Astrid Korten Poesie der Angst

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Poesie der Angst“ von Astrid Korten

Eine Mordserie, die sich durch auffällige Gemeinsamkeiten auszeichnet: Alle Opfer sind jung, attraktiv, blond: Engel, mit blau lackierten Fingernägeln.§Ein Kommissar, der an der schaurigen Mordserie zu zerbrechen droht.§§Ein Psychopath, der ein genau eingehaltenes Ritual verfolgt: eine Botschaft des Todes, gewürzt mit einer Partitur der Poesie der Angst: In der Wohnung der Opfer hinterlässt er an der Wand stets die gleiche eigenartige Nachricht:§Ich bin die Sehnsucht, ein Prinz und schön wie die Liebe.§§Zwei Geschwister, die nicht ahnen, dass ihr Leben bedroht wird und das nur eine von ihnen dem psychopathischen Mörder entkommen kann.§Eine verwirrte Frau am Straßenrand, die den Mörder kennt, doch niemand glaubt der Alten.§Eine Mordkommission, die glaubt, der Lösung des Rätsels ganz nahe zu sein, hätte sich nicht besser täuschen können ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen