Ashley Gilmore Geller Girls: Von Müttern und Töchtern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geller Girls: Von Müttern und Töchtern“ von Ashley Gilmore

Im schönen Örtchen Woodbury, Connecticut leben eine Mutter und ihre Tochter – Melody und Joanna Geller – und führen ein ganz normales Kleinstadtleben. Nun, es wäre zumindest normal, wenn da nicht die skurrilen, verrückten und einzigartigen Bewohner Woodburys wären, die Tag für Tag wie ein Wirbelwind über die beiden kommen und jegliche Normalität mit sich reißen würden. Ein Mutter-Tochter-Gespann, das man einfach gern haben muss. Eine Stadt, in der man am liebsten selbst wohnen würde. Charaktere, die man so schnell nicht wieder vergisst. Geschichten, wie nur das Leben sie schreibt. Geller Girls – für alle Mütter, Töchter und Fans der Gilmore Girls. --- 240 Taschenbuchseiten ---
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Büchlein

    Geller Girls: Von Müttern und Töchtern
    Diana85

    Diana85

    24. July 2017 um 19:13

    Inhalt des Buches:Im schönen Örtchen Woodbury, Connecticut leben eine Mutter und ihre Tochter - Melody und Joanna Geller - und führen ein ganz normales Kleinstadtleben. Nun, es wäre zumindest normal, wenn da nicht die skurrilen, verrückten und einzigartigen Bewohner Woodburys wären, die Tag für Tag wie ein Wirbelwind über die beiden kommen, und jegliche Normalität mit sich reißen würden.Ein Mutter - Tochter - Gespann, das man einfach gern haben muss. Eine Stadt, in der man selbst gern wohnen würde. Charaktere, die man so schnell nicht wieder vergisst. Geschichten, wie nur das Leben sie schreibt.Geller Girls - für alle Mütter, Töchter und Fans der Gilmore Girls.Meine Meinung zum Buch:Im Klappentext steht für alle Fans der Gilmore Girls. Allerdings kann man dies zwar erkennen hat aber nix mit der Serie zutun. Klar es kommt Hartford vor, ein Vater der sich hin und wieder meldet... Aber ich denke auch das dass Ashley gar nicht beabsichtigt hat. Jo ist aber genau wie Rory, zielstrebig, immer lieb und nett.... Melodys Elter sind aber der Oberhammer....Ich mochte dieses Büchlein sehr gern. Es war witzig zu lesen was mit dem den beiden Damen geschieht. Ich musste oft über die beiden und ihre Ideen lachen. Es war wirklich toll. Aber vergleicht nicht die Serie und Buch. Vielleicht schreibt Ashley ja noch ein Band? Ich würde mich auf jedenfall sehr freuen.

    Mehr