Arzu Gürz Abay Leyla und Linda feiern Ramadan (D/TR)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leyla und Linda feiern Ramadan (D/TR)“ von Arzu Gürz Abay

Ein pädagogisches Hilfsmittel im Rahmen religionspädagogischen Arbeit im Kindergarten, in der Grundschule einzusetzen.

"Leyla und ihre Freundin Linda aus Köln treffen sich im Sommer in der Türkei. Linda ist Gast bei Leylas Familie in Ayvalik und zusammen feiern sie Ramadan. Für Linda wird es eine besondere und unvergessliche Erfahrung: mit dem Mitternachts-Trommler, den Kanonen-Schuss und die traditionelle Ramadan Festlichkeiten taucht Linda in eine Kultur ein die sie nur teilweise aus Deutschland kennt. Dieses Buch zeigt kulturelles Verständnis und Offenheit auf der Ebene der Freundschaft zweier Kinder. Wunderschön illustriert, "Leyla und Linda feiern Ramadan" ist eine Brücke zwischen zwei Kulturen."

Kostenlose pädagogische Begleitmaterialien zum Downloaden auf www.talisa-verlag.de!

Gemeinsamkeiten kommen zum Vorschein und zeigen, dass wir Menschen so unterschiedlich wir auch sind, doch einander ähneln.

— Osilla

Ein empfehlenswertes Bilderbuch, welches die Tradition des Ramadan kindgerecht erläutert und den Islam näher bringt. Hübsch illustriert!

— MrsSchoenert

Stöbern in Kinderbücher

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Ein Uff allein kann ganz schön einsam sein ... herrliche Fortsetzung mit dem liebenswerte Urviech.

black_horse

Power Women - Geniale Ideen mutiger Frauen

Leb deinen Traum, unabhängig davon was andere dir sagen und sei einfach DU!

Lily911

Rosa Rosenherz - Im Zauberschloss der Herzenswünsche

Tolle Illustrationen, das neue Lieblingsbuch meiner Tochter

Faltine

Wortwächter

Poetisch, spannend, ein wunderbares Jugendbuch für Buchbegeisterte!

Anna_Naumann

Luna - Im Zeichen des Mondes

Ein märchenhaftes Abenteuer, das so farbenfroh und lebendig wirkt!

Skyline-Of-Books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interkulturelle Kompetenzen der Kinder fördern!

    Leyla und Linda feiern Ramadan (D/TR)

    Osilla

    04. December 2017 um 13:29

    Auf der BuchBerlin 2017 habe ich den TALISA Verlag kennengelernt. Dort habe ich zwei anregende Gespräche mit der Inhaberin Aylin Keller geführt. Sie ist mit Herzblut bei der Sache und will mit ihren Büchern die interkulturellen Kompetenzen der Kinder fördern und gleichzeitig dafür Sorgen, dass Sprachen und somit auch Kulturen nicht aussterben, weil sie nicht genug gepflegt oder an die Kinder weitergegeben werden können. Den TALISA Verlag gibt es seit 2005 und er konzentriert sich auf bilinguale Bücher. Dabei werden nicht nur Schulkinder, sondern auch Kindergartenkinder angesprochen. Im Verlag sind 18 Sprachen vertreten, jeweils in Kombination mit Deutsch. Die Bücher sollen „vor allem Kinder, aus Familien bei denen Zuhause Deutsch nicht als Muttersprache gesprochen wird, in ihrer Sprach- und Leseentwicklung begleiten, im Besonderen auch Eltern ermutigen, ihre Muttersprache zu pflegen“.Leyla und Linda sind beste Freundinnen. Beide fahren in den Ferien weg. Leyla zu ihrer Familie in ein kleines Dorf in der Türkei, Linda in einen Urlaubsort in Griechenland. Leyla ist schon ganz aufgeregt, denn zum ersten Mal wird sie zu Ramadan ihre Familie besuchen und Linda wird sie dort besuchen kommen, da die beiden Urlaubsorte nur durch eine kurze Fahrt mit dem Schiff voneinander getrennt sind. Leyla erklärt Linda alles zu diesem besonderen Fest, welches sie und ihre Familie feiern und Linda ist sehr neugierig und fasziniert von dem ihr unbekannten Brauchtum.Dieses Buch bringt die türkische Kultur und die Bräuche ganz unvoreingenommen dem Leser näher. Natürlich könnte man hier kritisieren, dass nicht nur in der Türkei der Islam gelebt wird. Entscheidend ist eben, dass ein wichtiger Brauch der islamischen Religion beschrieben wird und somit auch dafür sorgt, dass Ängste abgebaut werden. Denn am Ende ist ganz deutlich, dass dieser Brauch große Ähnlichkeit mit dem Weihnachtsfest im Christentum hat.Die Illustrationen sind großflächig und farbenfroh, sie sprechen auch schon jüngere Kinder an und unterstützen die Wissensübermittlung zum Thema Ramadan optimal.Die Sprache ist kindgerecht und es werden nicht zu viele Informationen übermittelt, die den kindlichen Leser überfordern könnte. Neben dem deutschen Text gibt es eine türkische Übersetzung, um Kinder, die zweisprachig aufwachsen, Kultur und Sprache zu vermitteln.Auf der Webseite des Verlags gibt es außerdem kostenlose Arbeitsmaterialien mit Anregungen zur Auseinandersetzung mit dem Buch, Rätseln und Ausmalbildern für die Schule oder zu Hause zum Herunterladen.Auch hier handelt es sich um ein gelungenes Buch, welches auf leichte Weise einen kleinen Einblick in eine fremde Kultur mit ungewohnten Bräuchen gibt. Unterschiede und Gemeinsamkeiten kommen zum Vorschein und zeigen, dass wir Menschen so unterschiedlich wir auch sind, doch einander ähneln.

