Asta Scheib

 3.8 Sterne bei 174 Bewertungen
Autor von Eine Zierde in ihrem Hause, Das stille Kind und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Sturm in den Himmel
Erscheint am 26.10.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Asta Scheib

Sortieren:
Buchformat:
Asta ScheibEine Zierde in ihrem Hause
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine Zierde in ihrem Hause
Eine Zierde in ihrem Hause
 (44)
Erschienen am 23.08.2011
Asta ScheibDas Schönste, was ich sah
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Schönste, was ich sah
Das Schönste, was ich sah
 (20)
Erschienen am 18.11.2016
Asta ScheibDas stille Kind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das stille Kind
Das stille Kind
 (22)
Erschienen am 01.08.2014
Asta ScheibBeschütz mein Herz vor Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beschütz mein Herz vor Liebe
Beschütz mein Herz vor Liebe
 (14)
Erschienen am 01.11.2010
Asta ScheibIn den Gärten des Herzens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In den Gärten des Herzens
In den Gärten des Herzens
 (10)
Erschienen am 01.11.2006
Asta ScheibKinder des Ungehorsams
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kinder des Ungehorsams
Kinder des Ungehorsams
 (11)
Erschienen am 09.12.2016
Asta ScheibSonntag in meinem Herzen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sonntag in meinem Herzen
Sonntag in meinem Herzen
 (7)
Erschienen am 01.12.2014
Asta ScheibSei froh, dass du lebst!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sei froh, dass du lebst!
Sei froh, dass du lebst!
 (6)
Erschienen am 01.07.2002

Neue Rezensionen zu Asta Scheib

Neu
Nymphes avatar

Rezension zu "Kinder des Ungehorsams" von Asta Scheib

Ein großes Paar
Nymphevor einem Monat

Inhalt:
Katharina von Bora flüchtet mit ein paar anderen Nonnen aus dem Kloster. Die Lehren Luthers, die sie und ihre Freundinnen heimlich gelesen haben, haben sie davon überzeugt, dass das Klosterleben falsch ist. In der Freiheit angekommen muss sie erstmal Fuß fassen im „normalen“ Leben. Doch nach einiger Zeit verliebt sie sich in Martin Luther und die Beiden heiraten. Es folgt eine Ehe mit Hochs und Tiefs, immer geprägt von Luthers reformatorischer Arbeit. Katharina kämpft gegen seine Unfähigkeit mit Geld umzugehen und gegen viel üble Nachrede.


Bewertung:
Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen. Die Personen Luther und von Bora kamen mir als Leser sehr Nahe und ich konnte immer alle Handlungen gut nachvollziehen. Die Zeit der Reformation wird unheimlich lebendig in dieser Liebesgeschichte des wichtigsten deutschen Reformators. Ich hätte mich noch über etwas mehr Hintergrund zu Luthers Lehren gefreut und hin und wieder wurden wichtige Handlungen in kurzen Sätzen abgehandelt, aber in Summe bekommt man alles Wichtige über die zwei Liebenden. Das Buch ist eben größtenteils auf die Liebesgeschichte fokussiert. Was aus Katharina später wurde, wird z.B. gar nicht erwähnt. Das muss man wissen.


Fazit:

Eine schöne Lektüre für Interessierte

Kommentieren0
3
Teilen
Blacksallys avatar

Rezension zu "Eine Zierde in ihrem Hause" von Asta Scheib

Interessant, wenn einen das Thema Faber interessiert
Blacksallyvor 7 Monaten

Dieses Buch lag wirklich schon sehr lange auf meinem SuB. Zum einen lag es daran, das ich es schier vergessen hatte zum anderen spricht mich das Cover überhaupt nicht an. Dennoch interessiere ich mich sehr für die Faber-Dynastie, denn ich bin in der nähe aufgewachsen und kenne natürlich das wunderschöne Schloss und wollte mehr erfahren, über Ottilie und ihre Welt.

Ottilie ist ein schwieriger Charakter gewesen, ich konnte sie nie richtig einschätzen und ich weiß auch noch immer nicht ob ich sie wirklich mag oder nicht. Was ich toll an ihr fand, war ihr starker Charakter und das sie sich durchsetzen konnte. Ihre Gefühle waren immer sehr stark ausgeprägt, was mir manchmal sogar etwas zu viel war. Aber die Art wie sie lebte war für mich manchmal nicht nachvollziehbar. 
Jetzt, nachdem ich das Buch schon 2 Wochen ausgelesen habe, tendiere ich dazu, das ich sie zwar mag, aber sie wirkt trotzdem fremd auf mich.

Der Schreibstil war in Romanform und hat somit das Buch viel anschaulicher gemacht. Es war abwechselnd über Ottilie und Anna - der Haushaltshilfe - geschrieben. Ich mochte Anna direkt von Anfang an, weshalb ich mich immer über ihre Kapitel gefreut habe.
Das Buch ist schön aufgebaut und man hat das Gefühl nun die ganze Geschichte um Ottilie zu kennen.

Im Anhang finden sich noch einige Briefe und Bilder, die sehr interessant waren.

Kommentieren0
0
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Das stille Kind" von Asta Scheib

keine Empfehlung...
abuelitavor 10 Monaten

Paulina und Lukas können ihr Glück nicht fassen. Ihr Traum vom Häuschen mit Garten mitten in München wurde für die fünfköpfige Familie endlich wahr. Das freut sie besonders für ihren mittleren Sohn, den vierjährigen David. Er ist anders als seine Geschwister, anders als die Kinder im Kindergarten. David spricht wenig, hat kaum Kontakte und braucht immer eine zwanghafte Ordnung um sich herum. Die ärztliche Diagnose Asperger-Syndrom, eine Art von Autismus, lässt die Eltern zunächst verzweifeln. Doch dann beschließen Paulina und Lukas, ihren Sohn aus seinem seelischen Gefängnis zu befreien. (amazon)

Habe ich ein anders Buch gelesen? Das mit dem Häuschen im Grünen – ja klar kam das vor, aber erst in der Mitte des Buches ungefähr. Dafür wurde alles, aber auch wirklich alles richtiggehend vernachlässigt, was mit dem Thema Autismus zu tun hat. Bzw. ich konnte die Handlungen der Eltern, vor allem der Mutter, überhaupt nicht nachvollziehen.

Das gilt auch für andere Dinge – es ist wohl kaum vorstellbar, dass man selbst böse Dinge erlebt und dann aber die eigene Tochter der gleichen Gefahr aussetzt – dazu kann ich nicht mehr sagen, ohne zu spoilern.

Ziemlich kitschig das Ganze, enttäuschend vor allem dass das,  was mich am meisten interessierte (Asperger Syndrom) nur oberflächlich behandelt wurde , viele Logikfehler...einfach lieblos herunter geschrieben – so kam mir das vor. Definitiv keine Empfehlung gibt es von mir für dieses Buch.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 287 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks