68 Bewertungen
Autorenbild von Arwen Elys Dayton (©DeniseDuff / Quelle: Arena Verlag)

Lebenslauf von Arwen Elys Dayton

Die Autorin Arwen Elys Dayton recherchiert meist mehrere Monate für ihre Bücher, was sie rund um die Welt führt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern an der Westküste der USA. Die Clans der Seeker ist Arwens erstes Jugendbuch.

Alle Bücher von Arwen Elys Dayton

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Clans der Seeker - Die Nacht des Adlers9783401069692

Die Clans der Seeker - Die Nacht des Adlers

 (6)
Erschienen am 14.06.2016
Cover des Buches Resurrection: Verlorenes Licht9781611098310

Resurrection: Verlorenes Licht

 (5)
Erschienen am 30.04.2013
Cover des Buches Die Clans der Seeker - Die Tage des Widders9783401069708

Die Clans der Seeker - Die Tage des Widders

 (2)
Erschienen am 10.07.2017
Cover des Buches Die Clans der Seeker (1)9783867372190

Die Clans der Seeker (1)

 (1)
Erschienen am 01.05.2015
Cover des Buches Seeker9780385744072

Seeker

 (3)
Erschienen am 10.02.2015
Cover des Buches Resurrection9781612182179

Resurrection

 (1)
Erschienen am 24.01.2012
Cover des Buches Traveler9780552570565

Traveler

 (0)
Erschienen am 04.02.2016

Neue Rezensionen zu Arwen Elys Dayton

Neu

Rezension zu "Die Clans der Seeker (1). Die Stunde des Fuchses" von Arwen Elys Dayton

Gut geschrieben - dennoch langatmig
lunau-fantasyvor einem Jahr

Es hat lange gedauert, seit ich das Buch erworben und in mein Regal gestellt habe. Es war bereits auf meiner #17für2017 und #18für2018-Liste. Für dieses Jahr habe ich noch keine und siehe da: Plötzlich funktioniert der SuB-Abbau besser und ich habe das Buch endlich zur Hand genommen. Vielleicht aber auch weil ich derzeit mehr Freizeit habe und mich mehr darauf konzentrieren kann. 

Nun denn, das Cover ist nicht sonderlich spektakulär, ich weiß aber noch, dass es mich gemeinsam mit dem Titel angesprochen hat. Die Geschichte klang spannend, also holte ich es mir.
Die Einführung war auch wirklich gut, aber irgendwie catchte mich das Ganze nicht wirklich. Es gab zwar immer wieder spannende Momente und auch die Figuren waren passabel, aber dennoch blieb der Drang und die Freude weiterzulesen aus. Ich las, um es endlich von meinem SuB nehmen zu können, dabei war das Buch nicht einmal schlecht. Es hat einen angenehmen Schreibstil, vier Charaktere die unterschiedlich Denken und Handeln. Die Anzahl von vier Charakteren, die immer mit den Kapitelüberschriften angeleitet wurden, war übersichtlich und es war einfach zwischen ihnen hindurch zu wechseln, ohne durcheinander zu kommen. Auch die neuartigen Begriffe wie Seeker, Athame, Anomalie etc. waren nicht wirr und ergaben einen Sinn. Die Geschichte hatte einen roten Faden und die Handlung war nachvollziehbar. Und doch hat es mich einfach nicht so wirklich mitgerissen. Man weiß am Anfang nicht, wie es ausgeht und das Ende ist offen, wenn auch kein drastischer Cliffhanger. Und um ehrlich zu sein reizt er mich nicht genug, Band 2 unbedingt lesen zu wollen. Das Genre passt, die Idee wurde gut umgesetzt. Doch in meinen Rezensionen geht es um meine Meinung und obwohl alles positiv klingt, habe ich bereits bessere Bücher gelesen, die mich mehr mitgenommen haben. Aus diesem Grunde komme ich hier auf 3 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Die Clans der Seeker (1). Die Stunde des Fuchses" von Arwen Elys Dayton

Vielversprechender Anfang, Enttäuschung zum Ende hingegen
mvlvssvvor 2 Jahren

Der Anfang hat mir wirklich gut gefallen, aber ab einem gewissen Punkt hat das nachgelassen. Ich bin zwar einigermaßen gut mit dem Lesen durchgekommen, hatte aber keine Motivation den zweiten Band zu lesen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Clans der Seeker - Die Nacht des Adlers" von Arwen Elys Dayton

Seeker - Die Nacht des Adlers - etwas durchschnittlich
ViEbnervor 3 Jahren

Schön geschrieben, aber nicht ganz so packend wie der Vorgängerband. Zwar ein durchschnittliches Lesevergnügen, aber deswegen nicht weniger eindrucksvoll, was seine Charaktere angeht. Einfach lesen und selbst urteilen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Arwen Elys Dayton im Netz:

Community-Statistik

in 158 Bibliotheken

auf 40 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks