Ashley Bloom

(103)

Lovelybooks Bewertung

  • 99 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 29 Rezensionen
(38)
(36)
(23)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

Twins

Bei diesen Partnern bestellen:

Danke für die Blumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Busfahrt in den 7. Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Body-Switch - Von Molly zum Model

Bei diesen Partnern bestellen:

Verschollen auf Love Island

Bei diesen Partnern bestellen:

Unverhofft kommt oft

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Nacht und Weihnachtswunder

Bei diesen Partnern bestellen:

Verliebt auf Love Island

Bei diesen Partnern bestellen:

Abschied von Love Island

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle Jahre wi(e)der

Bei diesen Partnern bestellen:

Danke für die Blumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachten mit Poe

Bei diesen Partnern bestellen:

Body Switch: Von Molly zum Model

Bei diesen Partnern bestellen:

Unverhofft kommt oft

Bei diesen Partnern bestellen:

Merry Christmas, Holly Wood

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtsmuffel wird entmuffelt ;)

    Alle Jahre wi(e)der

    haTikva

    18. January 2017 um 23:06 Rezension zu "Alle Jahre wi(e)der" von Ashley Bloom

    In einem Teil der Geschichte erkenne ich mich wieder. Stella hat eine große Familie. Vor allem drei Brüder die verheiratet sind und alle schon Nachwuchs haben. Das sie selbst noch Single ist und keine Kinder hat, ist ihrer Mutter natürlich ein Dorn im Auge. Wie gerne hätte sie von ihrem einzigen Mädchen Enkelkinder. Was also die Familienfeste angeht, ist Stella ein echter Muffel und muss sich zwingen, ins vertraute Elternhaus einzukehren. Daher ist es verständlich, dass sie nach Ausreden sucht, oder einfach mal übers Ziel ...

    Mehr
  • Keine spannende Story - nicht einmal für Zwischendurch

    Love Letters: Briefe an eine verlorene Liebe

    MamaSandra

    16. February 2016 um 10:29 Rezension zu "Love Letters: Briefe an eine verlorene Liebe" von Ashley Bloom

    Ich habe dieses Buch als Kindle herunter geladen, weil ich gerne kurze Geschichten für Zwischendurch lese für kurze Bahnfahrten, etc. Viele von ihnen waren sehr schön zum weiter empfehlen. Dieses Buch gehört da leider nicht dazu. Unter einer Sammlung von Liebesbriefen habe ich mir eine schönere Geschichte versprochen. Ich finde diese Story leider sehr unrealistisch. Klar kann das alles so vorkommen, aber ich schließe mich da anderen Meinungen an: So lange lässt sich das in diesem Land doch keine Frau gefallen. Und wenn, dann ...

    Mehr
  • Gefühle kamen bei mir nicht an

    Alle Jahre wi(e)der

    santina

    18. January 2016 um 23:21 Rezension zu "Alle Jahre wi(e)der" von Ashley Bloom

    Inhalt Stella wirkt im ersten Moment bockig, sie ist von den Männern enttäuscht und will sich nicht fest binden. Weihnachten mit der ganzen Familie ist ihr ein Gräuel. Im Gegensatz zu ihren Brüdern ist sie nicht verheiratet und hat keine Kinder, weswegen ihre Mutter immer wieder darauf drängt, zu erfahren, ob es einen Mann in Stellas Leben gibt, der zum potentiellen Schwiegersohn taugt, entsprechend wäre sie froh, wenn die Weihnachtstage, die sie zusammen mit ihren Brüdern und deren Familien bei ihren Eltern verbringen wird, ...

    Mehr
  • Ein schöner Kurzroman

    Alle Jahre wi(e)der

    _Sahara_

    22. December 2015 um 14:49 Rezension zu "Alle Jahre wi(e)der" von Ashley Bloom

    Inhalt: Stella kann Weihnachten nicht ausstehen, zumindest nicht wenn sie es zusammen mit ihrer nervigen Familie verbringen muss. Natürlich macht sie sich trotzdem wie jedes Jahr auf in ihre kleine Heimatstadt Lexington, Massachusetts - nur dass dieses Mal alles anders kommt ...  Ein gutaussehender Fremder, der wohl beste Kakao der Welt und ein gewaltiger Schneesturm machen Stella nicht nur einen Strich durch die Rechnung, sondern bewirken außerdem, dass Weihnachten ihr zum ersten Mal so richtig gut gefällt.  Meinung: Ich bin ...

    Mehr
  • Traumhafter Weihnachtskurzroman

    Alle Jahre wi(e)der

    zauberblume

    16. December 2015 um 12:10 Rezension zu "Alle Jahre wi(e)der" von Ashley Bloom

    Mit "Alle Jahre wi(e)der" beschert uns Ashley Bloom wieder einen wunderbaren unterhaltsamen Weihnachtskurzroman, der zum Träumen einlädt. Kurzbeschreibung: Stella kann Weihnachten nicht ausstehen, zumindest nicht wenn sie es zusammen mit ihrer nervigen Familie verbringen muss. Natürlich macht sie sich trotzdem wie jedes Jahr auf in ihre kleine Heimatstadt Lexington, Massachusetts - nur dass dieses Mal alles anders kommt ... Ein gutaussehender Fremder, der wohl beste Kakao der Welt und ein gewaltiger Schneesturm machen Stella ...

    Mehr
  • Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

    Rosa Rosen

    Sick

    12. October 2015 um 16:06 Rezension zu "Rosa Rosen" von Ashley Bloom

    Hamburg, 1935: Die dreizehnjährige Abigail ist Jüdin und verlässt zusammen mit ihrer Familie Deutschland, um in New York ein neues Leben anzufangen. Das junge Mädchen betrauert besonders den Verlust ihrer besten Freundin Rachel und ihres liebevoll gepflegten Rosengartens. Durch Briefe bleiben Abigail und Rachel fortwährend in Kontakt. Mit der Zeit zeichnet sich ab, dass die beiden ziemlich unterschiedliche Lebenswege beschreiten, doch ihrer tiefen Freundschaft tut das keinen Abbruch. Sogar siebzig Jahre später, ohne sie jemals ...

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    zu Buchtitel "Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst." von Roger Elliot

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten ...

    Mehr
    • 2100
  • Rückblick auf ein Leben

    Rosa Rosen

    EifelBuecherwurm

    27. August 2015 um 15:42 Rezension zu "Rosa Rosen" von Ashley Bloom

    Inhalt / Klappentext: Deutschland, 1935. Das jüdische Mädchen Abigail verlässt mit 13 Jahren seine Heimat, um mit seiner Familie nach Amerika auszuwandern - das Land der großen Hoffnung. Schweren Herzens muss Abigail sich von ihrer besten Freundin Rachel trennen, mit der sie so gerne in ihrem Rosengarten saß. Während Abigail in New York ein neues und besseres Leben beginnt, geht Rachel im Nazi-Deutschland durch die Hölle. Nur durch die Briefe, die die beiden Mädchen sich schreiben, können sie weiterhin am Leben der anderen ...

    Mehr
  • Ganz nette Geschichte

    Danke für die Blumen

    viktoria162003

    19. June 2015 um 03:05 Rezension zu "Danke für die Blumen" von Ashley Bloom

    Meinung Die Autorin hat einen sehr netten Schreibstil, so dass sich das Buch flüssig und schnell durchlesen lässt, also perfekt für einfach mal so zwischen durch. Der Klappentext verrät das Buch eigentlich schon sehr gut so dass man auf alle weiß was einen erwartet. Ich muss gestehen dass die Geschichte ziemlich vorausschaubar gewesen ist, jedoch fand ich das Ganze nicht weiter tragisch. Viel eher ist es dann doch schon ein winzig kleines bisschen zu Kitschig für meinen Geschmack gewesen. Die Arbeitszeit im Blumenladen von Sam, ...

    Mehr
  • Ein weihnachtlicher Kurzroman

    Weihnachten mit Poe

    Sternenstaubfee

    11. January 2015 um 23:58 Rezension zu "Weihnachten mit Poe" von Ashley Bloom

    Die 27-jährige Tiffany liebt Weihnachten eigentlich über alles, doch in diesem Jahr befürchtet sie, alleine feiern zu müssen. Ihre Schildkröte ist gestorben und ihren Freund hat sie vor die Tür gesetzt. Doch dann findet sie einen kleinen Hund im Schnee, der herrenlos zu sein scheint. Da er vor Kälte zittert, nimmt sie den Hund mit zu sich nach Hause. Schnell verliebt sie sich in das Tier und möchte "Poe" bald gar nicht mehr hergeben. Doch dann meldet der Hundebesitzer sich doch noch... Mein Leseeindruck: Das Buch ist mit nur 141 ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks