Asmodina Tear

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die schwarzen Rosen von Versailles

Bei diesen Partnern bestellen:

Fremde Welten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schwarzen Rosen von Versailles

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klassischer Vampirroman mit historischen Elementen!

    Die schwarzen Rosen von Versailles

    Sirene

    03. December 2016 um 22:49 Rezension zu "Die schwarzen Rosen von Versailles" von Asmodina Tear

    In diesem Roman befinden wir uns in der Zeit kurz vor der Revolution in Frankreich und lernen neben Marie Antoinette ihre Kinder, Louis und seine Schwester Marie Thérèse kennen. Sie ist in der Krise und lernt den verführerischen Vampir Agato kennen, der sehr angetan ist vom edlen Duft ihres Blutes. Es ist eine zarte Freundschaft zwischen den Beiden und er versucht so weit wie möglich der Königin und ihren Kindern zu helfen.Und ab da beginnt die Geschichte ins Rollen zu kommen, als er Louis und seiner Schwester hilft.Die Autorin ...

    Mehr
  • Klassischer Vampierroman - absolut Lesenswert

    Die schwarzen Rosen von Versailles

    Lunical

    11. October 2016 um 12:18 Rezension zu "Die schwarzen Rosen von Versailles" von Asmodina Tear

    Mich hat das Cover bereits vor dem Lesen überzeugt. Ein klassischer Vamirroman mit historischen Elementen ist vielleicht nicht auf Anhieb meins (wegen der historischen Elemente) aber ich war neugierig.Also habe ich das Buch gelesen. Die Autorin schafft einen flüssigen Schreibstil der trotz der vielen Französischen Namen gut verständlich ist. Die Hauptpersonen sind neben Königin Marie Antoinette, Ihre Kinder - der Thronfolger Louis Charles und dessen Schwester Marie Thérèse. Auch der Vampir Agato spielt eine tragende Rolle. Er ...

    Mehr
  • Lust auf mehr!

    Die schwarzen Rosen von Versailles

    Rebel_Heart

    09. January 2016 um 19:24 Rezension zu "Die schwarzen Rosen von Versailles" von Asmodina Tear

    Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Schreibstil - dadurch, dass ich die Autorin eben schon durch andere Werke kenne - nicht unbekannt ist. Dieser historische Roman mit Vampir - Flair spielt zur Zeit der französischen Revolution und beschreibt das Leben Marie Antoinettes und ihrer Familie mit allen Höhen und Tiefen. Man hat sofort gespürt, dass sich die Autorin mit der Materie auseinandergesetzt hat, dass sie sich schon länger mit den Geschehnissen in Versailles vertraut gemacht hat. Ich hatte oftmals das Gefühl inmitten des ...

    Mehr
  • Ein Leckerbissen für Anne Rice-Fans

    Die schwarzen Rosen von Versailles

    KassandraKlomberg

    Rezension zu "Die schwarzen Rosen von Versailles" von Asmodina Tear

    Ein Buch über die französische Revolution? Ich hätte nicht im Traum daran gedacht, dass ich so etwas mal freiwillig in die Hand nehmen würde. Wer den eher trocken anmutenden Geschichtsunterricht der neunten Klasse überlebt hat, der weiß, wovon ich spreche. Jedoch dieses Buch ist alles andere als trocken. Der Debütroman der Jungautorin Asmodina Tear überzeugt durch flüssigen Schreibstil, Liebe zum Detail (insbesondere historische Ereignisse aus der Zeit sind hervorragend gut recherchiert und in die Rahmenhandlung des Romans mit ...

    Mehr
    • 2

    Asmodina66X

    27. October 2015 um 05:27
  • Rezension zu Die schwarzen Rosen von Versailles

    Die schwarzen Rosen von Versailles

    KruemelGizmo

    Rezension zu "Die schwarzen Rosen von Versailles" von Asmodina Tear

    Frankreich im Jahre 1785: als der Thronfolger Louis Charles geboren wird ahnt niemand welches Schicksal ihm bevorsteht. Als er als kleiner Junge an akuter Rachitis erkrankt,  flieht seine Mutter Marie Antoinette, die bereits ihren ersten Sohn an die Krankheit verlor, auf Bälle. Dort lernt sie Agato kennen, einen Vampir. Durch sein Blut wird Louis gerettet. Aber die Revolution ist nicht aufzuhalten. Agato bringt Louis und seine Schwester nach Belgien, die Flucht der Eltern scheitert. Als Louis der Hinrichtung seiner Eltern ...

    Mehr
    • 15

    Asmodina66X

    29. September 2015 um 13:56
  • Gelungene Mischung aus Historie und Vampirroman

    Die schwarzen Rosen von Versailles

    Brivulet

    20. September 2015 um 16:43 Rezension zu "Die schwarzen Rosen von Versailles" von Asmodina Tear

    Als Urlaubslektüre gekauft, habe ich schon nach den ersten Seiten mit Königin Marie Antoinette mitgefiebert. Als Leser merkt man sofort, dass die Autorin sich intensiv mit der Geschichte der französischen Revolution auseinandergesetzt hat. Vor allem die Kleidung und die Ausstattung bei Hofe sind sehr plastisch und verstärken den historischen Charakter. Gut gefallen hat mir, dass die Vampire nicht dem üblichen Klischee à la Twilight entsprechen, sondern der Zeit gemäß distinguiert dargestellt sind. Fazit: Kurzweiliges ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks