Astrid Freese Magische Flammen

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(16)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magische Flammen“ von Astrid Freese

Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander. Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers.

Schöne Fantasy Geschichte, die so gar nicht das ist, was das Cover erwarten lässt

— Insi
Insi

Mit Magie und Melodien in eine andere Welt eintauchen und die große Liebe finden - magisch schön!

— Jungenmama
Jungenmama

Eine rundum gelungene Geschichte, die berührt und trotzdem spannend ist. Es kam nicht einmal Langeweile auf :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Super fesselndes Buch, das den Leser in eine Welt voller Magie und Musik entführt.

— anra1993
anra1993

Eine spannende Geschichte mit tollen Charakeren, die in sich sehr harmonisch ist.

— Cat0890
Cat0890

Für mich ein mehr als gelungenes Buch mit einem grandiosen Stil, tollen Charakteren und einer absolut tollen Handlung.

— Sternchenstaub
Sternchenstaub

Einzigartig, fesselnd, faszinierend, sensationell... ich liebe es !!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Tolle Mischung aus Fantasy und Romantik!

— ulla08
ulla08

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Langatmig, langweilig, vorhersehbar. Kann den Hype nicht verstehen.

Mayylinn

Vier Farben der Magie

Ein sehr gelungener Auftakt! :)

Tatsu

Das Relikt der Fladrea

Ein richtig gutes, spannendes Buch mit einem Mega-Cliffhanger.

AmyJBrown

Götterlicht

Eine wundervolle Story, die mich umgehauen hat. Die Autorin hat mich in eine emotionale Achterbahn entführt.

Kimi234

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöner magischer Roman

    Magische Flammen
    Lissianna

    Lissianna

    25. April 2017 um 17:37

    Cover:Das Cover trifft zwar nicht ganz meinen Geschmack, aber es ist passend zum Roman gestaltet. Die Farbegestalltung ist überwiegend blau. Zu sehen ist Aliana in ihrer Aufgabe als Personenschützerin was durch die Waffe gut untermalt ist. Oben sieht man Damian. Der Titel ist passend in Flammen gestaltet und fügt sich gut ein.Meinung:Am Anfang zieht sich der Roman etwas, auch wenn der Schribstil an sich toll und mitreißend ist. Wir erfahren erst etwas über Aliana und die Security Firma ihres Vaters, der im Sterben liegt. Aliana steht mit der Firma kurz vor dem Ruin, als sie eines Abend zufällig die Pflegeeltern von Damian, Lindsay und David, rettet und so kommt es das sie beauftragt wir Damian zu beschützen.Er wird von mysteriösen Ereignissen in seinem Haus in Angst und Screcken verstezt.Machdem dem ersten Teil wird es dann auch besser und langsam spannend. Damian und Aliana versuchen dem Geheimnis des Gerusche auf den Grund zu gehen. Doch alles kommt anders, denn Damian verschwindet spurlos und Aliana begibt sich auf die Suche nach ihm. Dafür muss sie in ihre eigene Vergangenheit zurückgehen und findet unglaubliches herraus.Die Story ist super gelungen und sehr spannend. Geheimnisse und Fragen werden nach und nach geklärt und so versteht man als Leser immer mehr wie Damian und Aliana mit Nabal und der Magie verbunden sind.Es gibt erschreckene, aufregende Szenen, aber auch glückliche und Szenen voller Liebe und Vertrauen.Das Ende schlägt nochmal richtig ein und ist super ausgearbeitet. Das Buch ist in sich abgeschlossen und so bleiben keine Fragen offen was ich schön finde.Fazit:Super gelungener Fantasyroman in dem es um die Liebe, Magie und Freundschaft geht. Die Charaktere sind toll und man kann richtig mit ihnen mitfühlen und wunderbar in die Geschichte eintauchen. Leider war es zu Anfang ein wenig langgezogen, aber trotzdem lesenswert.

