Ashan Delon Sommer Sonne Liebesfrust

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer Sonne Liebesfrust“ von Ashan Delon

Samuel lässt sich von seinem Bruder zu einem Urlaub mit dessen besten Kumpel Jörn überreden. 14 Tage Sommer, Sonne und Windsurfen, aber auch 14 Tage Liebeskummer. Denn niemand weiß, dass er schwul und in Jörn verknallt ist. Selbst sein Bruder Aaron ist völlig ahnungslos. Nun muss er es irgendwie schaffen, 14 Tage neben Jörn auszuharren und so zu tun, als würde es ihn in keiner Weise anmachen, wenn dieser halbnackt vor seiner Nase herumläuft. Homoerotischer Kurzroman Die Geschichte umfasst ca. 33.000 Wörter, die in etwa 120 TB-Seiten entsprechen.

Eine Wunderbar süße Liebesgeschichte. Eine klare Leseempfehlung von mir.

— RicardoEff
RicardoEff
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbar schöne Coming-out-Geschichte

    Sommer Sonne Liebesfrust
    RicardoEff

    RicardoEff

    08. December 2016 um 08:22

    Samuel (22) hat gerade seine Lehre als Chemielaborant abgeschlossen und ist nach dem Prüfungsstress völlig groggy. Da kam die Urlaubseinladung seines Bruders Aaron gerade recht. Doch anders als Samuel dachte, fahren sie nicht zu zweit, sondern mit ihrem besten Kumpel Jörn an den Gardasee. Zwei Wochen Sommer, Sonne und Badespaß, aber auch 14 Tage Liebeskummer. Denn was keiner weiß, Samuel ist schwul und über beide Ohren in Jörn verknallt. Selbst Aaron ist völlig ahnungslos. Nun muss Samuel 14 Tage mit Jörn verbringen und so zu tun, als wären sie einfach nur Freunde. Doch alles an Jörn turnt Samuel an und er kann es nicht zeigen, denn seine langjährige Freundschaft mit ihm will er nicht in Gefahr bringen. Dem entsprechend ist seine Laune am Boden, was natürlich den anderen nicht verborgen bleibt. Dieser Kurzroman ist ausgesprochen schön und die Jungs verhalten sich genau so ausgelassen wie man es so in den Urlaubsorten ständig beobachten kann. Samuel hat sich selbst mit seiner Angst eine schwere Bürde auferlegt, mit der er letztlich nicht umgehen kann. Es geht in der Story um eine innige Liebe, aber auch um den Mut zum Coming-out und um das Vertrauen in die Menschen, die einen lieben und denen man wichtig ist. In dem Samuel versucht sein Geheimnis zu wahren verletzt er permanent sich selbst sowie  Aaaron und Jörn. Die Autorin beschreibt diese süße und wunderbare Geschichte in einem flüssigen und erfrischenden Stil. Schade, dass sie so schnell zu Ende war, ich hätte noch sehr gerne länger von den drei "Brüdern" gelesen. Eine schönes Lesevergnügen, dass eine klare Empfehlung verdient.

    Mehr