Astrid Frank Kummer auf vier Pfoten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kummer auf vier Pfoten“ von Astrid Frank

Nathan wünscht sich ein Zuhause mit Menschen, die nach Geborgenheit und Liebe riechen. Doch zweimal schon wurde er ins Tierheim abgeschoben. Menschen kann man nicht vertrauen, findet Nathan. Da kommt Linnea und will ausgerechnet den traurigen Nathan mit nach Hause nehmen.

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kummer auf vier Pfoten" von Astrid Frank

    Kummer auf vier Pfoten
    WildRose

    WildRose

    23. December 2011 um 09:07

    Ich glaube, jeder hat so ein Kinderbuch, das ihm auch später noch wahnsinnig viel bedeutet. "Kummer auf vier Pfoten" ist für mich dieses Buch. ich weiß noch, wie schön und wie traurig ich es fand, als ich es das erste Mal las. Daher gebe ich fünf Sterne. Es ist sehr gut für Kinder im Grundschulalter geeignet und auch Erwachsene können es ruhig lesen.

  • Rezension zu "Kummer auf vier Pfoten" von Astrid Frank

    Kummer auf vier Pfoten
    mabuerele

    mabuerele

    16. December 2010 um 11:09

    Der Hund Nathan wird von einer Familie liebevoll aufgenommen - und dann ins Tierheim abgeschoben. Dort riecht es nach Angst und Einsamkeit. och er hat glück. wieder wird er in eine Familie vermittelt. Dort gibt es sogar eine Hündin. Als die aber Welpen bekommt, ist Nathan überflüssig... Es handelt sich um ein schönes Tierbuch für Kinder. Das Buch vemittelt ihnen auf einprägsame Weise, dass Hunde Lebewesen sind, die auch Liebe und Geborgenheit brauchen.

    Mehr