Assaf Gavron

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 64 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(9)
(13)
(12)
(1)
(2)

Bekannteste Bücher

Hydromania: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf fremdem Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf fremdem Land: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf fremdem Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles paletti

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein schönes Attentat

Bei diesen Partnern bestellen:

Hydromania

Bei diesen Partnern bestellen:

Hilltop

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hilltop

Bei diesen Partnern bestellen:

CrocAttack!

Bei diesen Partnern bestellen:

CROCATTACK

Bei diesen Partnern bestellen:

CrocAttack

Bei diesen Partnern bestellen:

Almost Dead

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute Idee, aber zu gezwungener Stil

    Hydromania: Roman

    dominona

    12. July 2015 um 20:15 Rezension zu "Hydromania: Roman" von Assaf Gavron

    Das Thema der Wasserknappheit und der Privatisierung ist nicht nur interessant, sondern wird immer aktueller, weshalb das Buch hier nur ein erster Versuch sein kann, sich kreativ damit auseinander zusetzen. Leider ist es mehr ein Krimi und kein guter. Letztlich wirkt alles platt und zu den letzten Seiten musste ich mich zwingen. Schade, hätte man sicher anders umsetzen können.

  • Ein schönes Attentat

    Ein schönes Attentat

    Buecherschmaus

    02. January 2015 um 19:47 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Ein Buch, das mich sehr zwiegespalten zurücklässt. Und das damit nicht ganz untypisch ist für das Thema, das es verhandelt. Es geht um den Nahost-Konflikt, die immer wieder sich explosiv entladenden Spannungen zwischen Israelis und Palästinenser. Besonders zu Beginn dieses Jahrhunderts waren Selbstmordattentate vor allem in Linienbussen und Restaurants/Cafés in Israel traurige Realität. Eitan Einoch, einer der Hauptprotagonisten des Romans überlebt ganze drei dieser Attentate und wird damit zum nationalen Helden und zur ...

    Mehr
  • Ein Attentat kann so schön sein ...

    Ein schönes Attentat

    Monsignore

    01. March 2014 um 19:05 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Trotz aller Dramatik erzählt der Autor ruhig und poetisch von zwei Männern in Tel Aviv: Ein Israeli, der drei Mal knapp Selbstmordattentaten entgeht und dadurch zum zweifelhaften Nationalhelden und Medienliebling wird. Und ein gerade noch lebender palästinensischer Selbstmordattentäter, der im Krankenhaus von Selbstvorwürfen zerfressen wird (schließlich lebt er), während vor der Klinik der Mob verlangt, dass er nicht behandelt wird. Politisch korrekt ist etwas ganz anderes. Und der Humor des Buches bleibt im Halse. Damit stößt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Ein schönes Attentat

    bogi

    22. July 2012 um 23:23 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Dem Autor ist ein bemerkenswerter, richtig toller Roman gelungen. Die ganze Geschichte spielt im Schatten des Israel-Palästina Konflikts. Der Protagonist überlebt drei palästinensische Attentate unverletzt. Da ihm beim ersten Attentat der mutmassliche Täter auffällt, beginnt er zu recherchieren und stösst auf überraschende Verbindungen. Sein Leben gerät dabei völlig aus den Fugen. Nebenbei wird er ob seines Glücks dann auch noch zur nationalen Berühmtheit. Gavron hat das Buch mit einer bestechenden Leichtigkeit geschrieben. Er ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Ein schönes Attentat

    StefanSchulze

    04. February 2011 um 16:34 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Schreibt ein israelischer Autor ein Buch über den Alltag von Palästinensern und Israelis und nennt es „Ein schönes Attentat“, zieht er sich schon allein aufgrund des Titels den Zorn zahlreicher seiner Landsleute zu. Die Wucht dieser Provokation werden deutsche Leser, die noch nie einen Bus in Tel Aviv benutzt oder eine Bar in Jerusalem besucht haben, nur erahnen können. Aber Assaf Gavron versteht sich aufs Provozieren, durchaus auch auf subtile Weise und so, dass sich Leser weltweit über die kleine Unverschämtheit in vollen Zügen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Ein schönes Attentat

    Clari

    15. June 2010 um 12:23 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Tel Aviv an einem schönen Morgen In Tel Aviv fliegt an einem schönen Morgen ein Bus in die Luft, und Einoch preist sich glücklich, dass er den Bus zuvor verlassen hat. Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass diese Attentate täglich passieren. Einoch, der erfolgreicher IT Fachmann, sah noch einen verdächtigen Mann mit Kleidersack und Wollmütze einsteigen, maß diesem jedoch nur geringe Bedeutung bei. Giora Gueta, ein anderer junger Mann, etwas ängstlich schon, hat in böser Vorahnung Einoch eine Botschaft an seine Freundin mit gegeben. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Ein schönes Attentat

    Kolibri1966

    18. May 2010 um 16:04 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    "Kein" schönes Attentat!!! Was passiert wenn man drei mal hintereinander ein Attentat überlebt? Man wird zu einem Nationalhelden! Eitan, um denn es hier geht, ist so ein Held. Aber kein Superheld. Er hat alle bisherigen überlebt und geht mehr und mehr daran zugrunde. Die Geschichte wird von zwei Seiten erzählt. Eben von Eitan, dem Marketing-Manager, der bis dato ein sorgenfreies Leben mit seiner Verlobten Dutschy führt und Fahmi, den Palästinenser der in einen der Attentate involviert war. Das Buch ist gut zu lesen und bringt uns ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Ein schönes Attentat

    Melli2505

    07. January 2009 um 18:21 Rezension zu "Ein schönes Attentat" von Assaf Gavron

    Dieses Buch versuche ich nun seit gut 10 Tagen zu lesen, und bin noch nicht über Seite 100 gekommen. Die Geschichte sind total verwirrend, ständig wechselt die Erzähl-Perspektive und ich komme gar nicht mehr hinterher, wer nun wer ist und was sich nun schon wieder wo abspielt. Herrje, ich bin ehrlich gesagt kurz davor das Handtuch zu schmeißen, und das Buch wieder weg zu stellen. Auf der anderen Seite ist das Thema ja wieder hoch aktuell und ich fände es ja doch interessant, die Geschichte weiter zu lesen. Aber es macht mich echt ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks