Ashley Gilmore Sandy Claus: Santas Tochter

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sandy Claus: Santas Tochter“ von Ashley Gilmore

Sandy Claus, die Tochter vom Weihnachtsmann, hat ihr bisheriges Leben am Nordpol verbracht, wo sie zwar wertvolle Beiträge geleistet, sich jedoch auch immer gewünscht hat, einmal etwas anderes zu sehen als immer nur Schnee. Sich mit richtigen Menschen zu unterhalten, statt immer nur mit den Elfen. Und ihr Wunsch nach Abenteuern wächst von Tag zu Tag ein bisschen mehr – bis ein kleines Unglück geschieht und Santa Claus jemanden sucht, der nach Boston geht, um dort eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Natürlich ist Sandy die Erste, die sich freiwillig meldet. Aber ist die Welt außerhalb des Nordpols wirklich so wie in ihren Träumen? - 140 Buchseiten - Ebenfalls erhältlich: Lizzy - Cinderellas Tochter Rosaly - Dornröschens Tochter Wanda - Arielles Tochter Julia - Schneewittchens Tochter Tania - Rapunzels Tochter Heather - Belles Tochter Kayla - Jasmins Tochter Rachel - Anastasias Tochter

Sehr süße Weihnachtsgeschichte 🎄🎄🎅🎅 Wunderbar zum Träumen

— kati_liebt_lesen

Das perfekte Buch für die Weihnachtszeit für alle, die den Kitsch und den Zauber der schönsten Zeit des Jahres lieben.

— Lila-Buecherwelten

Leider wieder viiiiiiel zu kurz. Sonst einfach schön.

— MrsMaddox
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Extra

    Sandy Claus: Santas Tochter

    Diana85

    09. January 2017 um 12:07

    Inhalt: Sandy Claus, die Tochter vom Weihnachtsmann, hat ihr bisheriges Leben am Nordpol verbracht, wo sie zwar wertvolle Beiträge leistet, sich jedoch auch immer gewünscht hat, einmal etwas anderes zu sehen als immer nur Schnee. Sich mit richtigen Menschen unterhalten, statt immer nur mit Elfen. Und ihr Wunsch nach Abenteuern wächst von Tag zu Tag ein bisschen mehr - bis ein kleines Unglück geschieht und Santa Claus jemanden sucht, der nach Boston geht, um dort eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Natürlich ist Sandy die Erste, die sich freiwillig meldet. Aber ist die Welt ausserhalb des Nordpols wirklich so wie in ihren Träumen? Meine Meinung: Dieses Extraband zu Weihnachten war genau das richtige um Weihnachten einzuläuten. Sandy ist eine reizende Persönlichkeit. Allerdings kann ich verstehen das "Ihr die Decke auf den Kopf Fällt". Somit geht sie nach Boston und ihre Reise beginnt.

    Mehr
  • So muss sich Weihnachten anfühlen

    Sandy Claus: Santas Tochter

    Lila-Buecherwelten

    15. December 2016 um 12:15

    Details: Seitenzahl: 129 Seiten Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform Erschienen: 2. November 2016 Inhalt: Sandy Claus, die Tochter vom Weihnachtsmann, hat ihr bisheriges Leben am Nordpol verbracht, wo sie zwar wertvolle Beiträge geleistet, sich jedoch auch immer gewünscht hat, einmal etwas anderes zu sehen als immer nur Schnee. Sich mit richtigen Menschen zu unterhalten, statt immer nur mit den Elfen. Und ihr Wunsch nach Abenteuern wächst von Tag zu Tag ein bisschen mehr – bis ein kleines Unglück geschieht und Santa Claus jemanden sucht, der nach Boston geht, um dort eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Natürlich ist Sandy die Erste, die sich freiwillig meldet. Aber ist die Welt außerhalb des Nordpols wirklich so wie in ihren Träumen? Autorin: Ashley Gilmore ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin. In der Princess-in-love-Reihe lässt sie die Töchter der klassischen Märchen-Prinzessinnen Cinderella, Dornröschen und Co. die Reale Welt und die Liebe entdecken. Meine Meinung: Herrlich, so muss Weihnachten sich anfühlen. Kitschig und mit einer extra großen Portion Weihnachtsstimmung. Gerade am Anfang, als wir an der Seite von Sandy den Nordpol erkunden und unter anderem die Werkstatt des Weihnachtsmann besuchen, ist mein Herz richtig aufgegangen. Alle herrlichen Bilder, die man so von Elfen, dem Weihnachtsmann selbst, seiner Frau und so weiter hat, werden hier heraufbeschworen und sorgen einfach für gute Laune und das richtige Weihnachtsgefühl. Aber auch in Boston, wohin es Sandy verschlägt, verbreitet die Gute ihren Glauben an Weihnachten. Hier hat mir zudem wirklich ausnehmend gut gefallen, dass das Vegetariarer-Dasein eine große Rolle gespielt hat. Denn wie auch Sandy möchte ich seit inzwischen fast 8 Jahren keinen meiner Freunde essen. Das Thema ist jetzt nicht im Fokus, aber es hat mich direkt angesprochen und das Buch noch sympathischer für mich gemacht. Die Liebesgeschichte war vielleicht etwas übereilt und nicht so ganz realistisch, aber ganz ehrlich? In einem so kurzen Weihnachts-/Märchenbuch stört mich das nicht sonderlich. Es passt einfach zum Geist von Weihnachten und war teilweise so schön, dass man Herzchen in den Augen bekommen hat. Wie auch schon bei der „Princess in Love“-Reihe gilt natürlich auch hier, dass man keinen Roman mit allzu viel Tiefgang erwarten darf. Man sollte sich vielmehr auf sein inneres Kind einlassen, das Weihnachten liebt und den Zauber dieser besonderen Zeit niemals vergessen hat. Fazit: Das perfekte Buch für die Weihnachtszeit für alle, die den Kitsch und den Zauber der schönsten Zeit des Jahres lieben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks