Astrid Nestler

 4 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Versteh mich doch!, Welche Hunderasse passt zu mir? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Astrid Nestler

Astrid NestlerVersteh mich doch!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Versteh mich doch!
Versteh mich doch!
 (2)
Erschienen am 21.11.2013
Astrid NestlerWelche Hunderasse passt zu mir?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Welche Hunderasse passt zu mir?
Welche Hunderasse passt zu mir?
 (1)
Erschienen am 17.12.2012
Astrid NestlerVersteh mich doch!: Hundesprache richtig deuten (GU Tier - Spezial)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Versteh mich doch!: Hundesprache richtig deuten (GU Tier - Spezial)

Neue Rezensionen zu Astrid Nestler

Neu
dominonas avatar

Rezension zu "Welche Hunderasse passt zu mir?" von Astrid Nestler

Zur Orientierung
dominonavor 2 Jahren

Mir gefällt der Aufbau des Buches und dass deutlich wird, dass sehr viel von uns Menschen abhängt, ob ein Hund zu uns passt. Auch die verschiedenen Symbole sind sehr hilfreich für einen schnellen Überblick und die Interviews sind eine schöne Idee. Allerdings haben mir einige Rassen gefehlt.

Kommentieren0
3
Teilen
S

Rezension zu "Versteh mich doch!" von Astrid Nestler

gutes Buch für Hundeanfänger
sab-mzvor 5 Jahren

Die Autorin des Buches, Astrid Nestler, hat Kommunikationswissenschaft, Politik und Amerikanistik studiert und als Produktionsassistentin in der Filmbranche gearbeitet.
Heute arbeitet sie als Journalistin und bildet auch seit 2008 Hunde aus.
Die Fotos im Buch stammen von Debra Bardowicks.

Mich hat der Titel des Buches
"dogsExperten Versteh mich doch" in die Irre geleitet, ich hatte ein Buch einer Herausgeberin mit Artikeln der dogsExperten erwartet.
Auch lässt der Text der Rückseite "interessante Interviews mit Deutschlands Hundeexperten..." mich in diese Richtung denken.

Da ich die Zeitschrift "dogs" regelmässig lese, erwartete ich die geballte Kompetenz der Experten, die dort regelmässig zu Wort kommen.
Leider fehlen davon eine ganze Reihe so z.B. Nadin Matthews, Dr. Dorit Feddersen-Petersen, usw.

Das Buch ist hauptäschlich von Astrid Nestler geschrieben und behandelt die Kapitel:
- Wolf - Mensch - Hund eine uralte Beziehung in neuem Licht
- Wie erfährt der Hund seine Welt?
- Wie Hunde untereinander kommunizieren?
- Hundesprache richtig lesen
- So versteht Ihr Hund, was Sie von ihm wollen!

Die Ausführungen der Autorin sind sehr gut geeignet, um Neulingen im Thema Hundesprache zu verdeutlichen wie Hunde kommunizieren, dass sie natürlich unsere Sprache nicht verstehen und wie wir mit ihnen in Kontakt kommen können. Es enthält viele nützliche Tipps und auch die Grundlagen, wie Hören, Sehen, etc. fehlen nicht.

Für Hundehalter, die sich schon viel mit dem Thema beschäftigt haben, gibt es nichts Neues in dem Buch zu entdecken.

Die Interviews, die enthalten sind mit Trainern wie Grewe, Fichtelmeier, Schweda, Lübbe-Scheuermann, usw. sind im Prinzip sehr interessant.
Da ich von einem Teil der Interviewpartnet schon einige Bücher gelesen habe und auch Seminare bei ihnen besucht habe, bin ich etwas irritiert, weil sie in diesen Interviews anders rüberkommen, wie man es gewohnt ist als aufmerksamer Leser und Zuhörer.

Ich frage mich, ob die Interviews so wie sie beschrieben werden, als Interviews auch von der Autorin wiedergegeben wurden. Ich würde da O- Ton erwarten, oder ob hier etwas verändert wurde.

Seltsam erscheint mir  z.B. in dem Interview auf Seite 41 mit Michael Grewe:
....
Sie handelt, wenn ihr etwas auf die Nerven geht, also aus einem egoistischen Motiv heraus...setzt auch Grenzen, wenn die Welpen griffig werden."
Hier ist doch sicher "übergriffig" gemeint gewesen.

Ebenso S.130 bei Perdita Lübbe-Scheuermann, wo von Kommando und Befehl geschrieben wird, das ist ein Vokabular, das ich von ihr gar nicht kenne. Und gerade Seminar zum Thema "Hündisch" habe ich dort schon besucht.

Mein Fazit zu dem Buch:
ein gutes Buch für Hundeeinsteiger, für Leser, die schon länger bewusst Hunde halten, eher nicht geeignet.
Und es wäre schön gewesen, wenn der Titel und die Rückseite nicht so in die Irre führen würden.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks