Ashley Kingston Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich“ von Ashley Kingston

208 Taschenbuchseiten Isabella und Chris sind seit vier Jahren ein glückliches Paar. An ihrem 20. Geburtstag stellt er ihr dann die Frage aller Fragen. Es steht fest – die beiden gehören zusammen. Doch einige Tage darauf, begeht Isabella einen großen Fehler und Chris trennt sich von ihr. Die Jahre vergehen, doch sie kann ihre erste, große Liebe einfach nicht vergessen. Sechs Jahre später feiert Isabella ihren 26. Geburtstag. Als sie am nächsten Morgen erwacht, glaubt sie an einen Traum. Chris liegt neben ihr und es scheint wirklich so, als würde ihr das Leben eine zweite Chance bieten. Eine Chance dafür, den gleichen Fehler nicht erneut zu begehen. Doch wie wird sie handeln? Wird Isabella dieses Mal alles richtig machen?´ Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=vt0jSSv58jc

Wahnsinns Story, die mich echt gefesselt hat

— yvonne_rauchbach
yvonne_rauchbach

Sehr menschliche und glaubhafte Geschichte - es könnte jeden erwischen!

— Meli1986
Meli1986

Stolz und Neugier oftmals schlechte Ratgeber

— Selest
Selest

Traumhaft schön <3

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Emotionsgeladenes Highlight der Extraklasse

    Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
    yvonne_rauchbach

    yvonne_rauchbach

    27. October 2015 um 23:16

    Isa und Chris sind 4 Jahre glücklich zusammen, als ein dummer Fehler alles zerstört. 6 Jahre müssen vergehen, bevor sie sich zufällig wieder über den Weg laufen. Wie es mit den beiden weiter geht, mpöchte ich hier nicht verraten, aber glaubt mir, es wird Euch gefallen. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen. Ich habe regelrecht mit den Protagonisten mitgelitten. Da ich selbst schon in fast so einer Situation war, verstehe ich auch die Beweggründe von Isa. Was würde ich tun, wenn sich nach so langer Zeit die Chance ergeben würde, alles zu ändern? Dieses Buch hat alles, was die Seele braucht, Liebe, Herzschmerz, Rachegelüste und ganz viel Hoffnung. Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen, ich war begeistert. Leider kann ich "nur" 5 Sterne vergeben, obwohl ich der Meinung bin, es hätte viel mehr verdient.

    Mehr
  • Eine emotionale Achterbahnfahrt

    Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
    anra1993

    anra1993

    25. June 2015 um 12:04

    Das Cover finde ich einfach toll. Wir sehen darauf vermutlich die Protagonistin Isabella. Auf der einen Seite strahlt das Cover die Traurigkeit  der Protagonistin aus. Daher finde ich es schön, dass es weitgehend in Weiß- und Grautönen gehalten ist. Auf der anderen Seite, hat sie aber auch ein kleines Schmunzeln auf der Lippe. Sollte sich doch alles zum besseren Wenden? Schön finde ich die inhaltliche Strukturierung des Buches. Die Kapitel sind gut unterteilt und jede Kapitelnummer ist in einem Herz eingerahmt, welches zum Buch passt.Dazu kommt, dass wir einmal die Sicht der Protagonistin von Damals und einmal von Heute erfahren. Das finde ich ebenfalls eine gute Idee, da man so nicht nur den Ist-Zustand kennenlernt, sondern auch wie es eigentlich dazu gekommen ist. Die Charaktere haben mir gut gefallen. Isabella war mir sehr sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Ich kann sie auch verstehen, dass sie gegenüber Chris misstrauisch war. Ich denke, dass es für jeden eine schwere Situation ist, wenn der Freund sich auf einmal sehr komisch verhält. Allerdings war ihre Reaktion sehr kindisch, nicht durchdacht und übertrieben. Aber ich glaube einfach, dass genau das zu ihrem Charakter passt.Chris hätte einfach vieles anders machen sollen. Er hätte Isabella weniger Gründe geben sollen, dass sie ihm misstraut und seine Reaktion auf Isabellas "Schauspiel" konnte ich gut nachvollziehen. Das Buch hatte mich von Anfang an gepackt. Kaum ist etwas passiert, gab es wieder eine kleine Wende und es gab schnell wieder eine neue Gefühlsfahrt. Das Buch war für mich schwer aus den Händen zu legen und konnte mich von Anfang bis zum Ende überzeugen.  Ich bin der Meinung, dass man dieser "Einen Person" nur einmal im Leben begegnet.Und aus diesem Grund kann ich nicht loslassen.

    Mehr
  • Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich

    Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
    claudia_techow

    claudia_techow

    01. March 2015 um 08:55

    Isabella und Christian sind füreinander bestimmt. Sie sind Seelenverwandte und seit knapp 4 Jahren glücklich miteinaner. Bis Isa eines Tages einen riesen Fehler gegeht - Kann Chris ihr das verzeihen? Dies ist nicht das erste Buch was die Autorin schreibt und veröffentlich. Es ist lediglich ein neues Pseudonym. Aber man erkennt ihren Schreibstil und sie ist eine die es schafft ein Buch mit so vielen Emotionen zu füllen, Die Story um Chris und Isa ist einfach nur wunderschön und zeigt das es die große wahre Liebe noch geben kann und das man, auch wenn es Jahre braucht, die Hoffnung nie aufgeben sollte. Ich hatte dieses Buch in knapp 3h durch. Was nicht nur an der Story oder den Protas lag sondern auch am Schreibstil der Autorin. Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich ist eine Geschichte die ans Herz geht und zeigt zu welchen starken Gefühlen ein Mensch fähig sein kann. Nicht nur Liebe sondern auch Freundschaft! Denn Tina, Isa`s beste Freundin ist ein herrlicher Charakter den man sofort ins Herz schließt. Ich wünsche der Autorin unter diesem Pseudonym alles Glück & Erfolg der Welt. Sie hat es verdient! und ich freue mich schon aufs nächste emotionalle Werk von ihr ;) Ach und euch kann ich es nur empfehlen zu lesen! Ihr werdet es nicht bereuen.

