Neuer Beitrag

astridkorten

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Leserinnen und Leser,

soeben ist mein neuer Spannungsroman WO IST JAY? im Amreko-Literaturverlag erschienen.

Worum geht es?

„Der Nachtfalter symbolisiert die verborgene Seite des Menschen. In der Nähe von Licht wird er selbstzerstörerisch und die dunkle Seite einer Persönlichkeit kommt zum Spielen heraus.“

Wer Freunde hat, sollte diesen atemberaubenden Psychothriller unbedingt lesen ...

Eine junge Frau wird im Aachener Stadtgarten schwer verletzt aufgefunden und stirbt wenig später an den Folgen des Übergriffs. Nicht weit davon entfernt wohnt die Tierärztin, Mia Becker, mit ihrem Mann Leon und den Kindern Esther und Benny. Nach einem Girlfriend-Wochenende verschwindet Mias beste Freundin, die charmante, gut aussehende Jay de Winter, spurlos. Mia ist davon überzeugt, dass Jay ihre Familie nicht freiwillig verlassen hat, zumal die Tote aus dem Park Jay verblüffend ähnlich sieht.
Wo ist Jay? Außer Mia, fragt sich das niemand. Die Freunde benehmen sich seltsam und scheinen etwas zu verbergen.
Auf der Suche nach Jay beginnt für Mia ein Alptraum. Sie wird in ein Netz aus Lügen und Intrigen verstrickt. Unbändiger Zorn bekommt Flügel Nichts ist, wie es scheint ...

„Wo ist Jay?“ ist ein atemberaubender Psychothriller, der einen alten Mordfall aus Aachen aufgreift. Liebe, Lust, Neid und Hass führen zu einem fulminanten Ende, das Sie so schnell nicht vergessen werden.

Erste Pressestimme:

"Astrid Korten zeigt uns mit ihrem neuen Thriller "Wo ist Jay“  eine völlig neue Seite ihres Könnens. „Wo ist Jay“ ist nicht nur ein spannungsgeladener Roman, in dem der Verrat an die Freundschaft wie ein Sturm durch das Buch nur so tost, er ist  so raffiniert und nervenaufreibend, dass man zwischendurch nach Luft schnappt. Wo ist Jay ist ein Buch, so bildgewaltig, so spannend, so traurig, dass wir froh sind, keine Antworten schreiben zu müssen, sondern nur mitlesen dürfen.
WAZ - Stadtspiegel Mai 2017


Recht herzlich lade ich zur Leserunde dieses spannenden Thrillers über Freund und Feind ein.
Er beruht auf einen alten Mordfall aus 1986 in Aachen und wurde mit Thrill gewürzt.

Ich freue mich besonders auf diese Leserunde.
Der AMREKO-Literaturverlag stellt 20 Prints und 10 Ebooks zur Verfügung.

Die Bedingung ist wie immer eine Rezension auf LB, Amazon und Thalia, sowie anderen Plattformen.

Wie gefällt Euch das Cover?

Liebe Grüße und bis bald.

Autor: Astrid Korten
Buch: WO IST JAY?

SilVia28

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Cover ist mystisch und lädt zum sofortigen lesen ein.
Wäre gern bei der leserunde dabei.
LG Silvia

thenight

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Wie gefällt mir das Cover?
Gut, es ist ein echter Hingucker.
Ich bewerbe mich für ein Printexemplar und würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen.

Beiträge danach
1,310 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SummseBee

vor 2 Wochen

Kapitel 28 bis einschl. Kapitel 42
Beitrag einblenden

Nach den etwas ruhigeren Kapiteln kam jetzt der Sturm. Und es gibt gleich 2 Psychopathen im Freundeskreis.
Einfach nur furchtbar das Thomas sich und seine Familie umbringt. Das es so kommt hätte ich echt nicht gedacht. Wie schrecklich für Oliver das dies alles mit ansehen muss.
Und das was Falk vor hat... Da fehlen einem ja echt die Worte. Er will aus Jay Rosie machen und hat auch noch Mia in seine Gewalt gebracht. Ich kann nur hoffen das es für die beiden gut ausgeht.

astridkorten

vor 2 Wochen

Kapitel 28 bis einschl. Kapitel 42
Beitrag einblenden
@SummseBee

O wie schön, dass Du wieder dabei bist. Freut mich.

Honigmond

vor 4 Tagen

Rezension

Auch ich möchte mich, wenn auch sehr spät - sorry, dafür bedanken, dass ich mitlesen durfte.

Hier meine Rezilinks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Astrid-Korten/WO-IST-JAY-1459525704-w/rezension/1480359759/

https://www.amazon.de/review/create-review/ref=cm_cr_dp_d_wr_but_top?ie=UTF8&channel=glance-detail&asin=1521310025#

http://wasliestdu.de/rezension/superspannender-psychothriller

https://www.lesejury.de/astrid-korten/buecher/wo-ist-jay/9783744802758?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

SummseBee

vor 3 Tagen

Kapitel 43 einschl. Epilog
Beitrag einblenden

Zum Glück konnte Jay gerettet werden. Es ist erschreckend wer sich als ihr Freund ausgegeben hat und als sie erst mal weg war nicht mehr für sie interessiert hat. Zum Glück hatte sie Mia die sie nie aufgegeben hat. Auch wenn Falk mit Rosie schlimmes durchgemacht hat ist es einfach nur krank was er mit Jay gemacht hat.
Nach allem was passiert ist, ist es klar das sie alle nicht mehr so weiter machen können wie vor Jays Verschwinden.
Das Mia sich von Leon trennt kann ich verstehen. Sie wär eben immer nur die zweite Wahl gewesen.

astridkorten

vor 3 Tagen

Kapitel 43 einschl. Epilog
Beitrag einblenden
@SummseBee

Letztendlich hat Mia durch ihre Suche nach Jay auch zu sich gefunden. Dankeschön für Deine Beiträge. 🌻

astridkorten

vor 3 Tagen

Rezension
Beitrag einblenden
@Honigmond

Vielen Dank auch hier. Ich Freu mich sehr. 😆Könntest Du die Rezi auch bei Thalia Posten? Das wäre toll. Liebe Grüße.

Honigmond

vor 2 Tagen

Rezension
Beitrag einblenden

astridkorten schreibt:
Vielen Dank auch hier. Ich Freu mich sehr. 😆Könntest Du die Rezi auch bei Thalia Posten? Das wäre toll. Liebe Grüße.

Gerne, ich schau mir das bei Thalia mal an. Hab da noch nie Rezis hinterlassen und muss da erst mal schauen. Aber ich kümmere mich drum. Liebe Grüße zurück.

Neuer Beitrag