Astrid Korten

 4.3 Sterne bei 997 Bewertungen
Autorin von Eiskalte Umarmung, Die verlorenen Zeilen der Liebe und weiteren Büchern.
Astrid Korten

Lebenslauf von Astrid Korten

Ihr Spezialgeiet: Suspence Thriller und Psychothriller. Bei ihrer akribischen Recherche lässt sie sich von Forensikern, Psychologen, Gentechnologen, Pathologen und Mediziner beraten. Sie schreibt außerdem Biografien, satirische Kurzgeschichten, Romane, Dreh- und Kinderbücher. Theaterstücke entstehen unter einem Pseudonym. Über ihr bevorzugtes Genre, die Spannung, sagt Astrid Korten: „Psychopathen faszinieren mich. Sie leben außerhalb der Norm und meinen, über dem Gesetz zu stehen. Meine Feder kann genau so furchtbar und gnadenlos böse sein.“ Ihr Thriller „Eiskalte Umarmung“ erreichte im vergangenen Jahr Platz 1 der Bestsellerliste Ebooks Thalia und stand monatelang in den Top 20. Auch „Eiskalter Schlaf“ und „Tödliche Perfektion“ erreichten die Top Ten Ebooks. Die Autorin ist Mitglied im Syndikat und Mörderischen Schwestern e.V. und außerdem als Kultur-Redakteurin für das erfolgreiche Online-Portal FRAUENPANORAMA tätig. In ihrer Freizeit spielt sie Saxophon, malt (Öl auf Leinen) und unterstützt ehrenamtlich diverse humanitäre Organisationen.

Neue Bücher

Gleis der Vergeltung

 (89)
Neu erschienen am 12.09.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

PUPPENMUTTER

 (54)
Neu erschienen am 03.09.2018 als E-Book bei Selfpublisher.

Alle Bücher von Astrid Korten

Sortieren:
Buchformat:
Eiskalte Umarmung

Eiskalte Umarmung

 (132)
Erschienen am 03.02.2016
Gleis der Vergeltung

Gleis der Vergeltung

 (89)
Erschienen am 12.09.2018
Die verlorenen Zeilen der Liebe

Die verlorenen Zeilen der Liebe

 (94)
Erschienen am 03.08.2018
WO IST JAY?

WO IST JAY?

 (78)
Erschienen am 18.05.2017
Zeilengötter

Zeilengötter

 (63)
Erschienen am 01.11.2017
Eiskalte Verschwörung

Eiskalte Verschwörung

 (62)
Erschienen am 21.10.2015
Eiskalter Schlaf

Eiskalter Schlaf

 (67)
Erschienen am 25.02.2014
PUPPENMUTTER

PUPPENMUTTER

 (54)
Erschienen am 03.09.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Astrid Korten

Neu
Anjaxxxs avatar

Rezension zu "PUPPENMUTTER" von Astrid Korten

Das war leider gar nix für mich....
Anjaxxxvor 2 Tagen

Dieses Buch habe ich mir gekauft, weil es viele positive Rezensionen hatte und mir empfohlen wurde. Leider habe ich ein wenig zuviel erwartet und eher enttäuscht.

Tessa verliert ihren Mann Jules durch einen Suizid, Tessa selbst wird den gleichen Tag in ihrem Haus überfallen. Ihre beste Freundin Amelie und Karo, ein Familienmitglied, scheinen Tessa beizustehen und sie zu unterstützden, aber schnell wird klar, das diese beiden ganz eigene Ziele und Interessen haben, beide haben etwas zu verbergen. 

Außerdem liest man noch von einer Person aus Zimmer 13 einer Psychiatrischen Anstalt und der Leser bekommt einige Briefe serviert, welche an Tessa geschrieben wurden. 

Der Schreibstil der Autorin ist toll, flüssig und schnell zu lesen. Der Rest war mir irgendwie einfach zuviel und wenig überraschend. Während Tessa nicht trauert und irgendwie komisch weiter vor sich hinlebt, verfolgen Amelie und Karo ihre eigenen Pläne und beide scheinen einiges vor Tessa zu verbergen. Was Tessa aber nicht so wirklich interessiert. Die Protagonisten waren für mich irgendiwe trüb und farblos, so das mich keiner so wirklich interessiert hat. Ich konnte mir schnell denken, wer die ominösen Briefe schreibt und mir war auch schnell klar, wer das "Kellerkind" ist. Für mich waren hier einfach zuviele Handlungen viel zu konstruiert und an den Haaren herbeigezogen und die Seiten waren voll mit seltsamen Wendungen, die ich einfach nicht nachvollziehen konnte. Ich hatte öfter das Gefühl, das die Handlung mich irgendwie erdrückt. Zum Ende hin gab es dann noch eine Kleinigkeit, die mich dann tatsächlich überrascht hat, der Rest allerdings ging so aus, wie ich es mir von Anfang an dachte. Schade, da habe ich mir ein bisschen mehr erwartet. 


Kommentieren0
1
Teilen
Missi1984s avatar

Rezension zu "PUPPENMUTTER" von Astrid Korten

Das war mal spannend
Missi1984vor 2 Tagen

Mir hat das EBook sehr gut gefallen, es fesselt einen gleich zum Beginn und bis zu letzen Seite ist top, ich wurde nicht enttäuscht und kann es ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen . Zusammenfassung . Tessa Simonet lebt mit ihrem Mann Jules in einer abgelegenen Villa am Stadtrand von Paris. Eines Tages wird sie am helllichten Tag in ihrem Haus Opfer eines Übergriffs, sie suchen das Geld nur welches Geld? In derselben Nacht begeht ihr Ehemann Jules Selbstmord. Ihre Familie und ihre Freundin Amelie unterstützen Tessa so gut sie können, wobei jeder seine eigenen Interessen verfolgt. Tessa’ Gefühlswelt wird zu einer Achterbahn aus Verunsicherung, Entsetzen, Verwirrung und Angst, als ein Mord geschieht. Sie traut nur noch wenigen Menschen und sucht beharrlich nach Antworten. Dabei übersieht sie, dass auch sie Teil eines perfiden Intrigenspiels ist, und über sieht auch das ihr Mann ein Verhältnis mit ihrer besten Freundin hat.

Kommentieren0
1
Teilen
Shaaniels avatar

Rezension zu "Wintermorde" von Astrid Korten

So erschreckend Real
Shaanielvor 8 Tagen

🥀❄️Rezensionsexemplar❄️🥀
(unbezahlte Werbung)
-Zur Verfügung gestellt von Astrid Korten-

💀🥀❄️WINTERMORDE❄️🥀💀
-Böse Mädchen-

Autorin: Astrid Korten
Verlag: Independently published
Preis: 9,90€, Taschenbuch
Seiten: 249 Seiten
ISBN: 978-1521993392
Alter: ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum: 15. August 2017

5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀
Inhaltsangabe:
Entnommen von: Amazon.de
Böse Mädchen Was sie taten, war unvorstellbar. Verlegerin Alma, erdrückt von Beruf, Familie und dem Desinteresse ihres Mannes, sucht nach radikaler Veränderung. Sie will ihren Mann loswerden. Alma sucht nach Gleichgesinnten und findet sie in einem Chatroom. Vier Frauen, ein gemeinsamer Nenner: Wut. Doch dann geschieht ein heimtückischer Mord, der wie ein Albtraum auf Almas Brust lastet, in dem ihr Winterherz mit neuer Herzklappe schlägt. Als sie begreift, dass sie die Hauptfigur in einem perfiden Rachespiel ist, ist es zu spät. Ein packender Psychothriller, in dem nichts so ist, wie es scheint, und der den Leser fassungslos zurücklässt.
🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀
Weitere Informationen:
http://www.astrid-korten.com
🥀
https://www.lovelybooks.de/autor/Astrid-Korten/
🥀
https://www.facebook.com/Astrid.Korten.Autorin/
🥀
https://www.facebook.com/astridkorten
🥀
https://instagram.com/astrid_korten?utm_source=ig_profile_share&igshid=1hc3ckc6ck0me
🥀
Weitere Bücher von Astrid:
https://www.amazon.de/Astrid-Korten/e/B009UF8BFM
🥀
https://www.lovelybooks.de/autor/Astrid-Korten/Wintermorde-1479653225-w/
🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀❄️🥀💀
Hallo ihr Süßen💕
Dieses Buch ist der absolute Hammer! Wahnsinnig gut beschrieben und sehr realität nah. Aber erst einmal zum Cover, was ich atemberaubend schön finde, denn es lässt deine Adern zu Eis gefrieren! Dieses Cover ist der wahnsinn und passt so gut zu diesem Buch. Wenn liebe und Schönheit zu Wut und Eis gefrieren und daraus Rachegelüste und Morde Gedanken werden. Stellt euch einfach eine ganz normale Hausfrau vor, dann gleich vier davon und ihr habt wirklich eine Art Serien Feeling. Dieses Buch entführt dich in den absoluten Wahn betrogener Frauen. Was anfangs ein netter kleiner Kaffeeklatsch ist, wird ganz schnell zu einem perfide mörderischen Plausch. Ich finde es grandios wie Astrid es schaft ganz normale Frauen zu beschreiben und aus ihnen das pure Grauen zu machen. Was passiert mit der weiblichen Seele wenn ihr Mann sie betrügt und nicht mehr liebt oder aber wenn diese Frau einfach nur aus Langeweile unzufrieden ist. Hier geht es nicht um außergewöhnliche Täter, nein hier geht es um stink normale Hausfrauen! Genau das macht dieses Buch so besonders, denn es ist so Real, so echt, so nahe am Leben wie nur möglich. Was passiert wenn es in der Ehe nicht mehr so läuft wie du es die erträumt hast? Was passiert wenn die Wut und die Aggressionen in deinem Herzen zu Rache werden? Würdest du einen Mord begehen? Würdest du morden um geliebt zu werden? Gibt es die perfekte Ehe?  All diese Fragen stellt sich dieses Buch und macht es einfach zu einem grandiose Thriller, der einen mit eiskalte Schauer zurück lässt. Grandios und Hammer mäßig gut geschrieben, aber ich hatte nichts anderes erwartet. Astrid Korten ist einfach eine Meisterin auf ihrem Gebiet und das ganz ohne "großen" Verlag anzugehören. Sie schreibt einfach fantastische, gut recherchierte Thriller und Psychothriller. Eine eine absolute Empfehlung.
Lieben Gruß
Sonja/Shaaniel

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
astridkortens avatar
Liebe Leserinnen und Leser,

soeben ist der Thriller "Puppenmutter" erschienen. Aus diesem Anlass verlose ich 30 Ebooks Epub oder Mobi.

Wenn der Liebeswahn zum Verhängnis wird ...
Wenn die Wahrheit so verwerflich ist wie die Lüge ...
Wenn in Zelle 13 das Böse dich im Visier hat ...

 Autoren oder Titel-CoverParis. Tessa Simonet lebt mit ihrem Mann Jules in einer abgelegenen Villa am Stadtrand von Paris. Eines Tages wird sie am helllichten Tag in ihrem Haus Opfer eines Übergriffs. In derselben Nacht begeht Jules Selbstmord. Ihre Familie und ihre Freundin Amelie unterstützen Tessa so gut sie können, wobei jeder seine eigenen Interessen verfolgt.

Tessas Gefühlswelt wird zu einer Achterbahn aus Verunsicherung, Entsetzen, Verwirrung und Angst, als ein Mord geschieht. Sie traut nur noch wenigen Menschen und sucht beharrlich nach Antworten. Dabei übersieht sie, dass auch sie Teil eines perfiden Intrigenspiels ist.

Ein raffinierter, sehr spannender Psychothriller, in dem der Leser sich fragen wird, ob die Wahrheit so verwerflich sein kann wie die Lüge.

PUPPENMUTTER ist der 13. Thriller von Astrid Korten. Nicht umsonst lauert in Zelle 13 in diesem spannenden Psychothriller das Böse: die Puppenmutter.

 Erste Stimmen:

„Ein äußerst raffinierter Psychothriller mit perfekt gezeichneten Figuren und einem sehr überraschenden und verblüffenden Ende.“ WAZ

„Dies ist der 13.Thriller der Autorin und ich, als Fan ihrer Bücher muss ehrlich sagen- hier hat sie sich, in meinen Augen, übertroffen.“ Bücherseele79

Bedingung ist eine kurze Rezension auf Amazon und Thalia!

Viel Glück und herzliche Grüße

Astrid Korten



Zur Buchverlosung
astridkortens avatar
Wenn der Liebswahn zum Verhängnis wird ...
Wenn die Wahrheit so verwerflich ist wie die Lüge ...
Wenn in Zelle 13 das Böse dich im Visier hat ..
.

Thriller Nummer 13 ist da.
Ein Anlass, eine Zelle in der Forensischen Strafanstalt La Santé in Paris die Nummer 13 zu geben.

Ich lade recht herzlich zur Leserunde dieses spannenden Thrillers ein - mein letzter im Selfpublishing. Im kommenden Jahr werden meine Thriller im PIPER-Verlag erscheinen.

Autoren oder Titel-CoverWorum geht es in PUPPENMUTTER:

Paris. Tessa Simonet lebt mit ihrem Mann Jules in einer abgelegenen Villa am Stadtrand von Paris. Eines Tages wird sie am helllichten Tag in ihrem Haus Opfer eines Übergriffs. In derselben Nacht begeht Jules Selbstmord. Ihre Familie und ihre Freundin Amelie unterstützen Tessa so gut sie können, wobei jeder seine eigenen Interessen verfolgt.
Tessas Gefühlswelt wird zu einer Achterbahn aus Verunsicherung, Entsetzen, Verwirrung und Angst, als ein Mord geschieht. Sie traut nur noch wenigen Menschen und sucht beharrlich nach Antworten. Dabei übersieht sie, dass auch sie Teil eines perfiden Intrigenspiels ist.

Ein raffinierter, spannender und komplexer Psychothriller, in dem der Leser sich fragen wird, wer Tessa im Liebeswahn Briefe schreibt, wer die Puppenmutter ist und ob die Wahrheit so verwerflich sein kann wie die Lüge.

Erste Stimmen:
„Ein äußerst raffinierter Psychothriller mit perfekt gezeichneten Figuren und einem sehr überraschenden und verblüffenden Ende.“ WAZ

Die Bedingung für eine Teilnahme ist die Rezension auf allen relevanten Plattformen und Blogs.
Freue mich auf Euch.
Liebe Grüße
Astrid Korten

astridkortens avatar
Letzter Beitrag von  astridkortenvor 6 Tagen
Zur Leserunde
astridkortens avatar

"Wenn dein Hochzeitstag zum schlimmsten Albtraum wird ..."

Liebe Leserinnen und Leser,

ich darf Euch mal wieder recht herzlich zu einer neuen Leserunde der Extraklasse einladen.
Gleis der Vergeltung hat schon im Vorfeld hervorragende Kritiken bekommen. Ich vermute, dass es auch das Thema des Romans ist, das betroffen macht und jeden (da bin ich mir sicher) fassungslos zurücklässt. Der Roman beruht auf einer wahren Begebenheit. Das macht das Geschehen gerade so unfassbar.

Worum geht es in Gleis der Vergeltung?

„Sein Tod hat sich wie Stacheldraht um mich gewickelt. Ich kenne die Wahrheit und ich will Vergeltung ...“

 Lynn-Elisabeth von Raaben erlebt den dunkelsten Tag ihres Lebens, der ihr schönster hätte werden sollen. Benedikt, ihr Verlobter, verunglückt tödlich auf dem Weg zu seiner Braut.

Sieben Jahre später erhält Lynn den Anruf einer Frau, der sie völlig aus der Bahn wirft und der Benedikts Unfalltod in ein anderes Licht rückt.

Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Als wenig später ein Mord geschieht, stürzt Lynn in den Abgrund ihrer eigenen Vergangenheit ...

Ein erschütternder Psychothriller um Opfer und Täter, um Recht und Unrecht, um Irreführung und Rache. Gleis der Vergeltung handelt von Gleichgültigkeit, Verstörung, Wut und brachialem Hass.

 Nach einer wahren Begebenheit.

 Erste Stimmen:

"Dieser Thriller verdient das Prädikat wertvoll, denn er ist so intensiv und fesselnd, dass man das Ende des Buches fürchtet und sich doch nicht daraus lösen kann, eine Geschichte aus dem Leben und über die Maske der Verlogenheit." WAZ

 "Grandios - Ein Psychothriller der Meisterklasse, der ein Thema aufgreift, das selbst den hartgesottensten Leser in seinen Standfesten erschüttern und umhauen wird. Für mich das beste Werk der Autorin, das mich noch lange begleiten wird und als Lehrerin auf jeden Fall feinfühliger gemacht hat. Denn: Nichts ist unmöglich." Melanie Hinterreiter

 "Das ist für mich der bis jetzt beste und vor allem tiefgreifendste Thriller, den ich bisher von der Autorin gelesen habe – und ich kenne sie alle." Christine Hochberger

Bedingung für die Teilnahme ist wie immer eine Rezension auf den Plattformen Amazon, Thalia, Weltbild, Hugendubel, Lesejury, Was liest Du und andere.

Wie gefällt Euch das Cover?

Ich freue mich auf Eure Bewerbung.

Herzliche Grüße

Astrid Korten


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Astrid Korten wurde am 18. Mai 1962 in Niederlande geboren.

Astrid Korten im Netz:

Community-Statistik

in 656 Bibliotheken

auf 165 Wunschlisten

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 37 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks