Astrid Lindgren Michel bringt die Welt in Ordnung

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(35)
(13)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Michel bringt die Welt in Ordnung“ von Astrid Lindgren

Michel macht mehr Unfug, als das Jahr Tage hat! Den Hühnern gibt er vergorene Kirschen zu essen und seine kleine Schwester Ida malt er im Gesicht ganz blau an. Doch Michel bringt die Welt auch in Ordnung und wird diesmal sogar zum Lebensretter: Er bewahrt Knirpsschweinchen davor, als Weihnachtsbraten zu enden … Noch mehr Abenteuer von Michel aus Lönneberga gibt es in "Michel in der Suppenschüssel" und "Michel muss mehr Männchen machen".

Auch der dritte Teil der Michel-Reihe konnte mich vollends überzeugen. Astrid Lindgren ist einfach die Königin der Kinderbuchliteratur.

— MellisBuchleben
MellisBuchleben

Astid Lindgren ist die wohl beste Kinderbuchautorin der Welt...nur sie schafft es, dass meine Mutter mir näher ist als sonst !!

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Knirpsschweinchen und die beschwipsten Hühner

— sommerlese
sommerlese

Stöbern in Kinderbücher

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Entführt mich zurück in die Kindheit !

    Michel bringt die Welt in Ordnung
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    11. June 2016 um 16:11

    Art: Kinderbuch/"Klassiker" Seiten: ca. 153 Sonstiges: Teil 3/3 Ida ließ ihre kleinen Finger lamngsam an Linas Rücken emporkriechen und sprach den Reim, der dazugehörte: "Lieber Vater, liebste Mutter mein, füllt doch bitte Mehl und Zucker mir ein, denn jetzt schlachte ich mein Weihnachtsschwein, und wenn ich´s schlachte, wird es schrein." Wenn Ida zu dem "schrein" kam, bohrte sie Lina den Zeigefinger in die Rippen und Lina schrie jedes Mal auf und lachte zu Idas vollster Zufreidenheit. //330-331// Klappentext: Michel macht mehr Unfug, als das Jahr Tage hat! Den Hühnern gibt er vergorene Kirschen zu essen und seine kleine Schwester Ida malt er im Gesicht ganz blau an. Doch Michel bringt die Welt auch in Ordnung und wird diesmal sogar zum Lebensretter: Er bewahrt Knirpsschweinchen davor, als Weihnachtsbraten zu enden … Noch mehr Abenteuer von Michel aus Lönneberga gibt es in "Michel in der Suppenschüssel" und "Michel muss mehr Männchen machen". Meine Meinung: Ehrlich gesagt bin ich nach dem Beenden des Buches wirklich sehr traurig darüber, dass es zu Michel keine weiteren Bücher gibt. Lindgren versteht es wie keine andere, die Lebenszeit dieses Jahrhunderts perfekt wiederzugeben. Ich finde, dass viele Autoren es nciht schaffen, ein so lebendiges Bild in die Köpfe ihrer Leser zu bringen, aber diese Frau schafft es immer wieder bei mir...Respekt !! Sehr schön finde ich auch ihren Stil. Sie hat einfach so eine wunderbare Art, Kinder und Erwachsene zugleich anzusprechen. Ich habe mir bei diesem Buch vorgenommen, genau darauf zu achten, wie "kindgerecht" er auch ist. Und wenn ich da an so manch andere Kinderbuchautoren denke, finde ich, dass diese ganz schön zurückbleiben. Lindgren versteht es, Kinder Sachen zu erklären und ihnen Geschichten aus vergangenen Zeiten zu erzählen, ohne da, wie soll ich sagen...einfach zu dick aufträgt. Sie nimmt die Kinder ernst und erklärt die Sachen auf einfache Weise, ohne jetzt in eine Kidnersprache zu fallen, die mich meistens zur Schamesröte bringt. Ehrlich gesagt, ist mir das neben der Story echt noch am Wichtigsten bei Kinderbüchern. Es sollten auch Erwachsene lesen können, ohne sich doof vor zu kommen. Gut...nur zur eigentlichen Sache...der Story... Michel macht Streiche, ohne welche machen zu wollen. Das, was er möchte, ist doch einfach nur zu helfen und seinen Mitmenschen etwas Gutes zu tun... Leider geht das meistens schief, denn Michel denkt nicht weiter... Die kleinen Geschichten über die Auktion auf Backhorwa oder wo er Lina einen Zahn ziehen will, sowie neben der Ernte, sind einfach schön geschrieben. Sie sind nicht zu lang oder zu kurz, es ist typisch Lindegrenmäßig und Michels Versuche, einfach allen eine Freude zu machen, sind so genial lustig. Es wirkt nie aufgesetzt oder übertrieben, zum Teil, weil die Charakter einfach so sind, wie sie sind und zum anderen, da es einfach Freude macht, es zu lesen. Besonders die letzte Geschichte ist wichtig, da doch endlich mal was so fuktionoert, wie Michel es will ! Bewertung: Ich werde nach diesem Buch wohl auch mal die anderen Bücher von Lindgren lesen, weil diese Autorin einfach wundervoll ist !! Von mir gibt es: 5 von 5 Sterne

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017"

    Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)
    stebec

    stebec

    Halli Hallo meine Lieben, Vorab: Es handelt sich hier um eine Challenge. Der Kalender kann nicht gewonnen werden!.Wie wir es schon angekündigt haben, möchten kattii und ich euch dieses Jahr auch wieder mit einer Horoskop-Challenge bespaßen. Da wir uns gedacht haben, dass zwei Jahre hintereinander das gleiche Horoskop ziemlich langweilig werden kann, haben wir uns dazu entschlossen dieses Jahr die Chinesischen Sternzeichen durch die Indianischen zu ersetzen. Wir haben auch noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen, damit das Punktesammeln nicht mehr so kompliziert ist, wie letztes Jahr und somit das Lesevergnügen ganz im Vordergrund steht. Außerdem gibt es am Ende der Challenge auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Kommen wir also erstmal zu dem wichtigsten. Die Regeln:1. Wir sammeln diesmal Totems und keine langweiligen Punkte ;)2. Jeden Monat bekommt ihr zwei Aufgaben zu einem Tierkreiszeichen. Die Aufgaben beziehen sich immer auf eine negative und eine positive Charaktereigenschaft. 2.1. Für jede gelöste Monatsaufgabe gibt es ein Totem.3. Zusätzlich bekommt ihr von uns 12 Jahresaufgaben, die ihr über den gesamten Challengezeitraum lösen könnt. Die sind sozusagen eure Joker, falls ihr mal eine Monataufgabe nicht lösen könnt. Diese sind dafür etwas aufwändiger bzw. kniffliger.3.1. Für jede Jahresaufgabe gelöste Jahresaufgabe gibt es ein Totem.4. Denn um am Ende der Challenge in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mindestens 24 Totems gesammelt haben.5. Gerne könnt ihr die Jahresaufgaben auch zusätzlich lösen. Eure Chance auf den Gewinn beeinflusst das jedoch nicht. 6. Wie auch letztes Jahr bekommt ihr die doppelten Totems, wenn ihr die Monatsaufgaben zu dem Tier löst, was euer Sternzeichen ist. ACHTUNG: Die Jahresaufgaben sind hiervon ausgeschlossen. 7. Eine Rezension oder Kruzmeinung zu den Büchern ist diesmal Pflicht und muss in einem Sammelpost festgehalten werden. Ob ihr diesen in dem Thread erstellt oder doch lieber mit eurem Blog teilnehmen wollt, ist euch überlassen. 8. Die Rezensionen oder Kurzmeinungen müssen immer bis zum 5ten des Folgemonats online sein. 9. Die Monatsaufgaben postet katti immer am 20ten des vorherigen Monats.10. Da noch nachträglich viele Anfragen eingehen. Ist die Anmeldefrist aufgehoben. Man kann jederzeit in die Challenge einsteigen, aber die gelesenen Bücher können nicht nachträglich gezählt werden. Es gelten die Bücher die ab Zeitpunkt der Challenge gelesen wurden.11. Sagt uns bitte bei der Anmeldung, wann ihr Geburtstag habt, damit wir die doppelten Totems nachvollziehen können.12. Wir behalten uns vor jeden Teilnehmer, der drei Monate abwesend war/ist, anzuschreiben und ggf. aus der Challenge auszuschließen.Natürlich interessiert euch auch, was es zu gewinnen gibt:Die Gewinne:1. Ein Überraschungpaket im Wert von 20-30€2. Zweimal einen Buchgutschein im Wert von 10 € von der Bockumer Buchhandlung.Ihr seht wir haben einiges geändert, sodass die Challenge etwas einfach und vielleicht auch attraktiver wird. Wir wünschen euch jetzt erstmal viel Spaß und hoffen, auf eine rege Teilnahme.Fragen können wie immer gerne im dazu vorgesehenen Thread gestellt werden.Die Teilnehmer:Ann-Kathrin Speckmann 07.09.1995 => 8 TotemsBücherwurm 25.06.=> 6 TotemsBuchgespenst 07.01.1981 => 16 TotemsFederzauber 20.06.1982 => 10 TotemsInsider2199 26.03.1968 => 15 Totemsjanaka 02.10.1965 => 14 TotemsJisbon 06.09.1994 => 8 TotemsLadySamira091062 09.10.1962 => 8 Totemslouella2209 22.09.1978 => 17 TotemsPaulamybooksandme 18.04.1993 => 4 Totemssomebody 01.03.1980 => 3 TotemsTatsu 08.10.1988 => 16 Totems

    Mehr
    • 367
  • Michel macht noch mehr Holzmännchen

    Michel bringt die Welt in Ordnung
    sommerlese

    sommerlese

    23. December 2015 um 14:12

    Der dritte Band der Michel-Reihe von "*Astrid Lindgren*" heißt "*Michel bringt die Welt in Ordnung*". Michel macht mehr Unfug, als das Jahr Tage hat! Den Hühnern gibt er vergorene Kirschen zu essen und seine kleine Schwester Ida malt er im Gesicht ganz blau an. Doch Michel bringt die Welt auch in Ordnung und wird diesmal sogar zum Lebensretter: Er bewahrt Knirpsschweinchen davor, als Weihnachtsbraten zu enden … Auch in diesem Buch macht Michel wieder eine Menge frecher Streiche und dennoch muss man über ihn lachen. Da will er den Hühnern etwas Gutes tun und verfüttert die vergorenen Kirschen, die ja nun wirklich zu schade sind, um auf dem Müll zu landen. Das die Hühner allerdings davon wie tot umfallen, erschreckt auch Michel. Aber glücklicherweise erholen sie sich ja wieder und nüchtern allmählich aus. Michels Ferkel soll eigentlich als Weihnachtsbraten dienen. Wie es Michel gelingt, sein Knirpsschweinschen vor diesem Ende zu retten, möchte ich hier nicht verraten. Diese Geschichte muss man selbst lesen. Dieses Buch ist wieder für alle Altersklassen geeignet und macht allen gleichermaßen viel Spaß. Als Vorlesebuch für die ganz Kleinen oder zum Selbstlesen finden sich hier lustige Episoden, die gut unterhalten. Astrid Lindgren schreibt eine eindeutige Sprache, die auch Kindern gleich verständlich ist. Ein wunderschöner Klassiker der Kinderbücher, den jedes Kind mal gelesen oder gehört haben sollte.

    Mehr
  • rezension

    Michel bringt die Welt in Ordnung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. June 2013 um 16:02

    Was mich bei Lindgren z.Zt so erstaunt: In meiner Erinnerung halte ich die Geschichten von ihr als unglaublich herliche und großartige.
    Jetzt lese ich sie vor und sie sind gar nicht mehr so beazubernd...
    Auch stolpere ich immer wieder über ihre Formulierungen. Ihre Sprache geht mir nicht so flüssig über die Lippen.
    Die Bilder in dieser Ausgabe sind nicht der Hitt.

  • Rezension zu "Michel bringt die Welt in Ordnung" von Astrid Lindgren

    Michel bringt die Welt in Ordnung
    BookFan_3000

    BookFan_3000

    06. October 2011 um 17:17

    Wie immer super Buch von Astrid Lindgren!