Perlen der Winde

von Astrid Korten und Rike Bartlitz
4,1 Sterne bei8 Bewertungen
Perlen der Winde
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

classiques avatar

Von einem Zeitreisenden der die Liebe findet...

K

Leidenschaftliches Suchen und Finden der Liebe und eine Zeitreise durch die Geschichte.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Perlen der Winde"

Die Archäologin Catherine Evans erkundet während einer Expedition die Höhle des Ajios Prodhromos Klosters in Gortis. Dabei gerät sie während eines mysteriösen Sturms inmitten der Eremitenhöhle, um die sich zählreiche Sagen ranken, in höchste Gefahr und entkommt nur knapp dem Tod.
Catherine sucht daraufhin eine alte Frau im Dorf Gortis auf, die mehr darüber weiß. Von ihr erfährt sie von den sagenumwobenen Perlen der Winde, die immer nach einem Sturm in der Höhle gefunden werden. Aber auch von den Menschen, deren Schicksal eng mit den Stürmen und den Perlen verknüpft ist.
Als Catherine die Eremitenhöhle zum zweiten Mal betritt, findet sie nicht nur besagte Perlen, sondern trifft dort auf einen rätselhaften Mann, der behauptet aus dem Jahr 1821 zu kommen. Das Schicksal um Liebe, Tod und Verderben nimmt seinen Lauf.

Gefährliche Liebe: Band I der spannenden Roman-Trilogie um die sagenumwobenen Perlen der Winde, mystische Orte und eine große Liebe. Spannend, herzzerreißend, sexy und unwiderstehlich.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783752816280
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:268 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:28.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jessica_Dianas avatar
    Jessica_Dianavor 4 Monaten
    Perlen der Winde

    Inhalt:

    Die Archäologin Catherine Evans erkundet während einer Expedition die Höhle des Ajios Prodhromos Klosters in Gortis. Dabei gerät sie während eines mysteriösen Sturms inmitten der Eremitenhöhle, um die sich zählreiche Sagen ranken, in höchste Gefahr und entkommt nur knapp dem Tod.
    Catherine sucht daraufhin eine alte Frau im Dorf Gortis auf, die mehr darüber weiß. Von ihr erfährt sie von den sagenumwobenen Perlen der Winde, die immer nach einem Sturm in der Höhle gefunden werden. Aber auch von den Menschen, deren Schicksal eng mit den Stürmen und den Perlen verknüpft ist.
    Als Catherine die Eremitenhöhle zum zweiten Mal betritt, findet sie nicht nur besagte Perlen, sondern trifft dort auf einen rätselhaften Mann, der behauptet aus dem Jahr 1821 zu kommen. Das Schicksal um Liebe, Tod und Verderben nimmt seinen Lauf.

    Cover:

    Das Cover hat mir sehr gut gefallen - man bekommt richtig Fernweh ♥

    Fazit: Ich hab etwas gebraucht bis ich in die Geschichte gefunden hab. Die Erzählungen über die griechische Mythologie haben mir im Buch am Meisten gefallen. Die Story an sich konnte mich leider nicht so sehr überzeugen. Für mich wurde es erst richtig gegen Ende spannend und meiner Meinung hätte der "Zeitreisende" etwas glaubwürdiger sein müssen - er ist immerhin in einer neuen Welt und sieht das alles doch relativ locker.

    Band 1 ist ein guter Start und wenn man Fantasy mag wird man das Buch dennoch genießen - man sollte hier aber nicht allzu magisches erwarten. Ich  bin mir sicher, dass mit den anderen Bänden, wenn die Geschichte mehr durchleuchtet wird - auch die Spannung und die Charaktere sich anders entwickeln werden - wir werden sehen :)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    UteChristines avatar
    UteChristinevor 4 Monaten
    Zeitreisen

    Catherine und ihre Tochter Pauline reisen nach Griechenland, um dort Grabungen am Asklepios Heiligtum in Gortis durchzuführen. Catherine erkundet die Gegend und stößt auf eine Höhle durch die sie sich magisch angezogen fühlt. Eine Einheimische Merle erzählt ihr einiges über die Höhle, Zeitreisende und die Perlen der Winde. Was sie zunächst noch für ein Märchen hält, soll sich nachher als wahr herausstellen. Konstantin sitzt verletzt in der Höhle und behauptet aus dem Jahr 1821 zu sein.  Tatsächlich spricht einiges dafür Nachdem Catherine ihm erzählt hat, dass er im Jahr 2005 gelandet ist, hätte ich mir mehr Erstaunen und Angst vor den neuen unbekannten Dingen von ihm gewünscht. Sie machen sich zusammen mit Pauline und Merles Enkel Wasili auf die Suche nach den Perlen der Winde und geraten dabei in Gefahr, auch jemand anderes ist auf der Jagd danach. Es bleibt spannend, wie und ob die 4 aus dieser brenzligen Situation heraus kommen und ob Konstantin zurück in seine Zeit reist. Da heißt es auf Band 2 warten

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    classiques avatar
    classiquevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Von einem Zeitreisenden der die Liebe findet...
    "Der Zeitreisende"

    Der Roman "Perlen der Winde" umfasst ca. 268 Seiten auf 40. Kapiteln, einem Prolog und Epilog.

    Kurzer Plot: 

    Catherine Evans, Archäologin, Mitte 40, geschieden, eine erwachsene Tochter. 

    Eine Expedition führt sie in die Höhle des "Ajios Prodhromos Klosters" in Gortis. In der Höhle gerät sie in einem Sturm, und ihr Leben ist in Gefahr... aber sie kommt wieder heraus.

    Merle, eine alte Dame, erzählt Catherine die Geschichte/Sage über die Höhle, und damit über die "Perlen der Winde". 

    Catherine wird von der Höhle magisch angezogen, und betritt diese zum zweiten Mal. Dort findet sie die Perlen der Winde, und trifft außerdem auf einen rätselhaften Mann. 

    Konstantin Kanaris, Kommandant des Schiffes Albion. Konstantin behauptet aus dem Jahr 1821 zu kommen, und die Kleidung die er trägt, spricht wirklich für eine längst vergangene Zeit.

    Catherine und Konstantin sind von Anfang an voneinander fasziniert, und somit beginnt für sie die Reise zum Himmel, zur Hölle und in die Vergangenheit... Denn jede Geschichte hat eine "Prise Wahrheit"...


    Mein Fazit:

    Der Roman ist aus dem Genre "Fantasy - Roman", und der Auftakt zu einer Roman - Trilogie.

    Die Geschichte ist gut erzählt, und flüssig geschrieben.

    Für Leser die dieses Genre mögen empfehlenswert. 

    "Spannend, Geheimnisvoll, Herzzerreißend, Sexy und Unwiderstehlich". 

    4. Sterne! 

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    K
    Kiki77vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Leidenschaftliches Suchen und Finden der Liebe und eine Zeitreise durch die Geschichte.
    Perlen der Winde – Teil 1

    „Perlen der Winde – Gefährliche Liebe“ von Amber C. Kendrick ist eine wunderbare Liebesgeschichte mit einem Zeitreisenden und einer Archäologin, die sich durch Zufall treffen und eine Leidenschaft für einander finden, dass man neidisch werden kann.
    Chatherine ist Archäologin und wird zu einer neuen Ausgrabungsstätte in Griechenland eingeladen. In einer Höhle unweit des Camps wird sie magisch von einem Wind angezogen. Neugierig erfährt sie, durch eine Einheimische was es mit der Höhle auf sich hat. Sie findet bei ihrem nächsten Besuch Konstantin, einen Zeitreisenden aus dem Jahr 1821. Zwischen beiden entfacht eine stürmische und leidenschaftliche Liebe, von der Catherine bereits geträumt hat. Konstantin findet sich in der neuen Welt ganz gut zurecht. Beide sind auf der Suche nach der schwarzen Perle, aber nicht nur die beiden, sondern auch ein machhungriger und hinterhältiger Geschäftsmann aus Ägypten.
    Leicht und locker geschrieben, sodass man sich als Leser mitten in der Geschichte findet und das Geschehen miterlebt. Das Ende ist offen gestaltet; man fiebert jetzt schon nach dem nächsten Teil. Sehr empfehlenswertes Buch.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    B
    biggtatvor 5 Monaten
    Abenteuer und Romantasy in Griechenland...

    Die Archäologin Catherine Evans erkundet während einer Expedition die Höhle des Ajios Prodhromos Klosters in Gortis. Dabei gerät sie während eines mysteriösen Sturms inmitten der Eremitenhöhle, um die sich zählreiche Sagen ranken, in höchste Gefahr und entkommt nur knapp dem Tod. 

    Kurz darauf besucht sie Merle, eine alte Frau, die mehr über die Höhle weiß. Von ihr erfährt sie von den sagenumwobenen Perlen der Winde, die immer nach einem Sturm in der Höhle gefunden werden. Als Catherine die Eremitenhöhle zum zweiten Mal betritt, findet sie nicht nur besagte Perlen, sondern trifft dort auf einen rätselhaften Mann, der behauptet aus dem Jahr 1821 zu kommen. Das Schicksal um Liebe, Tod und Verderben nimmt seinen Lauf.

    Perlen der Liebe ist der erste Teil einer spannenden Roman-Trilogie rund um die sagenumwobenen Perlen der Winde.

    Am Anfang des Buches hatte ich Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzufinden. Doch nach den ersten fünf Kapitel freundete ich mich mit den sympathischen Charakteren an. Vor allem Catherine und ihre Tochter Pauline sind mir ans Herz gewachsen. Der Zeitreisende Konstantin kam für mich allerdings etwas unglaubwürdig rüber. Er nahm alle Änderungen zwischen den Zeiten ein bisschen zu leicht hin. Da hätte vielleicht mehr Action in die Geschichte gehört, und vielleicht mehr humorvolle Szenen zwischen Catherine und Konstantin.

    Alles in allem verfolgte gerne die spannend geschriebenen Szenen und die knisternd, erotischen Liebesszenen zwischen Catherine und Konstantin. Auch die schöne griechische Landschaft und das Flair fand ich sehr gut beschrieben und war beim Lesen sehr gut vorstellbar. Das Autoren-Duo Astrid Korten und Rieke Bartlitz harmoniert ziemlich gut, und ich fand den Wechsel zwischen den einzelnen Szenen sehr gut gelungen.

    Am Ende des Buches wurde die Spannung aufrecht erhalten und ich fiebere schon Teil 2 entgegen. Da sag ich nur eines! Vorfreude ist die schönste Freude!!!


     

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    Shaaniels avatar
    Shaanielvor 5 Monaten
    Wundervoll 💕

    🌸💮Rezensionsexemplar💮🌸
    -Leserunde LovelyBooks Gewinn-

    💮🌼🔮Perlen der Winde (1)🔮🌼💮
    -Gefährliche Liebe-

    Autorin: Amber C. Kendrick
    (Autoren paar Astrid Korten und Rike Bartlitz)
    Verlag: BoD-Books on Demand
    Preis: 9,99€, Taschenbuch
    Seiten: 265 Seiten
    ISBN: 9783752816280
    Erscheinungsdatum: 20. April 2018

    5 Von 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

    💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮
    Inhaltsangabe:
    Entnommen von: Amazon.de
    Die Archäologin Catherine Evans erkundet während einer Expedition die Höhle des Ajios Prodhromos Klosters in Gortis. Dabei gerät sie während eines mysteriösen Sturms inmitten der Eremitenhöhle, um die sich zählreiche Sagen ranken, in höchste Gefahr und entkommt nur knapp dem Tod. Catherine sucht daraufhin eine alte Frau im Dorf Gortis auf, die mehr darüber weiß. Von ihr erfährt sie von den sagenumwobenen Perlen der Winde, die immer nach einem Sturm in der Höhle gefunden werden. Aber auch von den Menschen, deren Schicksal eng mit den Stürmen und den Perlen verknüpft ist. Als Catherine die Eremitenhöhle zum zweiten Mal betritt, findet sie nicht nur besagte Perlen, sondern trifft dort auf einen rätselhaften Mann, der behauptet, den Wirren des Osmanischen Reiches 1821 entkommen zu sein. Das Schicksal um Liebe, Tod und Verderben nimmt seinen Lauf. Gefährliche Liebe ist Band I der spannenden Roman-Trilogie um die sagenumwobenen Perlen der Winde, mystische Orte und eine große Liebe. Spannend, fantasievoll, herzzerreißend, sexy und unwiderstehlich.
    🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸
    Weitere Informationen:
    Leserunde:
    https://www.lovelybooks.de/autor/Amber-C-Kendrick/Perlen-der-Winde-Gefährliche-Liebe-1552010883-w/leserunde/1552355768/
    💮
    https://www.bod.de/
    💮
    https://www.bod.de/buchshop/perlen-der-winde-astrid-korten-9783752816280
    💮
    https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/index/?q=Astrid+Korten&cont_id=1946476
    💮
    https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/index/?q=Amber%20C.+Kendrick&cont_id=1946475
    💮
    https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/index/?q=Rike+Bartlitz&cont_id=1951853
    💮
    http://www.astrid-korten.com
    💮
    http://rikebartlitz.de
    💮
    https://www.facebook.com/ulrike.bartlitz
    💮
    https://www.facebook.com/astridkorten
    💮
    https://www.lovelybooks.de/autor/Amber-C.-Kendrick/Perlen-der-Winde-Gefährliche-Liebe-1552010883-w/
    💮
    https://www.instagram.com/astridkorten/
    💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮💮
    Hey ihr Süßen💕
    Mein erstes Buch nach meinem Urlaub habe ich beendet und was soll ich sagen, es war ein echtes Highlight 😍
    Stellt euch Diana Gabaldon und Rosamunde Pilcher in einer Geschichte vor und dazu noch eine unglaublich hohe Prise Erotik und Spannung Pur. Das Autorinnen Paar Amber C. Kendrick, schaffte es einen von der ersten Seite an zu fesseln und man möchte und kann dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Hier geht es um Mystik, Liebe, Zeitreise und ganz viel Erotik. Es geht um die "Perlen", keine gewöhnlichen nein ganz mystische, besondere und einzigartige Perlen. Es gibt Menschen die würden für diese über Leichen gehen!
    Ich sagte ja Spannung Pur. Ich habe dieses Buch verschlungen und war am Ende einfach nur platt, denn es gibt einen Mega Cliffhanger, aber das gute daran ist, es wird bald Teil 2 erscheinen und Teil 3 Ende diesen Jahres! Besser geht es doch nun wirklich nicht! Ich kann dieses Buch bedenkenlos für jeden empfehlen, der die "Outlander Saga" gelebt hat. Vielen Dank das ich dabei sein durfte!
    Ganz lieben Gruß
    Sonja/Shaaniel



    Kommentare: 2
    3
    Teilen
    F
    Feelina06vor 5 Monaten
    Ein toller Auftakt

    Catherine ist Archäologin und erkundet während einer Expedition eine Höhle bei einem Kloster in Griechenland, um die sich sagenumwobenen Legenden ranken. Während eines mysteriösen Sturmes in der Höhle, gerät sie in Lebensgefahr. Daraufhin sucht Catherine eine ältere Frau auf, die ihr von den sagenumwobenen Perlen der Winde erzählt, die immer nach so einem Sturm gefunden wurden, ebenso wie die Menschen, die aus der Höhle tot geborgen wurden. Als Catherine dann zum zweiten Mal die Höhle betritt, findet sie nicht nur die Perlen, sondern auch einen Mann, der behauptet aus dem 17. Jahrhundert zu kommen. 
    Perlen der Winde von dem Autorenduo Amber C. Kendrick ist der Auftakt einer sehr spannenden und fesselnden Trilogie.  
    Ich war von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt von dieser Geschichte. Die Kombination aus Romantic-Fantasy und Krimi ist einfach fantastisch gelungen. Die Charaktere sind super sympathisch und passen allesamt sehr gut in das Geschehen rein.
    Der Schreibstil ist einfach gehalten und die Dialoge lockern das Geschehene sehr gut auf.  Der Mix aus erotischen und spannenden Szenen ist toll gelungen und sorgt dafür, das man es Buch gar nicht mehr weg legen mag.
    Eine tolle Geschichte die auf jeden Fall dazu einlädt die Fortsetzung lesen zu wollen. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Mognis avatar
    Mognivor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Muss für alle Nora Roberts und Diana Gabaldon Fans, denn es ist die perfekte Mischung der Beiden und ein Hauch Krimi ist auch noch drin
    Mischung Geschichte, Krimi und Erotik

    Als ich den Roman gestern anfing, dachte ich es ist eine Mischung aus Nora Roberts und Diana Gabaldon. Da ich beide Autorin liebe, fiel meine Wahl auf das Buch.
    Und ich wurde nicht enttäuscht, das Buch zieht einen schnell in den Bann. Man kommt wirklich gut rein und gewinnt alle Personen schnell gern, aber Hut ab Nora Roberts kommt schnell zu Erotik, aber ihr seid noch schneller und ich muss jedes Mal grinsen, wenn das Wort Perle vorkommt, egal in welchen Zusammenhang. Wäre es ein Trinkspiel und man müsste bei dem Wort einen Kurzen trinken, würde man Eindeutig länger für dieses Buch brauchen. Aber leider war es nur bis zum Mitte des Buches, dann kam es nicht mehr so oft vor. Ich hätte es irgendwie schöner gefunden, wenn ihr das durchgezogen hättet, denn das hätte so einen netten Erkennungs-wert.
    Am Ende muss ich sagen, habe ich über mich geflücht, denn es ist Mitten in der Geschichte aus, damit hatte ich echt nicht gerechnet und ich hasse was, wenn ich Ewig warten muss bis es weiter geht. Überleg jetzt ob ich lieber warte bis alle drei Teile raus sind.
    Ich finde das es eine gute Zusammenarbeit der Autoren war und freue mich auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    60
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks