Karlsson vom Dach

von Astrid Lindgren 
4,1 Sterne bei167 Bewertungen
Karlsson vom Dach
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (122):
Rabiatas avatar

Ich fand Karlsson immer etwas anstrengend. Aber für Kinder ist es eine tolle und lustige Geschichte!

Kritisch (8):
miahs avatar

Definitiv nicht mein Lieblingsbuch der Autorin! Karlsson ist ein echter Unruhestifter, der mir nicht sympathisch wurde.

Alle 167 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Karlsson vom Dach"

Dose wiederverschließbar.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783789141027
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:335 Seiten
Verlag:Oetinger
Erscheinungsdatum:01.02.1990
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.02.2006 bei Oetinger Media GmbH erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne72
  • 4 Sterne50
  • 3 Sterne37
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor einem Monat
    Kurzmeinung: Was für ein furchtbares Kind. Karsson ist nicht witzig, nicht unterhaltsam, enfach ein Flegel, dem man gerne ein paar Ohrfeigen geben möchte
    Ein nervtötender, verzogener Bengel

    Als Lillebror Karlsson kennenlernt ist er noch völlig von seinem neuen Freund überzeugt: Er hat einen Motor auf dem Rücken mit dem er fliegen kann, er wohnt allein auf dem Dach, kann tun, was er will – natürlich kann er alles, weiß alles, darf alles und st überhaupt der weltbeste Karlsson der Welt! Ein Maulheld, verfressen und jähzornig ist dieser neue Freund, muss Lillebror bald feststellen und er bringt den eigentlich wohlerzogenen Jungen immer wieder in unangenehme Situationen und große Schwierigkeiten. Trotzdem ist Karlsson Lillebrors einziger Freund und der einzige, der ihn in seinem wohlaufgeräumten Kinderzimmer besucht.

    Bestimmt hat das Buch eine Interpretationspotential aber Lesespaß fand ich hier nicht. Ich war zutiefst genervt und abgestoßen von dem gefräßigen, selbstgefälligen Flegel. Nicht einmal seine Geschichten haben mich mit ihm versöhnen können. Er ist nicht unterhaltsam, nicht witzig und Lillebror tat mir nur Leid, dass dieses Früchtchen sein einziger Umgang ist. Von den völlig abwesenden, selbstgerechten und uninteressierten Eltern möchte ich schweigen.

    „Karlsson vom Dach“ ist wieder mal ein Buch, das mir zeigt wie zwiespältig mein Verhältnis zu der gefeierten Autorin ist. Einige Bücher liebe ich, doch Karlsson war mit das furchtbarste was ich je gelesen habe. Wieso das ein gefeierter Klassiker ist, werde ich nie verstehen. Er vervollständigt ausschließlich meine Lindgren-Sammlung. Gelesen wird dieses Buch nie wieder.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    M
    mehevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Mit Karlsson braucht man Nerven aus Drahtseil - auch beim Lesen! Auf die Dauer nervt er ein bisschen ;)
    Kennt nicht jeder einen Karlsson?

    Er ist in ALLEM der Weltbeste und Klügste und dennoch oft der Benachteilgte - zumindest wenn es nach Karlsson selbst geht.
    In Wahrheit ist er wohl eher ein Maulheld der sofort zornig wird, wenn es mal nicht nach seinem vermeintlich klugen Köpchen geht. Geschickt schafft er es, seine Mitmenschen zu manipulieren und die Welt so zu verdrehen, dass es ihm gerade passt! Nur zu seinem besten.

    Natürlich entstehen so auch witzige Situationen und manchmal bewirkt er doch auch Gutes, der kleine Mann mit dem Propeller auf dem Rücken, der auf Lillebrors Dach in einem kleinen Huas wohnt. Schlägt er doch mit seinen Streichen die Diebe in die Flucht und zähmt die grießgrämige Haushäterin. Außerdem leistet er Lillebror Gesellschaft, wenngleich Karlsson sicher nicht der beste Umgang ist. Dafür sieht man immer wieder wie klug, schon fast altklug manchmal, der gute Lillebror doch schon ist mit seinen sieben Jahren.

    Eben die oft lustigen, altklugen und doch so wahren Aussagen von Lillebror haben mich am meisten erfeut. Er ist eigentlich mein wahrer Held! Von Karlsson war ich dagegen ziemlich schnell entnervt (ich kann die Mutter verstehen!). Aber was soll ich sagen, es gibt ja auch in realen Leben so viele dreiste Karlssons - auch wenn die nicht fliegen können! Ja und was hilft gegen so einen Karlsson? Vermutlich nur "tirritieren". Man sollte also alle Karlssons dieser Welt eher gelassen nehmen und über sie lachen, nur nicht aufregen sonst wäre man ziemlich schnell mit den Nerven am Ende.

    Trotz diesem Fazit konnte Karlsson mein Herz nicht erobern, er war mir als Protagonist zu kantig und lästig - ein fürchterlicher Charakter eigentlich! Da lese ich doch dann lieber Pipi, die ist ihm in manchem ähnlich aber doch viel sympathischer!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Zanzarahs avatar
    Zanzarahvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: In meiner Kindheit bin ich mit Karlsson über die Dächer geflogen. Es waren immer schöne Stunden und ich vermisse die verrückten Geschichten.
    Pfannenkuchen, eine Mumie und ein kleiner dicker Mann mit Propellor

    Ein kleiner Junge und sein bester Freund. Lillebror lernt Karlsson vom Dach kennen, dessen Name Program ist: Karlsson lebt in einem kleinen Haus auf den Dächern von Stockholm. Außerdem hat er einen Propellor auf dem Rücken mit dem er fliegen kann.
    Im Gegensatz zu Pippi Langstrumpf ist Karlsson meistens selbstsüchtig, egoistisch, gierig, verfressen, rechthaberisch, listig und unzuverlässig,.
    Karlsson erlebt mit Lillebror spannende Abenteuer.
    Ich habe gerne dieses Buch gelesen und es gehört ebenfalls zu meinen Kindheitsklassikern.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ErleseneBuechers avatar
    ErleseneBuechervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wasder sich ausdenkt, das geht auf keine Kuhhaut. Der ist lustig und schlagfertig. Die Dialoge in dem Buch sind teilweise so brilliant.
    Heißa Hopsa, Wecken-Tirritierung & der beste Staubsaugersauger der Welt

    Der beste Karlsson der Welt ist ein schöner und grundgescheiter und gerade richtig dicker Mann in seinen besten Jahren. Er macht so viele Streiche und denkt meist nur an seinen eigenen Vorteil, stellt es aber immer so dar, als würde er sich für andere aufopfern :). Wenn dann mal etwas zu Bruch geht, sagt er, “Das stört keinen großen Geist”.

    Das Buch enthält alle drei Bände ‘Lillebror und Karlsson vom Dach’, ‘Karlsson fliegt wieder’ und ‘Der bester Karlsson der Welt’. Ich kannte die Bücher bis jetzt noch nicht, habe aber damals immer die Fernsehserie gesehen. Da fand ich Karlsson immer eher unsympathisch.

    Das hat sich nun geändert. Karlsson ist super! Was der sich ausdenkt, das geht auf keine Kuhhaut. Der ist lustig und schlagfertig. Die Dialoge in dem Buch sind teilweise so brilliant.

    Da muss man fast überlegen, ob Karlsson nicht meine Lieblings-Lindgren-Figur werden könnte… aber mir fehlt vielleicht ein bisschen die liebe, aufopfernde, gutmütige Seite, die andere Figuren haben. Aber ich denke, dass Karlsson gerade bei kleinen Jungen sehr beliebt ist. Ich freue mich schon, wenn ich das Buch mit meinem Sohn lesen kann.

    Bewertung: 5 von 5 Punkten

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Lissys avatar
    Lissyvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Ein tolles Kinderbuch, das die Freude am Leben lehrt, aber auch die eine oder andere Botschaft mitliefert.
    Typisch Lindgren: ein tolles Kinderbuch.

    Lillebror bekommt Besuch von Karlsson. Allerdings glaubt niemand dem kleinen Jungen, dass er Besuch von einem dicken Mann bekommen hat, der mit einem Propeller am Rücken fliegen kann und allerlei Unsinn veranstaltet. Karlsson sagt dann, dass doch so etwas wie ein beschädigtes Regal einen großen Geist nicht stören würde. Karlsson macht so viel Quatsch, dass es mir als Kind zuviel war und ich ihn nicht mochte und nicht gelesen habe und keine Filme mit Karlsson ansehen wollte. Aber als Erwachsene finde ich ihn toll, auch weil das Buch Kindern zeigt, dass man nicht allzu viel Quatsch machen darf. 

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Karlsson vom Dach" von Astrid Lindgren

    Inhalt:
    Karlsson lebt auf den Dächern von Schweden, ist klein und dick und überhaupt: Der Beste in ALLEM...
    ** ** ** ** ** ** ***
    Schreibstil:
    Immer wieder Wiederholungen, die ich sprachlich nicht so gelungen finde.
    ** ** ** ** ** ** ***
    Bilder:
    s/w-Zeichnungen.
    ** ** ** ** ** ** ***
    Quintessenz:
    Ein nicht so leichtes Buch. Gerade für Kinder, die es nicht so leicht haben, still zuzuhöhren.
    Ich hatte es schöner in Erinnerung!
    ** ** ** ** ** ** ***

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Rosinchens avatar
    Rosinchenvor 8 Jahren
    Rezension zu "Karlsson vom Dach" von Astrid Lindgren

    Ein wunderschönes Kinderbuch von Astrid Lindgren. Sie lässt einen direkt eintauchen in eine Welt der Fantasie und der einfachen, schönen Dinge, die das Leben ausmachen. Mit Karlsson kann man schöne Abenteuer, das Gefühl von Freundschaft, aber auch von Konflikten und Meinungsverschiedenheiten erleben und lernen damit umzugehen.
    Insgesamt ein Buch mit einer eher ungewöhnlichen Hauptfigur, das man einfach gern haben muss.

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    nostalgias avatar
    nostalgiavor 11 Jahren
    Rezension zu "Karlsson vom Dach, Gesamtausgabe" von Astrid Lindgren

    Karlsson muss man einfach mögen! :)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 11 Jahren
    Rezension zu "Karlsson vom Dach, Gesamtausgabe" von Astrid Lindgren

    lillebror und karlson haben mich immer wieder begeistert.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    C
    cetoniavor 11 Jahren
    Rezension zu "Karlsson vom Dach" von Astrid Lindgren

    Karlsson, der unter dem Dach wohnt, ist ein ... „Mann in seinen besten Jahren“ - nach eigener Aussage :-) Er ist nicht größer als ein Kind, wohnt alleine in einem Häuschen unter dem Dach, und das Allerwichtigste: er ist aussergewöhlich. Er hat einen Propeller auf dem Rücken und kann fliegen. Das erste Buch der Trilogie (2 - "Karlsson fliegt wieder" und 3 - "Der beste Karlsson der Welt") erzählt wie sich der 7-jährige Svante Svantesson, genannt Lilebror, mit Karlsson anfreundet und sie zusammen viele amüsante "Abenteuer" erleben. Karlsson ist nicht nur wegen seines Propellers besonders, sondern weil er einen untypischen Charakter für einen "KInderbuchhelden" besitzt: er ist ziemlich egoistisch, verfressen und eigenwillig. Aber auch liebenswert! Das Buch ist absolut lesenswert und entzückend lustig. Zusammen mit "Karlsson fliegt wieder" wäre es meine Nr.1 unter den Kinderbüchern.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks