Astrid Meirose

 4.1 Sterne bei 67 Bewertungen

Alle Bücher von Astrid Meirose

Sortieren:
Buchformat:
Astrid MeiroseSchattenreich 02. Finstere Fluten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 02. Finstere Fluten
Schattenreich 02. Finstere Fluten
 (8)
Erschienen am 13.05.2008
Astrid MeiroseSchattenreich 01. Die Nephilim
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 01. Die Nephilim
Schattenreich 01. Die Nephilim
 (8)
Erschienen am 15.09.2006
Astrid MeiroseSchattenreich 03. Spur in die Tiefe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 03. Spur in die Tiefe
Schattenreich 03. Spur in die Tiefe
 (7)
Erschienen am 13.05.2008
Astrid MeiroseBlack Mirror - Das Geheimnis der Gordons
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Black Mirror - Das Geheimnis der Gordons
Black Mirror - Das Geheimnis der Gordons
 (5)
Erschienen am 16.03.2010
Astrid MeiroseSchattenreich 05. Im Grab des Ketzers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 05. Im Grab des Ketzers
Schattenreich 05. Im Grab des Ketzers
 (5)
Erschienen am 11.09.2007
Astrid MeiroseSchattenreich 08. Das blinde Auge des Horus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 08. Das blinde Auge des Horus
Schattenreich 08. Das blinde Auge des Horus
 (5)
Erschienen am 10.06.2008
Astrid MeiroseSchattenreich 10. Prolog im Himmel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 10. Prolog im Himmel
Schattenreich 10. Prolog im Himmel
 (5)
Erschienen am 14.10.2008
Astrid MeiroseSchattenreich 07. Hinter schwarzen Spiegeln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenreich 07. Hinter schwarzen Spiegeln
Schattenreich 07. Hinter schwarzen Spiegeln
 (5)
Erschienen am 10.06.2008

Neue Rezensionen zu Astrid Meirose

Neu
extremehappys avatar

Rezension zu "Schattenreich 10. Prolog im Himmel" von Astrid Meirose

So macht Hörspiel Spaß!
extremehappyvor 4 Jahren

Vorab: Ich höre selten HörSPIELE. Nicht, weil ich sie doof oder kindisch fände – hey, viele Deutsche hören noch mit Mitte 40 jeden Abend eine Folge „Die Drei ???“ – sondern eher, weil meine Hörbücher Vertonungen von Büchern sind, die ich sonst aktiv in die Hand nehmen und lesen müsste, wozu mir oft die Zeit fehlt. Also aus praktischen Gründen, aus SuB-Abbau-Gründen. Daher kenne ich mich in dem Metier weniger gut aus.

Aber: Diese Hörspiel-Reihe fand ich persönlich sehr gut umgesetzt. Die Tonmischung und die Soundeffekte fand ich beispielsweise richtig gut – es gab keine Stellen, wo man sich erschreckt, weil der  Ton auf einmal viel lauter ist als vorher, und alle Töne waren auch glaubwürdig (bspw. Raben, Telefonläuten, Pfeifen im Wald, Wasser,…). Außerdem hat es mir sehr gut gefallen, dass konsequent Musik der „schwarzen Szene“ genutzt wurde, also bspw. „Oomph!“. Der Sänger von denen hatte sogar eine Sprecherrolle! :)

Welche Sprecher waren sonst noch dabei? Unter anderem Volker Brandt (Michael Douglas), Daniela Hoffmann (Julia Roberts), Norman Matt (Mark Ruffalo), Antje von der Ahe (Katherine Heigl), Alexander Scheer und Anna Thalbach.

Wie es sich gehört, war die Story auch sehr spannend. Am Ende jeder der zehn etwa einstündigen „Episoden“ wollte man sofort wissen, wie es weitergeht. So eine richtig schöne Mystery-Geschichte. Es wurde auch häufig der Ort gewechselt und sehr glaubwürdig ein Jahrmarkt, eine Disco, ein Casino, ein Helikopter und viele Orte mehr dargestellt.

Es geht um Christian, einen Kulturwissenschaftler, der nach längerer Abwesenheit in seinen Heimatort zurückkehrt, weil eine Jugendfreundin von ihm beerdigt wird. Dann werden Leichen entdeckt, die alle dieselbe Tätowierung wie Christian selbst am Fuß haben – das Erkennungszeichen für einen Geheimbund, dem er als hochbegabter Teenager zugehörig war. Er bemerkt enorme Gedächtnislücken und fühlt sich immer stärker bedroht und verfolgt. Er muss dringend das Rätsel der Morde lüften, sonst ist er bald der Nächste. Doch wem kann er trauen? Und ist seine alte Jugendfreundin wirklich tot?

Der Kern der mystischen Story dreht sich um Ägyptische Mythologie – da hat man hinterher sogar noch das Gefühl, etwas gelernt zu haben. Gut fand ich auch, dass die Geschichte aus Christians Sicht erzählt wurde und dadurch der Eindruck der „Selbstgespräche“ wegblieb. Ich schätze, das ist häufig ein Problem bei Hörspielen, denn man muss ja irgendwie beschreiben, was da gerade passiert, Geräusche allein reichen oft nicht. Was ich nicht so toll fand, war, dass der Protagonist stellenweise arg schwanzgesteuert war. Für mich sind auch noch ein paar Fragen am Ende des Hörspiels übrig geblieben, daher nicht die volle Punktzahl. Lohnt sich aber trotzdem!

PS: Meine Meinung könnt ihr auch hier hören: http://buecherreich.net/buecherreich-046-was-ich-gelesen-habe-im-september-2014/

Kommentare: 1
24
Teilen
Jares avatar

Rezension zu "MindNapping - Montana oder Eine seltsame Schleife, 1 Audio-CD" von Astrid Meirose

Rezension zu "MindNapping - Montana oder Eine seltsame Schleife, 1 Audio-CD" von Astrid Meirose
Jarevor 6 Jahren

Hier ist um die Ecke denken angesagt!

Der bekannte Drehbuchautor Claude Montana steht kurz vor der Fertigstellung seines neuen Drehbuches. Um so unerklärlicher ist es, als seine Verlobte Kate Manson ihn erhängt in seiner Wohnung findet. Noch verwirrender ist sein Testament, in dem er verfügt, dass dieses Drehbuch unbedingt verfilmt werden soll. Sein alter Freund, der Produzent Dave Pullman, nimmt auf dem Regiestuhl Platz und sein Sohn Tim spielt die Hauptrolle. Doch während der Dreharbeiten kommt es zu merkwürdigen Erlebnissen.

Abermals geben bei MindNapping neue Autoren ihren Einstand. Diesmal sind es Volker Pruß und Astrid Meirose, die schon für andere Mysteryserien gearbeitet haben. Ihr Script ist allerdings alles andere als leichte Kost. Gerade zum Ende hin wird die Story ein ums andere Mal komplett auf den Kopf gestellt, so dass es beim ersten Hören passieren kann, dass man ein wenig die Orientierung verliert. Hier sind die Hörer im Vorteil, denen es leicht fällt, um die Ecke zu denken. Das alles hört sich aber sehr gut an, auch wenn man stellenweise den Thrill vermisst.

Sehr gut agieren die Sprecher wie Peter Weis (Claude Montana), Anne Moll (Kate Manson) oder Gordon Piedesack (Tim Montana), die dem Plot eine eigene Note geben. Erwähnenswert ist auch der tolle Soundtrack und die Geräuschkulisse, die von den Machern der Serie eindrucksvoll umgesetzt wurden.

Fazit:
„Montana oder eine seltsame Schleife“ ist alles andere als ein typisches Thrillerhörspiel. Die Spannung hält sich eher zurück. Dafür überzeugt der verschachtelte Plot, der immer wieder durchgeschüttelt wird und die tollen Sprecher, die auch diese Folge der Serie über den Durchschnitt heben.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Schattenreich 03. Spur in die Tiefe" von Astrid Meirose

Rezension zu "Schattenreich 03. Spur in die Tiefe" von Astrid Meirose
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Geheimnisse unter der Villa Scholl
*
In einem unterirdischen Archiv entdeckt Christian Wagner eine alte Inventarliste über die Öffnung eines Pharaonengrabs...signiert mit dem Zeichen der Nephilim. Er erkennt, dass die Vergangenheit die Gegenwart auf grausame Weise einholen wird. Oder ist er selbst Akteur in einem Spiel, das das Leben nur simuliert?
*
Wie ihr merkt, habe ich wirklich gefallen am "Schattenreich" und seinen Geheimnissen gefunden. "Spur in die Tiefe" ist mittlerweile der dritte Teil dieser spannenden Hörspielreihe.
*
Unsere Sprecher sind mal wieder richtig gut drauf und bringen uns die Geschichte und die Emotionen der Protagonisten gekonnt rüber. Und mittlerweile muss ich sagen, dass ich denke, dass Dero in jeder Folge als Sprecher mit dabei ist.
*
Hintergrundgeräusche und musikalische Untermalung sind wie immer passend gewählt, diesmal unter anderem mit L'Ame Immortelle "Dein Herz" und Jesus on Extasy "Assassinate Me".
Die Geschichte von Christian und den Nephilim wird immer komplexer. Neue Beziehungen zwischen verschiedenen Protagonisten kristallisieren sich heraus, so scheinen Alexa und Adrian eine Affäre zu haben - und auch Tina und Christian verstehen sich sehr gut.
*
Und auch in "Spur in die Tiefe" werden wieder neue Fragen aufgeworfen, durch die unmöglichsten Situationen. So gibt der geheime Raum unter der Scholl Villa, dessen Zugang Christian zufällig durch ein Seelenspiel entdeckt, neue Rätsel auf.
Was ist damals auf der Expedition nach Ägypten passiert?
Was haben die Familien Scholl und Bloch mit all diesen Merkwürdigkeiten zu tun?
*
Geniale Hörspielreihe, der viel zu wenig Beachtung geschenkt wird! Unbedingt hören!

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks