Lilienblut

von Ascan von Bargen 
3,6 Sterne bei8 Bewertungen
Lilienblut
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Aleshanees avatar

Intensive Atmosphäre und bildgewaltiger Schreibstil - ein historisher Vampirroman der mir sehr gut gefallen hat!

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lilienblut"

Paris, 1894: Der französische Arzt und Okkultist Joaquin Ferrier wird zum Haus eines renommierten Bankiers gerufen, dessen Tochter an einer rätselhaften Erkrankung leidet. Ferrier stellt am Körper des Mädchens dieselben entsetzlichen Symptome fest, die bereits vorher eine Reihe anderer Patienten aufgewiesen haben. Doch für die Tochter des Bankiers kommt jegliche Hilfe zu spät. Sie stirbt – mit demselben mysteriösen Namen auf den Lippen, den Ferrier schon von den anderen Opfern der Epidemie erfahren hat ... Fieberhaft versucht Dr. Ferrier das Geheimnis um die todbringende Seuche aufzuklären, als ihn plötzlich ein Freund dringend um Hilfe bittet: Frédéric Moreau – ein Dandy, der in Luxus und Dekadenz der Stadt der Liebe schwelgt. Doch die Blumen des Bösen haben längst wispernd Besitz von ihm ergriffen. Seit er an einer Séance teilgenommen hat, wird er von mörderischen Alpträumen und Visionen heimgesucht. Schon bald hegt Dr. Ferrier einen schrecklichen Verdacht: Werden Moreaus Visionen zu grausamer Wirklichkeit? Denn in der Stadt häufen sich unerklärliche Todesfälle ... Als Moreau in einer Vision sieht, wie seine eigene Verlobte brutal ermordet wird, setzen die beiden ungleichen Freunde alles daran, sie vor dem drohenden Verhängnis zu bewahren. Eine atemlose Jagd beginnt – und sie ahnen nicht, dass sie sich damit auf ein Spiel eingelassen haben, aus dem es kein Entrinnen mehr gibt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783866080775
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:188 Seiten
Verlag:Ubooks
Erscheinungsdatum:21.05.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Aleshanees avatar
    Aleshaneevor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Intensive Atmosphäre und bildgewaltiger Schreibstil - ein historisher Vampirroman der mir sehr gut gefallen hat!
    Großartige Atmosphäre in einem düsteren historischen Vampirromans!

    Von dem Autor hab ich vor einiger Zeit "Die Legenden des Abendsterns"
    gelesen; ebenfalls eine düstere, historische Geschichte, die mich durch
    ihre Wortgewalt beeindruckt hat. In Lilienblut besticht der Autor
    ebenfalls mit einer unheilschwangeren Atmosphäre und einer
    ausdrucksvollen Sprache.

    Dieses Mal entführt er den Leser ins
    Paris des 19. Jahrhunderts. Schon während des Prologs wird klar, dass es
    ein dunkles, unerbittliches Geheimnis gibt. Auf dieser Spur sind der
    Arzt Dr. Joaquin Ferrier, der zu einer todkranken Patientin gerufen wird
    und der junge Frédéric Morean, der von heimtückischen Träumen
    heimgesucht wird.
    Der Autor wechselt beim Erzählen die Perspektiven
    hauptsächlich zwischen den beiden Protagonisten, und hält die Kapitel
    sehr kurz aber intensiv. Überhaupt ist die ganze Szenerie sehr
    bildgewaltig ... eine finstere, unheimliche Fassade, die erst am Ende
    offenbart, welche Grauen hinter all den bösen Vorzeichen stecken.

    Es
    geht um Vampire, klassisch, aber auch mit einigen neuen Eigenschaften,
    die die Bösartigkeit noch unterstreichen. Ich hab mich die ganze Zeit
    wie in einem Film gefühlt, ähnlich wie in Bram Stokers Dracula oder auch
    Vidoq. Es gibt viele Hinweise, falsche Fährten und eine bizarre
    Täuschung von Umständen, die mich immer wieder in verschiedene
    Richtungen geführt haben.

    Obwohl die Figuren dabei alle eher
    unnahbar geblieben sind, waren sie greifbar und mit den wenigen Akzenten
    anschaulich getroffen. Ich konnte von der ersten bis zur letzten Seite
    direkt in diese alte Zeit eintauchen, mit Kutschen auf
    Kopfsteinpflaster, den gesitteten Herren mit Gehröcken, der salonfähigen
    Pariser Gesellschaft und der erschreckenden Seuche, der Krankheit,
    durch die in dieser Stadt viele einem mysteriöses Siechtum anheim
    gefallen sind.

    Trotz der "nur" 188 Seiten war es genau richtig,
    denn zum einen sind sie dicht beschrieben und geben dem ganzen ohne
    unnötige Ausschmückungen genug Raum, um immer auf den Punkt zu kommen.
    Ich war jedenfalls wieder sehr fasziniert von der gehaltvollen, fast
    schon poetischen Schreibweise und der Stimmung, die mich voll und ganz
    eingenommen hat.

    Fazit: 4.5 Sterne

    © Aleshanee
    Weltenwanderer

    Kommentare: 2
    10
    Teilen
    MonaMayfairs avatar
    MonaMayfairvor 10 Jahren
    Rezension zu "Lilienblut" von Ascan von Bargen

    sehr gut gelungen!!
    der autor versteht es, mit seinen worten eine sehr gruselige und unheimliche stimmung zu schaffen.. das teilweilese leicht dekadente paris des neunzehnten jahrhunderts beschreibt er sehr gut und auch die beschreibung einer seánce bereitet einem gänsehaut..
    ascan von bargen beschert und einen "athmosphärischen" (sorry, das wort drängt sich mir regelrecht auf) vampirroman, wie man ihn sonst nur von den eher älteren autoren her kennt.. er schafft eine düstere, unheimliche kulisse.. die personen wirken sehr glaubhaft und die geschichte wird nie langweilig..
    was will man mehr?!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Kleiner-Froschs avatar
    Kleiner-Froschvor 5 Jahren
    Sutchys avatar
    Sutchyvor 5 Jahren
    Mokonas avatar
    Mokonavor 5 Jahren
    Quaelgeists avatar
    Quaelgeistvor 8 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    missy_mds avatar
    missy_mdvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks