Astrid Martini Engel der Schatten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engel der Schatten“ von Astrid Martini

Fazit: Wer gerne erotische Geschichten hört wird bestimmt Gefallen an "Engel der Schatten" finden.

— LadyMoonlight2012

Stöbern in Romane

Ans Meer

Ein außergewöhnlicher Roadtrip mit liebenswerten Menschen - wunderschön erzählt

Melli910

Kenia Valley

Verführerisch und exotisch zugleich: Eine fesselnde Zeitreise in die 20er und 30er Jahre des kolonialisierten Afrikas.

Belladonna

Azurblau für zwei

Sehnsuchtsort Capri, zwei ungleiche Frauen und die Launen des Lebens

Nora_ES

Das Geheimnis der Muse

4,5 Sterne// Ein Buch mit der spannenden Geschichte zweier Frauen und einem Gemälde. Ich konnte es kaum aus der Hand legen!

leyax

Hochdeutschland

Teilweise belustigend, teilweise befremdend. Und mit Blick auf die gesellschaftspolitischen Entwicklungen in unserem Land sehr erschreckend.

TochterAlice

Der Letzte von uns

War eindeutig zu langatmig!

Kristall86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Engel der Schatten" von Astrid Martini

    Engel der Schatten

    LadyMoonlight2012

    14. September 2012 um 15:59

    "Engel der Schatten" ist eine erotische Novelle über Nicolas, einen gefallen Engel. Leider hat die Geschichte außer den erotischen Szenen nicht besonders viel Handlung. Die Krankenschwester Cecile Foster lernt den attraktiven Nicolas kennen. Obwohl sie Sex ohne Beziehung normalerweise ablehnt lässt sie sich sofort von ihm verführen und ist ihm sozusagen "hörig". Nicolas hat es jedoch auf die Seele von Cecile abgesehen. Er ist ein gefallener Engel, dem der Zugang zum Licht für immer verwehrt bleiben soll, es sei denn er würde der wahren Liebe begegnen. Nicolas glaubt jedoch nicht das er jemals fähig ist jemanden zu lieben. Nachdem er Cecile näher kennt ist er sich aber nicht mehr sicher ob er sie wirklich dazu verführen will ihn in sein Schattenreich zu begleiten, wo ihre Seele für immer verloren wäre. Liebe ist in der Schattenwelt jedoch verboten, weshalb ihn ein anderer gefallener Engel immer stärker dazu drängt, Cecile endlich ihre Seele zu stehlen. Viel mehr gibt es zu der Geschichte nicht zu sagen. Spannend ist sie leider gar nicht. Gegen erotische Fantasy habe ich normalerweise nichts, solange sich nicht wie in dieser Geschichte eine Erotikszene an die nächste reiht. Fazit: Wer gerne erotische Geschichten hört wird bestimmt Gefallen an "Engel der Schatten" finden. Wer neben Erotik jedoch noch anderes erwartet sollte lieber auf dieses Hörbuch verzichten. Mir war es schlicht und einfach zu langweilig und stellenweise sogar zu schnulzig. Beim Zuhören bin ich sogar ein oder zweimal eingeschlafen, was mir sonst eigentlich nie passiert. Ich habe dieses Hörbuch zusammen mit einigen anderen günstig auf einem Flohmarkt erstanden, ohne besonders auf den Inhalt zu achten. Reine Erotikgeschichten sind leider nicht so mein Fall. Ich mag lieber Fantasy Geschichten mit Erotik, aber nicht Erotik ohne Fantasy. Deshalb fällt meine Wertung bei diesem Hörbuch etwas schlechter aus. Trotzdem gebe ich 3 Sterne, da die Geschichte im Großen und Ganzen nicht so schlecht war. Es war einfach nur ein Fehlkauf meinerseits. Vorgelesen wird dieses Buch von Jaron Löwenberg. Die Stimme des Sprechers wirkt durchaus dunkel und erotisch, was das Hörbuch für mich aber leider auch nicht interessanter macht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.