Astrid Martini Feuermohn: Erotischer Roman

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feuermohn: Erotischer Roman“ von Astrid Martini

Der Journalistin Anna ist nichts mehr zuwider als reiche Jet-Set-Machos, die mit dem goldenen Löffel im Mund geboren werden und vom ererbten Geld auf der Suche nach Sex und Partys um die Welt jetten. Regelmäßig lässt sie sich in ihrer Kolumne über diesen Männertypus aus. Ihr bevorzugtes Läster-Opfer heißt Aaron Vanderberg, Erbe einer Juwelier-Dynastie. Aaron ist berüchtigt für seine Verführungskünste, seine sexuelle Anziehungskraft und seine ausschweifenden Partys. Aaron, dem Annas Kolumne schon lange ein Dorn im Auge ist, lockt Anna auf sein luxuriöses Anwesen, wo er sie Unterwerfung lehrt und in die Abgründe sexueller Lust führt ... "Astrid Martini gehört zu den Frauen, die uns Mut machen in die unendlichen Welten unserer sexuellen Fantasien einzutauchen, uns einfach mal fallen zu lassen. Frauen lieben Geschichten rund um Erotik, und Astrid Martini gibt sie uns mit viel Herz, Gefühl und wunderschön nachlebbaren Orgasmen." Irina von Bentheim - Schauspielerin, Radiomoderatorin und Synchronsprecherin (die deutsche Stimme der Carrie aus "Sex and the City")

Für mich zu hart mit Charakteren, die mir nicht sehr sympathisch waren.

— DarkReader
DarkReader

Stöbern in Erotische Literatur

Nothing more

Landon´s Geschichte

Honeybear294

Before us

Die Geschichte aus Hardins Sicht mit Informationen über Hardin damit man ihn besser verstehen kann

Honeybear294

Paper Prince

Nicht ganz so gut wie der erste Band, da er Längen hatte und zu vorhersehbar war

Honeybear294

Zwei Sehnsüchte (WG 2)

Hocherotisch, ein wenig Spannung und zwei gepeinigte Hauptfiguren, die große Probleme mit Vertrauen haben.

sollhaben

Fair Game - Lucy & Gabriel

Eine schöne Liebesgeschichte zum Träumen und mitfiebern!

SarahDenise

Royal Desire

Der zweite Teil enttäuscht ziemlich.

erinrosewell

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich hatte mir mehr erhofft, zumindest Protagonisten, die ich mag.

    Feuermohn: Erotischer Roman
    DarkReader

    DarkReader

    20. June 2017 um 18:00

    Leider habe ich auch bei diesem Erotik-Buch daneben gegriffen, denn für meinen Geschmack war es zu hart.Ich mag BDSM-Romane in der Regel sehr gern, doch es muss Gefühl im Spiel sein und das war hier nur ganz zum Schluss der Fall. Auch den Charakteren konnte ich zu keinem Zeitpunkt etwas abgewinnen, ich mochte sie nicht. Die ständigen Wiederholungen von Anna, wie unglaublich toll, faszinierend und zum Dahinschmelzen doch Aaron ist, ging mir mit der Zeit ziemlich auf die Nerven.Einzig die Beschreibungen des Hauses und des Gartens waren ein echtes Highlight in diesem Buch für mich.Der einzige Charakter, den ich wirklich sehr mochte, war der Großvater, den man einfach mögen muss.Ich war froh, als ich das Buch beendet hatte, meinen Geschmack hat es leider nicht getroffen.

    Mehr