Astrid Gavini Seelen im Zwielicht: Historischer Roman

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelen im Zwielicht: Historischer Roman“ von Astrid Gavini

Wismar (Wismaria) , Anno 1708 Die Geschwister Elisabeth und Peter Hennings versuchen ihr Leben in jener schwierigen Zeit zu meistern. Was die Schwester mit rechtschaffener Arbeit angeht, fällt dem Bruder mit Glücksspiel und zwielichtigem Handeln leichter. Als ein kostbares Familienerbstück angeblich durch einen schwedischen Soldaten veruntreut wird, muss Elisabeth eingreifen und den Kommandanten der Stadt, Oberst Liam Lindkvist, um Auskunft bitten. Dieser Alleingang ist ein großes Wagnis für eine junge Frau am Anfang des 18. Jahrhunderts. Auch wenn das Schicksal ihr anfänglich diesen Schritt zu belohnen scheint, ziehen sich über ihr und ihren Bruder weitere, düstere Wolken zusammen. Piet schafft es nicht, auf seiner neuen Lehrstelle Fuß zu fassen und begeht eine unselige Tat. Elisabeth, die ihn erneut vor den Folgen seiner Handlungen zu schützen versucht, kommt dabei in den Verruf des Schadensszaubers und sieht ihre Lage vor Gericht als aussichtslos. Ihr Retter allerdings, hat ein noch größeres Unheil für sie bereitgestellt. So wird Elisabeth bewusst, dass sie nur ein Mensch vor jenem grausameren Schicksal retten kann: Liam Lindkvist, der schwedische Kommandant, zu dem sie sich mittlerweile mehr, als nur hilfesuchend hingezogen fühlt. Liam erwidert ihre Gefühle zu ihm, aber er muss in jenen Tagen wegen einer wichtigen Angelegenheit nach Schweden zurück. Zwischenzeitig werden sieben schwedische Soldaten - die aus Wismaria desertieren wollen - von einem jungen Mann - der eine hohe Belohnung wittert - im Kommandantenhaus verraten. Die Tragödie bekommt ein neues Gesicht, doch über ihr schwebt weiterhin das Geheimnis der Nebelkrähen und das Mysterium um einen alten, schwarz gekleideten Mann.

Zweiter Teil um die Geschwister Elisabeth und Peter Henning im historischen Wismar. Einfach wunderbar.

— LionsAngel
LionsAngel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen