Astrid H. Roemer

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Könnte Liebe sein, Könnte Liebe sein und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Astrid H. Roemer

geboren 1947 in Paramaribo (Surinam), einer ehemaligen niederländischen Kolonie in Südamerika. Seit 1966 lebt sie abwechselnd in den Niederlanden und in Surinam und hat Theaterstücke, Lyrik sowie zahlreiche sehr erfolgreiche Romane publiziert, in denen sie Fragen der Heimat, Familie, Identität und postkolonialen Politik verhandelt. 2016 erhielt sie den renommierten P.C. Hooft Preis für ihr Gesamtwerk, 2021 als erste PoC den Prijs der Nederlandse Letteren, den  wichtigsten Literaturpreis für Autor*innen niederländischer Sprache. „Gebroken Wit“ (2019) gilt als eines ihrer Meisterwerke.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Astrid H. Roemer

Cover des Buches Gebrochen-Weiß (ISBN: 9783701746989)

Gebrochen-Weiß

 (0)
Erscheint am 14.03.2023
Cover des Buches Gebrochen-Weiß (ISBN: 9783701717675)

Gebrochen-Weiß

 (0)
Erscheint am 14.03.2023

Neue Rezensionen zu Astrid H. Roemer

Cover des Buches Könnte Liebe sein (ISBN: 9783827002884)
krimtangos avatar

Rezension zu "Könnte Liebe sein" von Astrid H. Roemer

Rezension zu "Könnte Liebe sein" von Astrid H. Roemer
krimtangovor 16 Jahren

Die Autorin erhielt für dieses Buch den LiBeraturpreis 1999.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks