Assaf Gavron Hydromania: Roman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hydromania: Roman“ von Assaf Gavron

Als im Nahen Osten drei Monate kein Regen fällt, beginnt die „Hydromania“ 2067: Dürre herrscht in der Welt. China, Japan und Ungarn kontrollieren die Wasservorräte und bestimmen, wann und wo Regen fällt. Durch den Einfluss Chinas hat sich im Nahen Osten das Kräfteverhältnis verkehrt, den Großteil des ehemaligen Staates Israel beherrschen nun die Palästinenser. Den Juden ist nur noch eine kleine Enklave an der Mittelmeerküste geblieben. Als eine dreimonatige Verspätung des fälligen Regens angekündigt wird, beginnt »Hydromania«, die gnadenlose Jagd nach Wasser, und die Israelin Maya, deren Vorräte leer sind, beschließt, gegen die Allmacht der großen Wasserkonzerne anzugehen … Ein spannender Zukunftsroman vom Autor des literarischen Erfolges »Ein schönes Attentat«.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute Idee, aber zu gezwungener Stil

    Hydromania: Roman

    dominona

    12. July 2015 um 20:15

    Das Thema der Wasserknappheit und der Privatisierung ist nicht nur interessant, sondern wird immer aktueller, weshalb das Buch hier nur ein erster Versuch sein kann, sich kreativ damit auseinander zusetzen. Leider ist es mehr ein Krimi und kein guter. Letztlich wirkt alles platt und zu den letzten Seiten musste ich mich zwingen. Schade, hätte man sicher anders umsetzen können.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks