Astrid Mola , Marina Krämer Hast du das Christkind schon gesehen?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hast du das Christkind schon gesehen?“ von Astrid Mola

Gibt es das Christkind wirklich … oder nicht? Bastian und seine kleine Schwester Sofie wollen es in diesem Jahr ganz genau wissen: Wer bringt an Heiligabend die Geschenke? Mama und Papa? Oder doch das Christkind? Auf der Suche nach Päckchen schleichen die beiden wie Detektive durchs ganze Haus, doch wo sie auch schauen, sie können kein einziges finden! An Heiligabend entdecken sie plötzlich geheimnisvolle Spuren im Schnee – und wer hat das Fenster offen stehen lassen …? Eine stimmungsvolle Christkind-Geschichte, die auf wundersame Weise vom Zauber der Weihnacht erzählt.

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Christkind-Bilderbuch - spannend und stimmungsvoll-traditionell

    Hast du das Christkind schon gesehen?

    Damaris

    09. December 2014 um 17:44

    In vielen Ländern, hauptsächlich in den USA, ist die Sache eindeutig: Santa Claus, der Weihnachtsmann, bringt den Kindern am Weihnachtsmorgen die Geschenke. Christlicher Glauben und Geschenketradition wird hier (meist) getrennt. In Deutschland, ebenso wie in anderen deutschsprachigen Ländern, gibt es mehrere Varianten, hauptsächlich zwei. Entweder bringt das Christkind die Geschenke, oder aber der Weihnachtsmann hat in vielen Familien seinen festen Platz erhalten. Dabei fällt auf, dass es viel mehr Kinderbücher über den Weihnachtsmann, als über das Christkind gibt. In "Hast du das Christkind schon gesehen?" geht es ausnahmslos um die ursprüngliche Tradition, dass das Christkind die Geschenke bringt. Es ist ganz natürlich, dass Kinder in ein Alter kommen, in dem sie alles hinterfragen. Kommt zu uns wirklich das Christkind, oder kaufen vielleicht doch Papa und Mama die Geschenke? Eltern wollen ihren Kindern diesen Zauber möglichst lange bewahren, er prägt ein ganzes Wegstück der Kindheit. "Hast du das Christkind schon gesehen?" ist spannend und gleichzeitig liebevoll-stimmungsvoll aufgebaut, bewahrt den Zauber, der der Weihnachtszeit innewohnt. Die seitenfüllenden Bilder sind realitätsnah gezeichnet, haben aber zusätzlich viele kleine und besondere Details, die entdeckt werden können. Empfohlen wird das Buch ab 3 Jahren. Ab diesem Alter werden sich Kinder auch an den schönen Bildern (teils mit goldenen Glitzerapplikationen) erfreuen. Der Text ist etwas umfangreicher, als bei einem Bilderbuch für kleine Kinder und sehr echt wiedergegeben. Man kann ruhig vorwegnehmen, dass Basti und Sofie alles geben, um dem Geheimnis der Geschenke auf den Grund zu gehen. Am Ende sind sie sich - zumindest in diesem Jahr - absolut sicher, dass sie das Christkind besucht hat. Fazit ... Ich bin der Meinung, dass man sich durchaus entscheiden kann, wer in der eigenen Familie die Geschenke bringt. Erst wenn Traditionen gemischt werden, kann es für Kinder unlogisch und kompliziert werden. Da es viel mehr Bücher über den Weihnachtsmann gibt, ist es besonders schön, wenn Kinder und Eltern auf ein ursprünglich-traditionelles Christkind-Bilderbuch zurückgreifen können. Hier ist "Hast du das Christkind schon gesehen" eine perfekte Wahl!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks