Neuer Beitrag

Mixtvision_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Liebe LovelyBookers!
 
Ashley Elston begeistert uns im Frühjahr mit ihrem atemberaubenden Thriller „Spurlos“! Grund genug, eine Leserunde für alle Fans von spannender Unterhaltung zu starten!

Zum sechsten Mal in acht Monaten wird Meg Jones mitten in der Nacht aus ihrem Leben gerissen. Ohne Vorwarnung, ohne Abschied, ohne Aussicht auf Rückkehr ...


Meg Jones ist nicht ihr richtiger Name. Seit die 17-Jährige mit ihrer Familie im Zeugenschutzprogramm lebt, hat sie ihre Identität verloren, ihre Freunde, ihre Heimat. In ständiger Angst vor ihren Verfolgern trägt sie immer eine Tasche bei sich mit den wichtigsten persönlichen Dingen. Und eigentlich hat sie sich vorgenommen, keine neuen Freundschaften zu schließen. Doch dann taucht Ethan auf ...

In diesem Jugendroman wartet hinter jeder Ecke eine Überraschung! Die 17-jährige Meg wünscht sich nichts mehr als einfach nur ein normaler Teenager zu sein, doch das ist unmöglich ohne die Sicherheit ihrer Familie aufs Spiel zu setzen. Meg sucht nach Antworten, doch ihre Eltern weichen ihren Fragen aus. Sie möchte ausbrechen aus dem Kreislauf von Flucht, Neubeginn, falschen Identitäten und Lügen. 

Ein Krimi, eine Liebesgeschichte, ein Road-Trip, der darauf wartet von Euch verschlungen zu werden!
 
Wir verlosen 20 gebundene Ausgaben von „Spurlos“ und freuen uns auf eine spannende Leserunde mit Euch! Bewerbt Euch bis einschließlich 02.03.2014 – wir losen die Teilnehmer am Montag, 03.03.2014, aus!

Leseprobe

 

Zur Autorin
Früher war Ashley Elston als Fotografin auf Hochzeiten unterwegs, nun schreibt sie erfolgreich packende Thriller für junge Erwachsene. Elston lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Louisiana, USA.

Zur Übersetzerin
Elisa Martins studierte Englische Literatur, Amerikanistik und Psychologie und arbeitet heute bei einem Kinderbuchverlag. Sie lebt in einer Kleinstadt bei München. Elisa Martins hat neben dem Jugendroman "Spurlos" auch Stuart Hortens Abenteuer „Acht Münzen und eine magische Werkstatt“ und „Sieben Rätsel und ein magischer Stern“ übersetzt.

Autor: Ashley Elston
Buch: Spurlos

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde auch sehr gern an der Leserunde teilnehmen !

kassandra1010

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich mag Filme oder Serien über das Zeugenschutzprogramm und finde es interessant, das es nun auch ein Buch soweit geschafft hat.

Bin gespannt auf mehr!

Beiträge danach
337 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AllAroundBooks

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6: S. 266-316
Beitrag einblenden

Hach ich finde Ethan einfach toll !!!! Wer wünscht sich nicht so einen tollen und verständnisvollen Freund wie ihn?
Ich finde es toll wie er Meg helfen möchte. Ich hoffe jetzt mal auf ein spannendes Ende und hoffe, dass Meg an die Bücher gelangt!

SophiesLittleBookCorner

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 7: S. 317-367

Hier ist nun auch meine Rezension.
LB: http://www.lovelybooks.de/autor/Ashley-Elston/Spurlos-1080956371-w/rezension/1086423905/
Mein Blog: http://sophies-little-book-corner.blogspot.de/2014/04/rezension-spurlos-ashley-elston.html

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Das Buch war wirklich toll.

kassandra1010

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4: S. 161-208
Beitrag einblenden

Meg fühlt sich von Ethan durchschaut und schwänzt in einem Kaffee die Schule. Dort lernt sie Agent Thomas kennen, der sie aus der brenzligen Situation rettet. Doch er beantwortet keine ihrer Fragen sondern macht noch mehr Neugierde als zuvor.

Doch sie verträgt sich wieder mit Ethan und versucht den Rat von Agent Thomas, die Erinnerungen nachzuvollziehen und dort zu suchen bringt Meg nicht zum gewünschten Ergebnis. Alles was sie feststellt ist, dass sie weiterhin wohl überwacht werden.

Ethan rettet Meg erneut aus der Arkansas-Falle. Doch Meg kann sich nicht wirklich beruhigen, denn ihr Tagebuch ist weg und als dann noch ihrer nüchternen Mum die Hand ausrutscht, puh!

Ethan lässt nicht locker und so haben Meg und er ein Date!

Die Party geht gut voran, bis die Sirenen auftauchen.

Weiterhin finde ich die Story super spannend, mir tut Meg immer noch leid, die versucht, aus all dem schlimmen immer noch etwas Gutes zu machen.


Meg, Ethan und ein paar weitere Freunde schaffen es, zu fliehen. Meg will nachhause und belauscht ihren Vater, der mit irgendwem telefoniert. Sie hat festgestellt, das irgendjemand ihre Tasche, die im Auto eingeschlossen war durchsucht hat.

Tags darauf wird eine riesige Einkaufssession gestartet und anschließend lädt Ethan Meg noch abends ins Kino ein, aber während dem Telefonat stürmt Agent Thomas das Haus.

Er erschreckt Teeny und bietet Meg erneut seine Hilfe an. Ethan hingegen hat Meg auf einem alten Foto unter einem anderen Namen in Florida entdeckt und dann wäre da noch der mysteriöse Telefonanruf ihres Dads, den Meg im Waschraum belauscht.

Am Abend wird Meg von Ethan zur Wildschweinjagt eingeladen. Mit Quads rasen beide durch die dunklen Wälder. Technisch hoch aufgerüstet und von Ben und Emma begleitet finden sie ein Wildschwein, aber dank Meg und Ben gerät die Situation außer Kontrolle und Ethans Hund wird verletzt, während Meg eine Panikattacke nach der anderen erhält.

Zuhause angekommen findet die blutüberströmte Meg ihre betrunkene Mutter in der Küche und es stellt sich heraus, dass sich die Familie ausgerechnet wegen Meg im Zeugenschutz befindet.

Das ist ein harter Schlag für Meg und sie tut mir unendlich leid.

AllAroundBooks

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 7: S. 317-367

Hier ist meine Rezension:
http://all-around-books.blogspot.de/2014/04/rezension-ashley-elston-spurlos.html

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

kassandra1010

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 5: S. 209-265
Beitrag einblenden

Meg hält nun Abstand von Ethan. Sie erinnert sich plötzlich an alles. Sie kennt ihren Verfolger und spricht mit ihrem Dad darüber. Von ihm erfährt sie auch, dass dieser denkt, Meg wüsste, wo das gesuchte Buch versteckt sei und Dad es nun irgendwie finden muss.

Dank Catherine gelingt ihr der Tag in der Schule ganz gut und dank der Spinnerin auf dem Klo hat Meg einen weiteren Hinweis. Sie weiß nun, wo sich das gesuchte Buch befindet.

Ethan hilft ihr dann noch, Mary, die ausgebüchst ist zu finden und begleitet ihn nach Hause. Dort gesteht sie ihm, dass bald diese Geheimnistuerei ein Ende hat und Ethan dann die ganze Wahrheit erfahren wird. Aber erst braucht sie noch einen Plan um an den Ort des Versteckes zu gelangen und den GPS-Empfänger von der Wildschweinjagt.

Puh, so langsam wird es richtig spannend! Ich bin gespannt, was Meg vorhat….

kassandra1010

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6: S. 266-316
Beitrag einblenden

Meg will nun ihren Plan verwirklichen und dann gerät alles aus den Fugen. Ihre Mum liegt halb tot auf der Veranda und Ethan hilft ihr sie aufs Sofa zu legen. Die Anzugträger erscheinen und Meg weiß, dass sie jetzt nicht mehr länger damit warten kann.

Ethan hingegen spürt, dass irgendwas im Busch ist und beobachtet den Aufstand vor und in dem Haus. Er folgt dem GPS Sender und gabelt Meg auf.

Dank Pearl und Ben sind nun beide auf dem Weg nach Scottsdale und die Wahrheit sprudelt aus Meg.

Puh, endlich. Es scheint wirklich schwer zu sein, dauernd solche Geheimnisse zu bewahren! Nicht zu beneiden!

kassandra1010

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 7: S. 317-367
Beitrag einblenden

Meg und Ethan kommen in Scottsdale an und planen nun den Weg in das Haus. Es bleibt nur Elle und Lauren einzuweihen, zumindest teilweile, denn ohne die Beiden gibt es keinen Zugang zu der Anlage.

Dank Ellen gelingt es, ins Haus zu kommen, aber nach dem Fund der Bücher taucht Agent Thomas auf. Eins führt zum Anderen und erst später wird den beiden klar, dass hier etwas nicht stimmt.

Agent Miller klärt die beiden auf und ist nunmehr auf der Jagd nach dem mysteriösen Agent Thomas. Der Mörder Sanchez ist tot, die Familie ist aus dem Zeugenschutz und dank Ethans Einfall mit dem GPS Sender ist nun der angebliche Agent Thomas auf der Flucht.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Meine Rezi hier natürlich unter folgendem Link:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ashley-Elston/Spurlos-1080956371-w/rezension/1087044948/

sowie auch bei
amazon.de
buch.de
buecher.de
weltbild.de

Neuer Beitrag