Astrid Frank Kummer auf vier Pfoten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kummer auf vier Pfoten“ von Astrid Frank

Nathan wünscht sich ein Zuhause mit Menschen, die nach Geborgenheit und Liebe riechen. Doch zweimal schon wurde er ins Tierheim abgeschoben. Menschen kann man nicht vertrauen, findet Nathan. Da kommt Linnea und will ausgerechnet den traurigen Nathan mit nach Hause nehmen.

Eine spannende und doch traurige Geschichte eines Hundes der Ständig die Familie Wechselt

— Ponita

Stöbern in Kinderbücher

Nevermoor

Wunder existieren! Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das dieses zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

Podkin Einohr - Der magische Dolch

Ein Spannendes Buch für schön etwas größere Kinder, da es teilweise etwas brutal ist. Auch für Erwachsene eine gelungen Geschichte!

SuuperMichi

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Charmante Szenerie und Charaktere

Lese_Hamster

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Wie gewohnt eine wunderbare UFF-Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

Monsternanny - Eine ungeheuerliche Überraschung

Eine monstermäßig starke und fantasievolle Geschichte von Freiheit, Mut, Miteinander, Füreinander und Verantwortung.

BookHook

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kummer auf vier Pfoten" von Astrid Frank

    Kummer auf vier Pfoten

    WildRose

    23. December 2011 um 09:07

    Ich glaube, jeder hat so ein Kinderbuch, das ihm auch später noch wahnsinnig viel bedeutet. "Kummer auf vier Pfoten" ist für mich dieses Buch. ich weiß noch, wie schön und wie traurig ich es fand, als ich es das erste Mal las. Daher gebe ich fünf Sterne. Es ist sehr gut für Kinder im Grundschulalter geeignet und auch Erwachsene können es ruhig lesen.

  • Rezension zu "Kummer auf vier Pfoten" von Astrid Frank

    Kummer auf vier Pfoten

    mabuerele

    16. December 2010 um 11:09

    Der Hund Nathan wird von einer Familie liebevoll aufgenommen - und dann ins Tierheim abgeschoben. Dort riecht es nach Angst und Einsamkeit. och er hat glück. wieder wird er in eine Familie vermittelt. Dort gibt es sogar eine Hündin. Als die aber Welpen bekommt, ist Nathan überflüssig... Es handelt sich um ein schönes Tierbuch für Kinder. Das Buch vemittelt ihnen auf einprägsame Weise, dass Hunde Lebewesen sind, die auch Liebe und Geborgenheit brauchen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.