Neuer Beitrag

arwyn_yale

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen



Was würdest du tun, wenn nachts ein verstörtes Mädchen an die Tür deines Cottages klopft und dir den Zettel mit dem Namen eines toten Kindes überreicht?


Klappentext
Um nach einem aufreibenden Fall zur Ruhe zu kommen, mietet Detective Inspector Nathan OʼBrian ein einsam gelegenes Cottage im Norden Englands. In einer stürmischen Nacht klopft ein kleines Mädchen an seine Tür, bis auf die Knochen durchweicht, hält sie einen Zettel in der Hand, auf dem lediglich ein Name steht: Kate Haddock. Das Mädchen spricht kein Wort, niemand im Ort kennt sie. Den Namen Kate Haddock jedoch kennt jeder. Die Fünfjährige ertrank vor dreißig Jahren, in einer ebenso stürmischen Nacht. Als Nathan O'Brian sich in die Ermittlungen einmischt, wird ein Mordversuch auf die einzige Person verübt, die Licht ins Dunkle bringen könnte ...

Dies ist ein Kurzroman von ca. 130 Taschenbuchseiten. Es ist die Vorgeschichte zur Nathan O'Brian Reihe und spielt zeitlich vor Todesschwestern, Sei mein Tod und Tote töten ewig. 


Ich stelle 10 E-Books! im Format epub oder mobi zur Verfügung.
Bitte nur mitmachten, wenn auch Zeit ist, an der Leserunde teilzunehmen. Es werden nur Bewerber angenommen, die aktiv auf Lovelybooks sind. Bei mehr als 30 Bewerbern stelle ich weitere 5 E-Books zur Verfügung.


Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich um das Prequel meiner Nathan O'Brian Reihe handelt. Es ist ein Kurzroman von 133 Taschenbuchseiten. Man muss die anderen Bücher der Reihe nicht gelesen haben, um die Handlung zu verstehen, da es sich um die Vorgeschichte handelt.


Im Gegenzug freue ich mich auf eine kurze Bewertung hier auf Lovelybooks und auf Amazon! (da es das E-Book nur dort zu kaufen gibt)


Die Bewerbung der Leserunde endet am 3. Mai :-) Ich freue mich auf eine spannende Leserunde, Fragen und Feedback :-)




Wer mitmachten möchte, beantwortet bitte die oben stehende Frage :-)




LG, Arwyn

Autor: Arwyn Yale
Buch: Stumme Narben

arwyn_yale

vor 5 Monaten

Plauderecke

Wer mehr über die Reihe erfahren möchte:

http://arwynyale.de/buecher

jutscha

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich zunächst um das Mädchen kümmern und dafür sorgen, dass es versorgt wird und es ihm gut geht. Dann würde mich natürlich meine Neugier plagen und ich würde Nachforschungen über den Todesfall anstellen, der schon so lange zurückliegt, aber offensichtlich nicht aufgeklärt ist.

Beiträge danach
95 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

arwyn_yale

vor 4 Monaten

Fazit/Meinung
@mabuerele

Ganz lieben Dank :-) Bei deinem Nicknamen musste ich schmunzeln. Mathe war immer mein schlechtestes Fach :-)

mabuerele

vor 4 Monaten

Fazit/Meinung
@arwyn_yale

Mathe ist neben dem Lesen mein Hobby. :-)

Honigmond

vor 4 Monaten

Kapitel 6-9
Beitrag einblenden

Dieser Abschnitt war zum Ende hin recht heftig. Amy hat Kate, einen Fremden und Kates Vater in dessen Angelhütte beobachtet und gesehen, wie Kate von ihrem Vater so brutal geschlagen wurde, dass sie rücklings auf einen Angelhaken fiel. Doch ist sie tatsächlich tot? Ich habe ja immer noch die leise Hoffnung, dass es die Frau mit dem Zettel ist und dieser fremde Mann, hm... vllt. der brutale Schläger, der Mutter und Kind verprügelt hat und das kleine Mädchen nun sucht? Etwas verwirrend, aber superspannend.

SteffiR30

vor 4 Monaten

Fazit/Meinung
Beitrag einblenden

Wie versprochen kommt hier noch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Arwyn-Yale/Stumme-Narben-1431328456-w/rezension/1456992249/

Vielen Dank, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein durfte!

arwyn_yale

vor 4 Monaten

Fazit/Meinung
@SteffiR30

Ganz lieben Dank :-) Das freut mich sehr.

Honigmond

vor 4 Monaten

Fazit/Meinung

Auch ich möchte mich dafür bedanken, dass ich mitlesen durfte.

Hier mein Rezilink:
https://www.lovelybooks.de/autor/Arwyn-Yale/Stumme-Narben-1431328456-w/rezension/1460451988/1460466635/

arwyn_yale

vor 4 Monaten

Fazit/Meinung
@Honigmond

Ganz lieben Dank!

Neuer Beitrag