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Herz und die Dunkelheit: Der Fluch der Ewigen" von Emily Byron

    Das Herz und die Dunkelheit - Der Fluch der Ewigen
    Edel_Elements

    Edel_Elements

    Die Neuerscheinung von Emily Byron für alle Fans romantischer Fantasy Das Herz und die Dunkelheit - Der Fluch der Ewigen Als die introvertierte Jordis eines Abends in einer Bar den attraktiven Cayden kennenlernt, ahnt sie noch nichts von den lebensverändernden Folgen ihrer Begegnung. Die Verbindung zu dem mysteriösen Mann mit den silbernen Augen reißt nicht ab - immer wieder scheint das Schicksal sie zusammenzutreiben. Als Jordis endlich hinter sein Geheimnis kommt, ist es fast zu spät: Cayden ist Teil einer Macht, die so alt ist wie die Menschheit selbst ... und ebenso lebensgefährlich ... Emily Byron Die studierte Soziologin liebt das Mystische, Schaurige und dunkle Themen jeder Art. Privat nutzt sie jede Gelegenheit, um neben der Schriftstellerei ihrer zweiten Leidenschaft, dem Tauchsport, nachzugehen. Emily Byron lebt zusammen mit ihrem Freund und ihren zahlreichen Haustieren, die sie aus Pflegestationen adoptiert oder selbst aus Notsituationen gerettet hat, in München.Wir von Edel Elements vergeben 20 digitale Leseexemplare (epub / mobi / PDF) für eine gemeinsame Leserunde und freuen uns auf Eure Bewerbungen bis einschließlich 06. Dezember 2016!Die Autorin wird bei dieser Leserunde teilnehmen und freut sich schon alle Eure Fragen zu beantworten.

    Mehr
    • 188
  • schöne Fantasy Geschichte, die so gar nicht das ist, was das Cover erwarten lässt

    Magische Flammen
    Insi

    Insi

    30. September 2016 um 11:37

    Der Schreibstil:Astrid Freese hat einen tollen Schreibstil. Er ist sehr flüssig und die Seiten lassen sich ganz einfach hintereinander weg lesen, weil man gleich in die Geschichte eintaucht. Ich finde es klasse, wie Beschreibungen ganz einfach in den Text und die Geschichte einfließen um ein Bild zu vermitteln. Besonders gefallen mir die vielen kleinen Details, die die Szenen lebendig machen, aber nie zu vielNachdem mich die letzten Bücher emotional nicht wirklich fangen konnten, war das hier etwas ganz anderes. Emotionen werden im Text so gut transportiert, dass sie zusätzlich fesseln.Geschickte Perspektivwechsel zwischen Damian und Alinana halten vor allem im zweiten Teil des Buches die Spannung hoch.Die Charaktere:Die Figuren sind durchweg liebevoll konstruiert. Aliana ist eine kleine Raubkatze. sie hat ihren eigenen Kopf und ziemlich scharfe Krallen um diesen durch zu setzen. Andererseits unterschätzt sie sich und ihre Fähigkeiten auf eine sympathische Art und Weise. Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich gerade in diesem Bereich weiter. Ihr sind übrigens Freunde und Familie sehr wichtig - für die Menschen die sie liebt, würde sie alles tun.Damian ist etwas nachdenklicher und zurückhaltender. Aber sobald er eine Entscheidung getroffen hat, lässt er sich durch nichts beirren. Er ist ein sehr interessanter Charakter, der sich im Laufe der Geschichte einigen Problemen stellen muss und wohl von allen die schwierigsten Herausforderungen zu meistern hat.Kathleen ist eine meiner Lieblingsfiguren. Sie hat einen tollen trockenen Humor und hält so einige Überraschungen bereit. Aber auch Inala und ihren Mann mochte ich. Die beiden haben mich mit ihren liebevollen Kappeleien immer wieder zum Schmunzeln gebracht.Die Story:Die Story war so gar nicht das, was ich bei dem Cover erwartet hatte. Das Cover suggerierte mir einen Thriller, indem es vielleicht ein paar magische Elemente gibt. Allerdings ist Magische Flammen für mich ein toller Urban Fantasy Roman.Bereits der Prolog ist super gewählt und trägt dazu bei, dass die Spannung über die ganze Geschichte hinweg aufrecht bleibt. Erst sehr spät haben sich so viele Puzzleteile zusammengefügt, dass man den Zusammenhang zwischen Prolog - Aliana & Damians Geschichte und die Bedeutung des Prologs für die Geschichte erkennt. Die Story ist sehr gut durchdacht und hält einige überraschende Wendungen bereit. Immer wieder werden neue Fragen aufgeworfen, die neugierig auf das machen, was dahinter steckt - ohne dass man denn Überblick oder den Anschluss verliert.Mein Fazit:Magische Flammen ist ein toller Fantasy Roman mit einigen überraschenden Elementen und einer schönen, glaubhaften fremden Welt. Das Buch konnte mich wirklich begeistern

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Eine gelungene Mischung aus Fantasy und Lovestory

    Magische Flammen
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    12. July 2016 um 12:22

    Alianna Koon ist Leibwächterin und versucht die fast pleite Firma ihres im Sterben liegenden Vaters zu retten.Deswegen nimmt sie auch den Auftrag ,den bekannten Songwriter Damian Summers  zu beschützen, an.Die beiden verbindet eine geheimnisvolle Anziehungskraft ,den beide haben unabhängig von einander seit Jahren von dem jeweils anderen geträumt.Ihr Glück scheint perfekt ,doch am nächsten Morgen verschwindet Damian vor den Augen von  Alianna.Sie  macht sich auf die Suche nach ihm und muss feststellen ,das nicht immer alles so ist wie es auf den ersten Blick zu sein scheint.Ihre Suche  führt sie in eine phantastische Welt ,die ein  fieser Magier  unbedingt zerstören will.Nur mit Damian und Aliannas Hilfe könnte dies verhindert werden .Doch wird es den beiden gelingen ?Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben  .Die Figuren  sehr  sympatisch und man  kann nicht anders ,man muss sie lieben und man zittert und bangt mit Alianna um den geliebten Mann.Eine gelungene Mischung  aus Fantasy und  Lovestory ,die einen nicht mehr los läßt und  einen neugierig macht auf weiter Werke der Autorin.

    Mehr
  • Eine wunderbare Fantasygeschichte über Magie und Liebe

    Magische Flammen
    Guaggi

    Guaggi

    09. December 2015 um 17:01

    Nach Ashaana - Die Macht des Lichts musste ich auch dieses Buch aus der Feder der Autorin Astrid Freese lesen. Ihr Schreibstil fesselte mich erneut und ich verschlang Magische Flammen in Rekordzeit, wie vorher auch schon Ashaana. Das Cover mit der Schusswaffe im Vordergrund erinnerte mich doch recht stark an einen Krimi, und auch wenn dieses Buch manche Krimi anmutende Elemente enthält, handelt es sich doch um eine spannende und ebenso romantische Fantasygeschichte. Das das Geschehen aus der Sicht mehrerer Protagonisten geschildert wird ist nichts Neues mehr, doch bei diesem Buch empfand ich diesen Punkt als sehr wichtig. Immerhin befanden sich die beiden Protagonisten teilweise in verschiedenen Welten und das wortwörtlich. Astrid Freese verband in dieser Lektüre gekonnt unsere Welt mit einer Fantasywelt in der Magie zum Alltag gehörte. Aber eben diese übernatürliche Welt nahm mich besonders gefangen und ich verfolgte den Weg von Damian mit einer solchen Spannung, dass die Seiten nur so dahin flogen. Aber auch die Liebe kam natürlich nicht zu kurz und so fieberte ich regelrecht mit Aliana und Damian mit und hoffte auf einen guten Ausgang und ein baldiges Wiedersehen der Beiden. Gespickt wurde dieses Buch mit herzzerreißenden Familiendramen um die beiden Hauptprotagonisten und Intrigen, die mit ihrer Herkunft zu tun hatten. Die Autorin vermochte es durchweg mich bei Laune zu halten und überraschte mich immer wieder mit kleinen Wendungen die diese fantastische Geschichte noch einen Tick mehr zu einem Leseerlebnis machte. Eine wunderbare Fantasygeschichte über Magie und Liebe, die mit spannenden Familiendramen gespickt wurde und so dem Leser gar keine andere Wahl lässt als dem Ende des Buches entgegen zufiebern. 

    Mehr
  • Eine magische Welt voller Musik

    Magische Flammen
    anra1993

    anra1993

    25. June 2015 um 10:53

    Ich finde, dass das Cover nach einem wahren Actionthriller aussieht. Ariana mit einer Waffe bestückt und im Hintergrund Damian. Das Cover finde ich trotzdem gut getroffen, da Ariana ja die Sicherheitsfirma von ihrem Vater übernimmt und Waffen dort auch eine wichtige Rolle für sie spielen. Jedoch führt das Cover auch auf eine falsche Spur und weckt schnell falsche Erwartungen. Die Spannung konnte von Anfang bis zum Ende konsequent gehalten werden und ich war an das Buch gefesselt. Man konnte einen roten Faden erkenne, welcher sich durch das ganze Buch zog und an keiner Stelle zur Verwirrung führte. Den Einstieg finde ich gut gelungen. Wir lernen erst einmal eine schreckliche Vergangenheit kennen, in der Hexen verbrannt wurden. Schnell wechseln wir jedoch in die Gegenwart, in der wir zwei ganz wunderbare Menschen kennenlernen, die eines verbindet: Der immer wiederkehrende Traum, welcher sie Nacht für Nacht begleitet. Als diese beiden Menschen aufeinander treffen, kann man die Leidenschaft zwischen ihnen förmlich knistern hören: Wie zarte Seidenfäden wanden sich die verführerischen Töne um ihren Körper und glitten in ihre Poren. Sowohl Ariana, als auch Damian waren mir unheimlich sympathisch. Beide haben etwas sehr anziehendes an sich, dass mich von Anfang an begeistern konnte. Von der ersten Sekunde an, habe ich sie gerne auf ihrem Weg begleitet. Wie ich schon oben angemerkt hatte, lässt das Cover mehr auf einen Thriller deuten. Jedoch entführt uns die Autorin in eine Welt, voller Magie und Musik, die einen verzaubert. Vermischt man diesen Zauber, zusätzlich mit dem unsterblichen Zauber der Liebe, so erhält mein ein ganz wunderbares Werk. Ich muss gestehen, dass das Ende für mich wahnsinnig emotional war und ich unendlich stark mit den Charakteren mitgefiebert und gehofft hatte, dass sich alles für sie zum Guten wendet. Ob das jedoch wirklich der Fall ist, müsst ihr selbst herausfinden!

    Mehr
  • ~*~ Magisch ~*~

    Magische Flammen
    mydanni

    mydanni

    24. May 2015 um 18:21

    Inhalt Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander. Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers. Quelle: bookshouse Bewertung Dieses Buch hatte ich schon lange auf meiner Liste, als ich dann sah, dass man sich bei Lovelybooks für eine Leserunde bewerben konnte, hab ich das gleich mal in Angriff genommen. Ich hatte sogar riesiges Glück und habe eine Printausgabe bekommen. Man stellt sich vor, man träumt über Jahre hin weg von einem Mann, zu dem man sich hingezogen fühlt, man sich aber sicher ist, dass es diesen Menschen nicht gibt, man aber trotzdem die Hoffnung hat, dass man genau diesem Mann über den Weg rennt. Genau so geschah es bei Aliana. Immer wieder tauchte in ihren Träumen dieser Mann auf. Ihr Herz gehörte diesem Mann, wobei das absolut schwachsinnig war, denn diesen Mann gab es nicht. Bis sie einen neuen Auftrag bekam und genau dieser Mann war der Auftraggeber. Ich wußte gar nicht was ich denken sollte. Entweder das kann nicht sein oder ich gehöre in eine Klapse, weil ich ihn mir nur einbilde. Doch dem ist nicht so. Damian war aus Fleisch und Blut. Was Aliana erst später erfuhr, dass es Damian seit Jahren genau so ging und er jede Nacht, Tag für Tag,Jahr um Jahr von Aliana träumt. Es hätte alles so wunderbar sein können. Eine heiße Nacht mit viel Leidenschaft, Gefühl und Liebe, wenn nicht Damian plötzlich vom Erdboden verschluckt wäre. Aliana dreht beinah durch vor Sorge, was ist mit ihm passiert? In der einen Minuten sitzt er noch neben mir, in der anderen Minute ist er verschwunden. Eine spannende, aber auch gefährliche Suche beginnt, doch Aliana gibt nicht auf. Aliana und Damian werden wirklich gut dargestellt und man kann fast förmlich fühlen, was in den Beiden vorgeht als sie sich das erste mal gegenüberstehen. Überraschung,, ein Chaos der Gefühle, dass der Traum scheinbar nun in Erfüllung gegangen ist. Es wird sehr gut beschrieben, wie die Beiden fühlen, wie sich miteinander verbunden sind. Respekt, ich glaube besser geht es gar nicht mehr. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht, doch da kam auch eine kleine Schwierigkeit bei mir und ich denke, dass wird an mir gelegen haben. Die Geschichte spielt in der Gegenwart, doch als Damian dann plötzlich spurlos verschwindet, springen wir in eine andere Zeit und da kam ich anfangs irgendwie, aus welchen Gründen auch immer, nicht ganz mit und hatte da meine Startschwierigkeiten, wobei der Schreibstile nach wie vor klasse war. Es hat ein wenig gedauert bis ich in diesen zweiten Teil der Geschichte reine kam, woran es auch immer lag. Es erschließt sich mir nicht. Im ganzen ist das Buch aber ein gelungenes Werk und es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Flüssiger Schreibstil, spannend, fesselnd, was möchte man mehr? Fazit Sehr gute 4 Sterne bekommt das Buch von mir. Wer auf Fantasy-Romance steht, der sollte sich das Buch auf jeden Fall zulegen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Magische Flammen" von Astrid Freese

    Magische Flammen
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    Ein schicksaleshafter Auftrag. Eine große Liebe. Ein skrupelloser Feind. Werden sie seinen Fängen entkommen? Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander. Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers. Text-Leseprobe PDF-Leseprobe Flipping-Book-Leseprobe Zur Autorin: Astrid Freese wurde 1969 in Sachsen geboren und trug, kaum dass sie ein paar Wörter lesen konnte, die ersten Bücher aus der Bibliothek nach Hause. 1982 folgten die ersten schriftstellerischen Versuche, die durch Lehre, Studium und die Geburt eines Kindes für einige Jahre ins Abseits gerieten, aber nie wirklich vergessen wurden. Mehrere Jahre arbeitete sie anschließend als Datenerfasserin und schrieb für ihre Tochter zahlreiche Kurzgeschichten zum Lesen üben. Heute arbeitet und lebt sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten und einer Hündin in einem kleinen, aber wunderschönen Ort in Sachsen-Anhalt. Astrid Freese freut sich über jeden Besucher auf Facebook und ihrer Homepage. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Magische Flammen" im Wunschformat* zu gewinnen. Astrid Freese sponsert zusätzlich 2 signierte Taschenbücher. * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, … Bitte beantwortet uns eine Frage in eurer Bewerbung: Was bedeutet für euch Magie? Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können. Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst. Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen. Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Euer bookshouse - Team *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension. http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Mehr
    • 154
  • Magische Flammen

    Magische Flammen
    laraundluca

    laraundluca

    04. May 2015 um 13:25

    Inhalt: Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander. Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers. Meine Meinung: Der Schreibstil ist so wunderbar angenehm, er lies mich sofort völlig in die Geschichte abtauchen und mit Aliana fühlen, einfach packend und so emotional. Ich bin förmlich durch die Seiten geflogen, konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Durch den bildhaften und detailreichen Schreibstil konnte mir alles sehr genau vorstellen. Ich fand es wahnsinnig intensiv, ich konnte mich richtig einfühlen, mitfiebern, war teilweise innerlich so wahnsinnig aufgewühlt. Einfach ergreifend, ich war mitten in der Geschichte drin. Ich fand es einfach nur wahnsinnig toll beschrieben, die Gefühle und Stimmungen werden so intensiv zum Leser transportiert, dass man sich der Magie der Geschichte gar nicht entziehen kann. Besonders gut haben mir auch die Perspektivwechsel gefallen. So war man an der Hauptfiguren immer sehr nah dran, das Miterleben war dadurch viel intensiver. Die Figuren waren sehr liebevoll, authentisch und detailliert gezeichnet.   Der Prolog war sehr mysteriös und geheimnisvoll. Er hat gleich meine Neugier geweckt und mich in die Geschichte gezogen. Die Handlung an sich war sehr interessant, spannend und ein Touch magisch. Es wurde zu keiner Zeit langweilig. Im Gegenteil. Die Spannung wurde immer gehalten, neue Entwicklungen und Wendungen haben mich nicht zur Ruhe kommen lassen und stets meine Neugier gehalten und geweckt. Eine wundervolle Geschichte voller Liebe, Spannung und Magie. Das Buch hatte alles, was für mich einen guten Roman ausmacht.   Fazit: Eine fantastische Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite völlig mitgerissen und in eine andere Welt entführt hat.

    Mehr
  • Mit Magie und Melodien in eine andere Welt eintauchen und die große Liebe finden - magisch schön!

    Magische Flammen
    Jungenmama

    Jungenmama

    28. April 2015 um 10:07

    Ein Buch voller Magie und Musik, bei dem man in verschieden Zeiten und Welten eintauchen kann und mit fantastisch gezeichneten "Freunden" auf eine Abenteuerreise geht. Trauer & Liebe, Magie & Kampf, Familienbeziehungen, Freundschaft, Schicksal... all dies kommt in der Geschichte vor, die an ein modernes Märchen erinnert und doch irgendwie anders ist ;-) Ich habe das Buch in sehr kurzer Zeit gelesen und jede Seite genossen! Wunderbare Charaktere haben das Lesen zu einem ganz besonderen Vergnügen gemacht, denn ich konnte mir jede Person sehr gut vorstellen und in ihre Gedanken und Empfindungen eintauchen. Die Autorin Astrid Freese versteht es meisterhaft mit ihren Worten Bilder vor den Augen des Lesers entstehen zu lassen. Ich habe mich sprichwörtlich in die Geschichte hineingezogen gefühlt und den Duft der Rosen, die Musik und die klirrende Kälte gespürt. Was etwas enttäuscht und überhaupt nicht zum Buch passt ist das Cover! Dunkel und düster - OK, Hauptakteure drauf - OK, aber es fehlt das magische, die Musik, die andere Welt... Fazit: Ein Buch, das ich gerne nochmals lesen werde und dass ich jedem empfehle der an die Liebe und an Magie glaubt!

    Mehr
  • Magisch und spannend

    Magische Flammen
    Shadowgirl

    Shadowgirl

    23. April 2015 um 18:56

    Mich konnte Astrid Freese mit "Magische Flammen" absolut überzeugen. Bereits der Prolog verbreitet eine sehr schöne Stimmung und vor allem Spannung. Unweigerlich fragt sich der Leser, was es mit den Personen auf sich hat, mit der Prophezeiung, etc. Die Flammen der Scheiterhaufen konnte ich förmlich knistern hören, die Stimmung kam wirklich sehr gut bei mir an. Und auch der Sprung vom Prolog, der eher "hektisch" und aufwühlend ist, in die erst mal eher "ruhige" Gegenwart, hat mich fasziniert. Der Sprung zu Aliana, die im Büro ihres Vaters sitzt und nicht weiß, wie es weitergehen soll. Meine anfängliche Befürchtung, dass Damian und Aliana sich zwar sofort erkennen, da sie beide voneinander geträumt haben, aber sich niemand traut, dies zuzugeben, hat sich glücklicherweise auch nicht bestätigt. Während es in den meisten Liebesgeschichten ja so läuft, hat Astrid Freese endlich mal einen anderen Weg eingeschlagen und die beiden sofort zueinander finden lassen. Und nicht nur Aliana ist geschockt, als Damian plötzlich verschwindet - die Autorin bringt dieses Geschehen so gut rüber, dass auch der Leser wie die Protagonistin empfindet! In "Magische Flammen" hat Astrid Freese einfach alles vereint - Liebe, einen Hauch Erotik, Spannung, Magie. Dies alles vereint mit einem flüssigen und ansprechenden Schreibstil und Beschreibungen, die den Leser das Geschehen vor dem inneren Auge verfolgen lassen, sorgen für großen Lesespass! Sehr schön fand ich auch die Aussage, die die Geschichte um Aliana und Damian mit sich bringt: Es ist nicht immer alles, wie es scheint und oft haben Menschen einen guten Grund für ihr Handeln!

    Mehr
  • Spannende Geschichte, keine Minute Langeweile!

    Magische Flammen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. April 2015 um 13:07

    Kurzbeschreibung: Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander. Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers. Eigene Meinung: Ich muss sagen es war bisher mein erstes Buch von Astrid Freese und es wird sicherlich nicht das letzte sein! Der Schreibstil ist flüssig, angenehm zu lesen und die Spannung ist perfekt eingefügt. Die Geschichte finde ich einfach genial, tolle Idee, die super umgesetzt wurde. Es wurde auch dafür gesorgt das die Charaktere sich nach viel Trubel, doch noch die gemeinsame Zeit genießen können. Die Charaktere sind detailreich beschrieben und Aliana und Damian sind mir richtig ans Herz gewachsen, denn sie geben ein wirklich tolles Paar ab. Damian`s und Aliana`s Weg mit zu gehen war wahnsinnig spannend, sie haben sich wirklich toll entwickelt und die Menschen denen sie begegnet sind kennen zu lernen war sehr schön aber auch manchmal erschreckend. Das Lesen war ein Wechselbad der Gefühle, es kam nicht einmal Langeweile auf und es war durchgehend spannend, sodass es mir wirklich schwer fiel das Buch zur Seite zu legen! Das Cover fand ich zwar sehr gut und passte auch zu der Geschichte, es hätte jedoch leicht ablenken können von der tollen Story, es vermittelt einem das es ein richtiges Action Buch ist, was nicht zu 100% stimmt, trotzdem sehr passend! Fazit: Ein wirklich tolles Buch, dass ich im Rahmen einer Leserunde auf lovelybooks.de lesen durfte. Herzlichen Dank nochmal. Von mir gibt es 5 Sterne, eine rundum gelungene Geschichte!

    Mehr
  • Ein magisches Erlebnis :D

    Magische Flammen
    Cat0890

    Cat0890

    03. March 2015 um 22:09

    Meine Meinung   Ich bin etwas skeptisch gegenüber diesem Roman gewesen, denn das Cover alleine war nicht so mein Fall. Ich finde es erinnert eher an ein Krimi oder Thriller und nicht wie im Genre angezeigt, Fantasy geschweige denn Romantik. Der Anfang war ein wenig schwierig. Ich kam einfach nicht so gut in die Geschichte rein, wurde aber im Laufe dafür entschädigt. Denn bereits im dritten Kapitel wurde die ganze Sache spannender und rasanter. Gerade die Liebe zwischen den beiden Hauptprotagonisten Damian und Aliana kam sehr schnell und blieb auch einfach da. Was im ersten Moment verwirrend ist und wo man sich fragt, was noch kommen soll, klärt sich im Verlauf auf und es ist keineswegs zu Ende. Astrid Freese schafft es, einen schönen Spannungsbogen aufzubauen und durch viele schöne Wendungen, bleibt es die ganze Zeit über spannend. Die Charaktere sind detailliert beschrieben. Für mich war in keinem Moment eine Unstimmigkeit im Verhalten der Charaktere zu erkennen. Auch ist die Umgebung, in der realen Welt sehr malerisch geschrieben und in der anderen Welt findet man sich ebenso zurecht. Das Ende ist sehr schön geschrieben und lässt einen ohne offene Fragen zurück.     Mein Fazit   "Magische Flammen" von Astrid Freese ist eine spannende Geschichte, die einem so schnell nicht mehr aus dem Kopf geht. In sich Stimmig und für Fantasy-Fans seht zu empfehlen. 

    Mehr
  • So viel Herz und magisch schön!

    Magische Flammen
    diebobsi

    diebobsi

    27. February 2015 um 10:51

    Wie bei jeder Rezi von mir, gibt es auch hier keine Klappentextwiederholung oder Nacherzählung dessen. Falls dir diese Infos noch fehlen, schnell nachholen und dann wieder hierher kommen. Darum geht´s, in fünf (oder auch mehr) Schlagwörtern. Urban Fantasy, Magie, Melodien, eine andere Welt, Liebe, Paranormal Romance Das Cover, mh ... wie schreib ich das jetzt? Ich mochte es zu Beginn schon nicht und nachdem ich durch die Geschichte gefegt bin, finde ich es noch unpassender. Ja, Aliana ist Leibwächterin in London, trägt eine Waffe und beschützt Personen, also passt das Cover schon irgendwie, doch der Haupthandlungsstrang befindet sich eher in der fiktiven Welt und somit hätte das Cover ruhig etwas fantastischer ausfallen dürfen. Der Klappentext hatte mich zu Astrid Freeses zweitem Buch geführt und diese Kurzfassung der Handlung empfand ich schon als sehr ansprechend. Ich hatte das Glück, auf der facebook-Seite der Autorin bei einem Gewinnspiel gewonnen zu haben. Mein erster E-Stick, witziges Ding und hübsch noch dazu. Ein eBook zum verschenken.  Die Geschichte startet mit einem kurzen Prolog, vor einigen hundert Jahren und einer Hexenverbrennung. Sehr vielversprechend, wie ich fand. Danach ging es nach London in die Gegenwart. Aliana ist für mich die ganze Zeit über eine sehr nahbare Person gewesen. Selbst ihre seltsamen Träume fand ich nicht komisch, sondern wollte ihnen lieber jetzt als gleich auf den Grund gehen. Ihr Sorgen, Ängste und Befürchtungen konnte ich ebenfalls nur zu gut nachvollziehen und wünschte inständig einen neuen Kunden in die Firma ihres Vaters. Ja und das passierte dann auch und die Handlung der Geschichte schritt voran und offenbarte sehr spannende Einblicke in das Gefühlsleben der Leibwächterin. Damian, der Mann aus dessen Sicht die Geschichte ebenfalls erzählt wird, erhielt den Part der schützenswerten Person. So wie er beschrieben wird, mit welchen Waffen er umgehen kann und wie zurückgezogen er lebt, scheint diese Überlegung vollkommen idiotisch, doch dann ... Ich hatte ein wirklich heftige Gänsehaut, als er die Aufnahme mit der herausgefilterten Stimme abspielte. Plötzlich verstand ich die Sorge seiner Pflegeeltern (naja, zumindest etwas so Ähnliches wie Pflegeeltern). Der Schreibstil ist ganz wundervoll, die andere Welt hat sich mir in allen Kleinigkeiten dargestellt und ich wusste, wie jeder einzelne Eiskristall, jede Behausung, jede Person, sogar diese Bestien aussahen. Selbst beschriebene Schmerzen bei Damians beschwerlicher Reise durch Schneemengen die uns Mitteleuropäern ins tiefste Chaos stürzen würden, verursachten mir Unbehagen. Seine Verletzung und die Verletzbarkeit durch diesen Zustand fand ich bedrückend. Mehr und mehr Rätzel kamen zum Vorschein und wurden gelüftete. Diese Melodien und die damit verbundene Magie waren großartig. Die Reisen, die Wege und Zufälle, die im Buch eingebettete Vorgeschichte mit der Inquisition und das was die Folgen dessen waren – RICHTIG GROß UND WUNDERSCHÖN. Oh Oh, ich habe die Liebe vergessen. Selbstverständlich spielt auch sie eine tragende Rolle und Aliana und Damian sind spürbar füreinander geschaffen und bestimmt worden. Das merkte ich nicht nur während ihres ersten Treffens oder ihrer ersten gemeinsamen Nacht, sondern immer, selbst wenn sie nicht zusammen waren fühlte ich die Verbundenheit. <3 Ich vergebe 5, durch eine magische Melodie zum Schweben gebrachte, auf einem anderen Planeten versteckte, in Träumen liebende und den Leser voll verzaubert zurücklassende, Sterne.

    Mehr
  • weitere