Astrid Korten Sibirien - Die aus dem Eis erwachen

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(2)
(3)
(0)
(3)

Inhaltsangabe zu „Sibirien - Die aus dem Eis erwachen“ von Astrid Korten

Eine Handlung, die sich viel zu schnell lesen lässt! Nicht unbedingt spannend.

— Bambisusuu

Kurzgeschichte, die die Vorgrschichte zu einem richtig guten Thriller ist

— anke3006

Reise in den Abgrund

— astridkorten

Stöbern in Krimi & Thriller

Suizid

"Suizid" ist eine Verfolgungsjagd, die dem Leser fast den Atem raubt und mit seinen wissenschaftlichen Aspekten zum nachdenken anregt.

JennyWanderlust

Tante Poldi und der schöne Antonio

Gewohnt spritziger Poldi Spaß

Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood, die goldenen Zwanziger und jede Menge Spannung

sternenstaubhh

Blutroter Sonntag

Ich liebe diese Reihe und lese jedes Buch schnellstmöglich! Diesmal hat mich sehr gestört, dass sehr früh klar wurde, wer der Täter ist.

TochterAlice

Das Mädchen aus Brooklyn

Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einer höchst dramatischen Lebens- und Familiengeschichte.

meppe76

Seelenkinder

Wer sich durch die erste Hälfte quält, wird belohnt :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Thriller in Sibirien

    Sibirien - Die aus dem Eis erwachen

    Bambisusuu

    29. March 2016 um 16:38

    Die Autorin "Astrid Korten" ist für ihre fesselnden Thriller bekannt. Auch mit dem Buch "Sibirien - Die aus dem Eis erwachen" schafft sie es einen interessanten Thriller zu gestalten.Sibirien 1909. Ein junger Mann namens Marek versucht Geld zu verdienen. Sein Traum ist es seinen Schwarm Laura zu heiraten und um dies zu schaffen, muss Marek eine Zukunft bieten können. Aus diesem Grund arbeitet er hart als Eisenbahnschienenleger und versucht sein Einkommen möglichst zu sparen. Doch die Kälte und Einsamkeit machen ihn fertig. Sein Sohn Vitja lassen seine Träume wahr werden. Eine plötzliche Wendung verändert jedoch alles...Die Kurzgeschichte hat seinen Charme. Die Geschichte steigt schnell in die Handlung ein, sodass man vom ersten Moment an gefesselt wird. Hierbei kommt das Ende trotz Kürze anders als erwartet, was das Buch interessant macht.Mareks hartes Leben wird toll beschrieben. Man kann sich gut in seine Rolle versetzen, denn die Arbeit als Eisenbahnschienenleger ist sicherlich nicht entspannt. Auch sein Angst ohne Laura zu sein, merkt man ihm an.Leider finde ich die Geschichte etwas zu kurz und viel zu schnell auf den Punkt gebracht. Dadurch kommt nicht allzu viel Spannung auf, da man das Buch innerhalb von 1-2 Stunden durchlesen kann. Eine Fortsetzung würde zu diesem Buch wirklich passen, da meiner Meinung die Handlung erst richtig zum Ende angefangen hat.Eine interessanter Thriller mit Fortsetzungschancen und eine schöne Abwechslung für Zwischendurch! :-)

    Mehr
  • Eiskaltes Sibirien

    Sibirien - Die aus dem Eis erwachen

    anke3006

    17. May 2014 um 22:43

    Marek geht nach Sibirien um Geld zu verdienen. Er möchte heiraten, dafür muss er dem Mädchen etwas bieten. Marek hat einen eisernen Willen und geht seinen Weg. Nur ganz anders als der Leser denkt oder erahnt. Astrid Korten hat es mit dieser Kurzgeschichte geschafft den Leser zu fesseln und in den Bann zu schlagen. Jetzt warte ich gespannt auf mehr.

  • Lust auf mehr

    Sibirien - Die aus dem Eis erwachen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. April 2014 um 11:55

    Wer die Thriller von Astrid Korten kennt, weiß, dass man sich auf atemlose Spannung gefasst machen sollte. So auch bei diesem Kurzthriller. In Sibirien im Jahr 1909 beginnt die Geschichte, die in einer anderen Welt zu spielen scheint, so unwirklich erscheint dem heutigen Leser das fremdartige Sibirien von vor über einem Jahrhundert. Um seiner Verlobten Lara eine Existenz bieten zu können, nimmt Marek das harte Leben eines Fallenstellers und Bahnarbeiters auf sich. In der Wildnis Sibiriens warten jedoch Schatten der Vergangenheit auf ihn, die sich seiner Sinne bemächtigen und für unvorhersehbare Wendungen in der Geschichte von Lara und Marek sorgen. Happy End oder kein Happy End? Das ist hier die Frage aller Fragen... Ein Lesehäppchen, das Lust auf mehr macht - vielleicht könnte die Geschichte ja noch weitergehen und einige spannende Leseabende mehr bescheren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks