Astrid Lindgren Michel muss mehr Männchen machen

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(31)
(13)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Michel muss mehr Männchen machen“ von Astrid Lindgren

Michel aus Lönneberga ist ein richtiger Lausejunge! Er macht mehr Unfug als alle anderen Kinder auf der Welt. Wenn er etwas angestellt hat, schickt sein Papa ihn in den Tischlerschuppen. Jedes Mal schnitzt Michel sich dort ein lustiges Holzmännchen. Mehr als hundert hat er schon und es kommen immer wieder neue dazu. Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel die Mausefalle ausgerechnet so hinstellt, dass sein Papa mit dem großen Zeh hineintappt … Noch mehr Unfug von Michel aus Lönneberga gibt es in "Michel in der Suppenschüssel" und "Michel bringt die Welt in Ordnung".

Ein wirklich tolles Kinderbuch, was man echt gelesen haben sollte. Die liebevollen Zeichnungen sind ein tolles Extra :)

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Michel hat den Kopf volle gutgemeinter Ideen, doch leider geht oft das eine oder andere schief.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Michel macht nicht nur Blödsinn, sondern auch eine gute Tat!

— sommerlese

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine herzerwärmende Geschichte für Jung und Alt

Niccitrallafitti

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Soo schön *-*

    Michel muss mehr Männchen machen

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Art: Kinderbuch/Klassiker Seiten: ca. 115 Sonstiges: Teil 2 Michel blies auf seiner Flöte, dass die Amseln staunten, aber plötzlich hörte er auf zu blasen und nahm die Flöte aus dem Mund. "Weißt du, was ich morgen machen werde ?", fragte er. "Ne.", sagte Alfred. "Irgendeinen Unfug ?" Michel steckte wieder die Flöte in den Mund und fing an zu spielen. Da ging er und blies eine Weile und dachte scharf nach. "Ich weiß nicht.", sagte er schließlich. "Ich weiß das nie vor nacher." //S....ca. 115// Klappentext: Michel aus Lönneberga ist ein richtiger Lausejunge! Er macht mehr Unfug als alle anderen Kinder auf der Welt. Wenn er etwas angestellt hat, schickt sein Papa ihn in den Tischlerschuppen. Jedes Mal schnitzt Michel sich dort ein lustiges Holzmännchen. Mehr als hundert hat er schon und es kommen immer wieder neue dazu. Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel die Mausefalle ausgerechnet so hinstellt, dass sein Papa mit dem großen Zeh hineintappt … Noch mehr Unfug von Michel aus Lönneberga gibt es in "Michel in der Suppenschüssel" und "Michel bringt die Welt in Ordnung". Meine Meinung: Ich denke, ich brauche hier nun wirklich nicht eine riesengroße Rezi draus zu machen...schließlich kennt jeder Michel, oder ? Also mir hat dieses zweite Buch um Michels Abenteuer auch wieder sehr gut gefallen. Es ist wunderschön geschrieben, bietet viele Situationen zum Schmunzeln und Lachen und lässte einen wieder an die eigene Kindheit erinnern. Ich fand es echt süß, wie er immer versuchte, alles wieder gut zu machen und es dadurch nur noch schlimmer machte...dem Bengel kann einfach nicht lange böse sein. Es dreht sich in diesem Band wieder um den Hof in Lönneberger, wie Alfred der Lina einen Antrag machen will, Michel alte Menschen befreit und er sein 100. Männchen fertig stellt. Bewertung:Ein Kinderbuch, was nun wirklich jeder einmal gelesen haben sollte, weil es einfach sein muss. Eine tolle Geschichte mit liebevollen Zeichnungen, die wirklich Spaß macht. Von mir gibt es: 5 von 5 Sternen

    Mehr
    • 5

    Janosch79

    01. April 2016 um 10:13
  • Michels gute Tat

    Michel muss mehr Männchen machen

    sommerlese

    22. December 2015 um 16:02

    "*Astrid Lindgren*" hat in ihrer Kinderbuchreihe um Michel aus Lönneberga den zweiten Teil "*Michel muss mehr Männchen machen*" genannt. Michel ist kleiner blonder schwedischer Junge, der auf Katthult lebt und ständig mit seiner überbordenden Fantasie Dinge anstellt, die eigentlich gar nicht böse gemeint sind, aber häufig für seinen Vater böse enden. Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel die Mausefalle ausgerechnet so hinstellt, dass sein Papa mit dem großen Zeh hineintappt. Wer die Familie Svenson kennt, weiß was das für Michel bedeutet: Er muss im Tischlerschuppen seine Strafe absitzen und dort vertreibt er sich die Zeit mit dem Schnitzen von Holzmännchen. Er ist schon ein recht geübter Schnitzer und hat schon eine Holzmännchen-Sammlung von mehr als 100 Stück zusammen, was ja leider heißt, dass er allerlei Unfug angestellt hat. Doch wie auch immer, Michel hat ein gutes Herz und so ist er derjenige, der Knecht Alfred mitten in der Nacht während eines heftigen Schneesturms zum Arzt bringt. Alfred hat eine Blutvergiftung und verdankt schließlich sein Leben dem kleinen mutigen Jungen. Michel besucht eine Auktion und obwohl ihn sein Vater, Alfred und auch Lina nicht mitnehmen wollen, besteht die Mutter auf seine Teilnahme. Was er dort alles anstellt und wie er absolutes Verhandlungsgeschick beweist, ist äußerst lesenswert. Denn Michel mag klein sein, etwas eigensinnig und durchaus auch frech, aber an Bauernschläue kann ihn kaum jemand überbieten. Ein witziges Kinderbuch mit einem tollen kleinen Helden, der Alt und Jung Freude macht, vielleicht nicht gerade seinen Eltern, aber allen Lesern auf alle Fälle!

    Mehr
  • Rezension zu "Michel muss mehr Männchen machen" von Astrid Lindgren

    Michel muss mehr Männchen machen

    BookFan_3000

    06. October 2011 um 17:17

    Die Bücher über Michel sind eins der großen Werke von Astrid Lindgren!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks