Astra Obscura

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(3)
(2)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aus Stein (05)" von Astra Obscura

    Aus Stein (05)
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:57 Rezension zu "Aus Stein (05)" von Astra Obscura

    In Taifra angekommen machen sich Finnis und Rios auf die Suche nach einer Karawane, die sie durch die Wüste bringen soll. Dies ist die letzte Karawane vor der Trockenzeit und nur mit Mühe gelingt es den beiden einen Platz zugewiesen zu bekommen. Aber jemand ist ihnen auf der Spur und will sie davon abhalten, ihr Ziel zu erreichen. Diese Folge ist irgendwie ein Neuaufguss von Teil 4. Finnis und Rios reisen wieder oder immer noch. Diesmal statt durch die Berge durch die Wüste. Der Platz in der Karawane wird durch gestelzte, unecht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eiszeit (04)" von Astra Obscura

    Eiszeit (04)
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:57 Rezension zu "Eiszeit (04)" von Astra Obscura

    Finnis und Rios von Faagila reisen mit einer Händlerkaravane durch die Berge. Leider, leider fasst dieser eine, kurze Satz auch schon so ziemlich die ganze „Handlung“ zusammen. Eingehend werden wieder teils recht sinnlose Gespräche geführt und auch was die Glaubwürdigkeit der Reaktionen der Handelnden Personen angeht, haben die Macher nichts dazugelernt. Alls die Tochter des Karavananführers Finnis einmal schön nennt, tickt diese vollkommen aus und Rios muss sie beruhigen. Arrrrrg, also diese Selbstzerfleischung von Seiten Finnis ...

    Mehr
  • Rezension zu "Noom (03)" von Astra Obscura

    Noom (03)
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:56 Rezension zu "Noom (03)" von Astra Obscura

    Die nun wieder junge Finnis macht sich auf den Weg in die Stadt Noom. Auf ihrem Weg begegnet sie ausgerechnet Jenen Banditen, die schon Taru überfielen und diese erkennen natürlich auch sofort das Schwert das Taru gehörte. Von ihren erfährt sie, bei wem sie die Tarus Schnalle verkauft haben. Vorweg, dieser Teil ist deutlich besser als Teil 2 (was nicht schwer ist) und auch besser als Teil 1 (auch nicht wirklich schwer). Dennoch krankt es immer noch an ein und denselben Problemen. Die Personen reagieren unlogisch und künstlich. So ...

    Mehr
  • Rezension zu "Renaissance (02)" von Astra Obscura

    Renaissance (02)
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:56 Rezension zu "Renaissance (02)" von Astra Obscura

    Wie nicht anders zu erwarten macht sich der Schmied Taru natürlich sofort auf die Suche nach seiner geliebten Jara, und dabei stellt er sich so saudoof an, dass er im Wald erst einmal von Räubern überfallen wird, von alten Leuten gerettet werden muss, und sich dann durch eigene Dummheit und Ungeschicklichkeit ins Jenseits befördert. Ja richtig gelesen! Die bisherige Hauptperson, der einzig akzeptable Sprecher dieses unsäglichen Laienstücks stirbt! Damit wurden diese beiden ersten Folgen der Reihe ad absurdum geführt. Prinzipiell ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Liebe Leid (01)" von Astra Obscura

    Der Liebe Leid (01)
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:55 Rezension zu "Der Liebe Leid (01)" von Astra Obscura

    Ambitionierte Laienproduktion Nachdem Taru sein Dorf nach einem Streit mit seinem Vater als Junger Mann verließ, kehrt er viele Jahre später in seine Heimat zurück. Mittlerweile ist er Waffenschmied geworden, aber auch das kann den Respekt seines Vaters nicht erringen, der ihn immer noch wie einen kleinen Jungen behandelt. Was Taru im Dorf hält ist seine Verlobte, der er schon als Kind versprochen wurde. Als er Jara das erste Mal begegnet ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch dann wird Jara entführt… Die Geschichte ist eher ...

    Mehr