    Mehr
  • Sehr menschliche und glaubhafte Geschichte – es könnte jeden erwischen!

    Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
    Meli1986

    Meli1986

    13. February 2015 um 16:10

    "Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich" von Ashley Kingston ist das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe und muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin. Ich hatte das Glück, dass mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde und zwar heute … Danke an der Stelle :)! Ich fing an zu Lesen und konnte einfach nicht mehr aufhören, so sehr hat mich die Geschichte von Isa und Chris gefesselt. Das Buch hat mir sogar so gut gefallen, dass ich mir das Taschenbuch bestellen werde, weil ich es unbedingt in meinem Regal haben will. Das Cover ist unglaublich schön und drückt finde ich die richtige Stimmung aus, die zu der Geschichte passt. Glück, aber auch Unglück, die gar nicht so weit voneinander entfernt wohnen. Isa ist ein toller und sympathischer Charakter, die aus Eifersucht einen schweren Fehler begeht. Chris ist auch ein super Typ, die beiden passen wunderbar zusammen und sind/waren glücklich, doch Chris kann ihr diesen einen Fehler nicht verzeihen. Isa´s Schmerz und Verlust hat die Autorin sehr gut rübergebracht, sodass ich des Öfteren einen Kloß im Hals hatte und furchtbar mit ihr litt, das fand ich persönlich total super. Isa kämpft mit sich selbst, versucht Chris zu vergessen, doch sie fällt immer wieder in ein tiefes Loch ... Aber da war ja auch noch ihre beste Freundin Tina, die in all den sechs Jahren immer für Isa da war – davor und danach natürlich auch. Wo andere vielleicht längst schon das Handtuch geschmissen und Isa sich selbst überlassen hätten, fing Tina sie immer wieder auf und somit ist sie in diesem Buch meine absolute Favoritin. Sie ist eine Freundin wie man sie sich nur wünschen kann – Echt klasse! In dem Buch gibt es ein paar Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe und mich teilweise etwas verwirrt zurückließen – auf positive Weise. In manchen Dingen konnte ich Chris und Isa zwar nicht verstehen, aber das ist überhaupt nicht schlimm, denn so ist es schließlich im normalen Leben auch. Jeder reagiert anders auf bestimmte Sachen. Auf jeden Fall fand ich ihr komplettes Auftreten überaus menschlich, dadurch war die Geschichte sehr glaubhaft und spannend. Der Schreibstil der Autorin ist recht flüssig und lässt sich wunderbar lesen. Ihre Gefühlsbeschreibungen haben mir besonders gut gefallen und ich bin gespannt, was es in Zukunft noch von Ashley Kingston zu lesen gibt. Von mir gibt es hier ganz klar 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Stolz und Neugier oftmals schlechte Ratgeber

    Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
    Selest

    Selest

    13. February 2015 um 12:27

    Isa und Chris seid 4 Jahren frisch verliebt und das Traumpaar schlecht hin haben wohl nur einen Fehler es hapert an der Kommunikation. In solchen Fällen kommen wir dann ganz schell zu Voreiligen handeln und zu falschen Stolz beides führt bei den beiden zu Trennung. Aber was wen es die ganz große Liebe ist und man nicht vergessen kann? Ich lese auch nicht nur das Buch sondern hinter her auch Rezis und wundere mich wie man Stolz unterschätzen kann,wen der einen auf dem falschen Fuß erwischt kann er sehr viel Schaden anrichten. Eine wunderbar anrührende Liebesgeschichte zauberhaft geschrieben.

    Mehr
  • Eine wundervolle Liebe, doch …..ist sie für Ewig ??

    Conscious Decision: Sechs Jahre ohne Dich
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. February 2015 um 20:15

    Ich durfte diese Geschichte vorab testlesen und bin mehr als begeistert. Isabella & Chris !! Sie sind das Traumpaar überhaupt. Doch ihre Liebe wird bestimmt von einem Thema, womit die meisten Beziehungen zu kämpfen haben. Eifersucht!!! Beide sind ziemlich eifersüchtig, haben Angst einander zu verlieren. Durch einen Zufall erfährt Isabella, dass Jessie, Chris Ex, wieder auf der Bildfläche erschienen ist und zweifelt an seiner Treue. Aufgrund dessen begeht sie den Fehler ihres lebens, der dazu führt, dass sie Chris, ihre große Liebe, verliert. Sie fällt in ein tiefes Loch und droht, völlig zu zerbrechen. Ihre beste Freundin Tina fängt sie auf und Isabella bekommt ihr Leben wieder halbwegs in den Griff. Doch zum glücklich sein fehlt ihr „der einzig Wahre“. Ihr Chris. Wird sie es schaffen, ihn zurück zu bekommen oder hat sie ihn für immer verloren? Lest selbst und taucht ein in eine Welt der großen Liebe, die durch blöde Missverständnisse, zu zerbrechen droht !!! Danke Ashley Kingston !!!

    Mehr