    Mehr
  • Rezension zu "Leyla und Linda feiern Ramadan (D/TR)" von Arzu Gürz Abay

    Leyla und Linda feiern Ramadan (D/TR)

    Aygen

    19. July 2012 um 16:58

    Inhalt: Leyla und Linda zwei Freundinnen aus Köln verbringen gemeinsam mit Ihren Familien den Sommerurlaub an der türkischen Ägäis in einem kleinen Ort Namens Ayvalik gegenüber der griechischen Insel Lesbos. Dort hat Linda durch Ihre Freundin Leyla und deren Familie die wunderbare Möglichkeit in eine ganz fremde Kultur zu tauchen. Nicht nur das Land, die Leute sondern auch die Traditionen, die mit dem muslimischen Glauben verbunden sind, kennenzulernen. Handlung / Charaktere: Dieses Buch ist farbenfroh und kindgerecht illustriert und bietet sowohl Kindern als auch deren Eltern einen kleinen Einblick in exotische bzw. in diesem Fall orientalische Bräuche und Traditionen. Es wird hier nicht nur der religiöse Hintergrund, wie im Titel beschrieben erläutert, sondern man lernt durch die zwei kleinen Mädchen auch den Alltag des Volkes kennen und hat somit meines Erachtens auch mal einen ganz anderen Blick auf die Türkei und das Leben Vorort. Diese besondere Freundschaft zeigt ganz deutlich, wie unvoreingenommen und offen Kinder mit unterschiedlichen Kulturen umgehen. Sie empfinden keine Angst vor Fremdem und sind neugieriger als Erwachsener. Auch für Eltern, deren Kinder bereits heutzutage schon sehr früh an andere Sprachen heran geführt werden, wie zum Beispiel Englisch ist dieses Buch wirklich eine tolle Lektüre. Somit haben Kinder und Eltern zweisprachiger Familien, ob in türkischer oder englischer Sprache die Gelegenheit Ihre vielleicht neu erlernten Sprachkenntnisse oder gar die Muttersprache auf eine leichte und altersentsprechende Art zu erlernen. Die Covergestaltung mit dem Mix aus kindgerechten Bildern und den Olivenzweigen auf der Rückseite ist passend zu beiden Orten, je in der Türkei und auch in Griechenland perfekt gewählt und rundet die Aufmachung ab. Meine persönliche Meinung: Ein wunderbares Buch, das Einblick in die muslimischen Bräuche bietet. Kindgerecht erklärt, wunderschön bunt und mit Liebe zum Detail illustriert von Arzu Gürz Abay geschrieben und illustriert von Sibel Demirtas. Für mich ist das besondere an diesem Buch auch der Ort Ayvalik an dem die Geschichte spielt, weil es ein sehr kleines Fischerörtchen an der türkischen Ägäis ist aus dem meine Mutter ursprünglich stammt. Ich persönlich bin Zweisprachig erzogen worden und finde es besonders wichtig dem Kind auch die Muttersprache und die deutsche Sprache gleichmaßen zu vermitteln. Dieses Buch bietet, wie ich finde den perfekten Einstieg und vorallem eine einfach Lernweise sowohl die Sprache betreffend als auch kulturelle Einblicke zu gewähren. "Leyla und Linda feiern Ramadan" ist sowohl in Türkisch/Deutsch als auch in Englisch/Deutsch erhältlich und somit nicht nur für türkischstämmige Kinder ein reines Lesevergnügen das sich über 34 Seiten erstreckt. Da diesen Monat am 20. die Fastenzeit Ramadan beginnt und einen Monat später mit einem besonderen Fest endet, wo auch Kinder das ein oder andere Geschenk erhalten, wäre das mal ein ganz besonderes Geschenk, dass nicht zwingend nur aus Süßigkeiten besteht, sondern auch den perfekten Abschluss dieses besonderen Monats bildet. buecherkaffee.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks