Asli Sevindim Candlelight Döner

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(20)
(18)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Candlelight Döner“ von Asli Sevindim

»Tante Ferya - sehr gläubig - hat sich erzählen lassen, daß Menschen, die Schweinefleisch essen, niemals eifersüchtig sind. Das ist in ihren Augen ein Makel, denn Männer, die nicht eifersüchtig werden, sind keine echten Kerle. Außerdem ist ihr zu Ohren gekommen, daß Menschen, die Schweinefleisch essen, anders riechen. Als ich ihr Stefan vorstelle, versucht sie sofort rauszufinden, ob das zutrifft.« Mit viel Humor und Selbstironie erzählt Asli Sevindim von deutsch-türkischen Befindlichkeiten, von Liebe alla turca - und wie es ist, wenn ihr deutscher Freund die ultimative Schwiegersohnprüfung mit ihrem Vater bestehen muß, den alle nur »Ali, den Barbaren« nennen?

Habs an einem Nachmittag durchgelesen. Konnte es nicht aus der Hand legen! Wunderbares kleines Buch, bei dem Lachtränen garaniert sind...

— HBCityGirl89
HBCityGirl89

Ich liebe solche Bücher einfach :-)

— VeraHoehne
VeraHoehne

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schrecklich nette Familie!

    Candlelight Döner
    isipisi

    isipisi

    05. June 2013 um 20:15

    Sie sind laut. Sie sind chaotisch. Und - sie sind türkisch! In "Candlelight Döner" werden Klischees und stereotype Vorstellungen von Türken unverschämt ehrlich und humorvoll widerlegt - und manchmal auch bestätigt. Ein lustiges, wenn auch kurzes Lesevergnügen (Seitenanzahl liegt im 200er-Bereich), das es sich zu lesen lohnt! Meine persönliche Lieblingsstelle war "Ali der Barbar mit dem Laserpointer". Jene, die das Buch gelesen haben, werden mir sicherlich zustimmen können ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Candlelight Döner" von Asli Sevindim

    Candlelight Döner
    sky_and_sand

    sky_and_sand

    30. November 2010 um 14:25

    Ash Sevindim schreibt in ihrem Werk "Candlelight Döner" die Geschichte über eine Deutsch-Türkische Familie. Auf lustige Art und Weise bringt sie dem Leser einen Teil der verschiedenen Kulturen nahe. So wird zum 30. Geburtstag eine deutsch-türkische Party veranstaltet und auch die Probleme die ein türkische Vater hat, wenn seine älteste Tochter eine Kartoffel heiratet werden auf eine amüsante Weise dargestellt. Ein lustiges kleines Buch, ideal für zwischendurch.

    Mehr
  • Rezension zu "Candlelight Döner" von Asli Sevindim

    Candlelight Döner
    Winterzauber

    Winterzauber

    20. April 2010 um 08:39

    Das war ja witzig. Dieses Buch ist eine gute Unterhaltung und ich habe viel gelacht. Schildert die Verbindung einer türkischen Frau und einem deutschen Mann. Wusstet Ihr, dass wir bei den Türken - Kartoffel - heißen ?? Eine nette empfehlenswerte Geschichte, schnell und zügig zu lesen. Das ist was für einen gemütlichen Nachmittag.

  • Rezension zu "Candlelight Döner" von Asli Sevindim

    Candlelight Döner
    Ay73

    Ay73

    23. July 2009 um 15:53

    Urkomische Liebesgeschichte zwischen einer Türkin und einem Deutschen. Schnell gelesen. Ich fand die Familie einfach zum totlachen, aber Integration muss aus zwei Perspektiven betrachtet werden. Netter Zeitvertreib für zwischendurch...

  • Rezension zu "Candlelight Döner" von Asli Sevindim

    Candlelight Döner
    literat

    literat

    22. August 2008 um 08:31

    Das Buch lässt sich leicht und locker an einem Tag durchlesen und ich habe auch einige Male leise vor mich hin lachen müssen. Die türkische Familie der Autorin ist aber eher liberal und modern. Und liebenswert. Mit dem Islam halten sie es so, wie viele Christen auch - an den Feiertagen erinnert man sich daran aber im Alltag spielt die Religion keine Rolle. Alles in Allem sehr unterhaltsam aber die Bücher mit Antonio dem Italiener haben mir viel besser gefallen.

    Mehr
  • Rezension zu "Candlelight Döner" von Asli Sevindim

    Candlelight Döner
    Simi1702

    Simi1702

    22. March 2008 um 13:41

    Lustige Geschichte über das zusammenleben zweier Kulturen die nicht unterschiedlicher sein könnten.

  • Rezension zu "Candlelight Döner" von Asli Sevindim

    Candlelight Döner
    Lucky

    Lucky

    18. April 2007 um 22:27

    Lustige Geschichten einer Türkin, die einen Deutschen heiratet. Man sieht, dass die Türken nicht weniger Vorurteile als wir Deutsche haben. Schade,dass es nicht von ihm geschrieben wurden. Seine Sicht der Dinge wäre wahrscheinlich noch Lustiger ausgefallen.