Ashley Ream

(125)

Lovelybooks Bewertung

  • 207 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 64 Rezensionen
(17)
(28)
(53)
(15)
(12)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3259
  • 30 Tage & ein ganzes Leben..

    30 Tage und ein ganzes Leben

    michelles-book-world

    07. July 2018 um 23:02 Rezension zu "30 Tage und ein ganzes Leben" von Ashley Ream

    Die Geschichte wird von Clementine höchstselbst erzählt. Und diese Frau ist weder direkt sympathisch, noch wirklich herzerwärmend. Die Malerin nimmt in ihren Erzählungen kein Blatt vor den Mund, wirkt egozentrisch und manchmal sogar unbeschreiblich arrogant. Doch je länger ich gelesen habe, desto mehr fragte ich mich: wären wir das nicht alle, wenn wir nur noch 30 Tage zu leben hätten und endlich nur das tun, was wir wollen? Denn genau das hat die Hauptfigur verinnerlicht und zieht es gnadenlos durch. Was zunächst abschreckend ...

    Mehr
  • Eine recht schwierige und eigenwillige Geschichte

    30 Tage und ein ganzes Leben

    MiGu

    06. July 2018 um 10:39 Rezension zu "30 Tage und ein ganzes Leben" von Ashley Ream

    Kurze InhaltsangabeDie erfolgreiche Malerin Clementine beschließt, ihrem Leben ein Ende zu setzen.Sie wirft ihre Antidepressiva weg und will innerhalb von 30 Tagen ihr Ableben organisieren.Denn da gilt es, noch einige Dinge zu regeln. Und doch will sie ihre letzten Tage so verbringen, wie sie es will und nicht wie es sich andere von ihr wünschen.Das ist gar nicht so leicht und nach 30 Tagen ist nichts mehr, wie es war.MeinungAshley Ream befasst sich in ihrem Debütroman mit den Themen Depressionen und Selbstmordgedanken. Dabei ...

    Mehr
  • Nächtliches Leuchten

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    thursdaynext

    18. May 2018 um 18:20 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    „Bei Sonnenuntergang versammelten sie sich alle an dem steinigen Strand der Bucht und betrachteten das Wasser, das allmählich grünes Feuer fing … Streifen und Schlieren von Limettengrün tauchten am Ufer auf, als wären Hunderte, vielleicht Tausende Leuchtstäbe geknickt und dann in die Bucht geschüttet worden. Die Flecken aus phosphoreszierendem Neon wuchsen, breiteten sich aus und gingen ineinander über.“„Ein Wunder alle hundert Jahre“ ist eine behutsam erzählte Geschichte, die ihren Sog langsam entwickelt. Eine außergewöhnliche, ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach einem Wunder.

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    seekingzamonia

    02. May 2018 um 09:50 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    Alle hundert Jahre geschieht ein Wunder in der Bucht von Olloo’et im Pazifik. Für genau sechs Tage ist die Insel von einem geisterhaft grün leuchtenden Band umgeben.  Auslöser für dieses Phänonem sind kleine Tiere - Artemia Lucis. Winzige Gliederfüßer, die nur einmal alle hundert Jahre schlüpfen. Sie leben nur sechs Tage, in denen sie sich paaren und neue Eier legen; und sie haben biolumineszierende Körper: sie leuchten fast neongrün. Schon die Ureinwohner wussten um die schmerzlindernde Wirkung der kleinen Wesen - aber auch um ...

    Mehr
  • Außer dem interessanten Thema hat mir leider nichts an dem Roman gefallen.

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. April 2018 um 18:20 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    Zuerst hat mich der Titel angezogen, und als ich dann den Klappentext gelesen hatte, war für mich klar, dass ich dieses Buch lesen muss. Ich kannte das Naturphänomen, das in dem Buch angesprochen wird, schon vorher und habe direkt die wunderschönen Aufnahmen vor mir gesehen. Leider habe ich nicht das bekommen, was ich erwartet hatte: einen gefühlvollen und magischen Roman.   Leider zieht der Erzählstil der Autorin die Geschichte dermaßen in die Länge, dass es keine Freude mehr gemacht hat, diesen Roman zu lesen. Wenn man es in ...

    Mehr
  • Suche nach einem Wunder

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    Alesk

    28. March 2018 um 11:29 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    Dr. Rachel Bell gehört einem Team von Wissenschaftlern an, die das sogenannte Wunder am Strand von Olloo'et untersuchen sollen.Alle 100 Jahre schlüpfen an der Küste von Olloo'et, einer Insel im Nordwestpazifik kleine, planktonartige Tiere, die lumineszieren und so den Küstenstreifen zum leuchten bringen. Dieses Spektakel dauert lediglich fünf Tage an, die Tiere schlüpfen, vermehren und sterben in dieser kurzen Zeit.Ein Team von Wissenschaftlern, zu denen auch Dr. Rachen Bell angehört, soll dieses Ereignis erforschen, doch Rachel, ...

    Mehr
  • Etwas ganz anderes erwartet...

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    Shaaniel

    06. February 2018 um 15:46 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    🌊🌊Rezensionsexemplar🌊🌊 -Bloggerportal Randomhouse- 🌊🌊🌊Ein Wunder alle hundert Jahre🌊🌊🌊 Autorin: Ashley Ream Verlag: Btb Verlag Preis: 10€ Taschenbuch, Broschur Seiten: 416 Seiten ISBN: 978-3-442-71545-9 Erscheinungsdatum: 13.11.2017 2 Von 5 Sternen ⭐⭐ 🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊🌊 Inhaltsangabe: Entnommen von: https://www.randomhouse.de/ Wird das Wunder uns alle verändern? Alle hundert Jahre geschieht ein Wunder an der Küste von Washington Island: das Wasser glüht und schimmert grün wie ein Polarlicht. Für ...

    Mehr
  • Glühende Meergeheimnisse,,,,

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    Angie*

    28. January 2018 um 14:30 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    Rezension  INHALT/Klappentext:Alle hundert Jahre geschieht ein Wunder an der Küste von Washington Island: das Wasser glüht und schimmert grün wie ein Polarlicht. Für sechs Tage. Dr. Rachel Bell erforscht dieses Wunder sowie die winzigen Wasserwesen, die es hervorrufen. Sie hofft, dass das Geheimnis über das grüne Wasser, das allen Mythen und Geschichten zugrunde liegt, wahr ist: demnach könnte es eine Kraft besitzen, die Rachel das Leben retten und die ganze Welt verändern könnte. Rachel hat genau sechs Tage lang Zeit, das ...

    Mehr
  • Eine gute Idee mit schlechter Ausführung

    Ein Wunder alle hundert Jahre

    dreamsbooksandfantasy

    02. January 2018 um 11:27 Rezension zu "Ein Wunder alle hundert Jahre" von Ashley Ream

    Dr. Rachel Bell ist krank. Sehr krank. Ihre einzige Rettung ist ein Wunder, welches nur alle hundert Jahre am Strand von Olloo'et passiert, denn dort schlüpfen kleine Tiere im Wasser, welche nachts neongrün leuchten. Diese kleinen Tiere leben nur 6 Tage, in denen sie sich paaren und neue Eier legen, die erst wieder in 100 Jahren schlüpfen. Ihnen wird eine schmerzlindernde Wirkung nachgesagt, aber auch viele Nebenwirkungen. Obwohl Rachel eigentlich zum Erforschen dieser kleinen Tiere als Teil eines großen Forscherteams auf die ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.