Astrid Paprotta

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 66 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(6)
(11)
(7)
(9)

Bekannteste Bücher

Feuertod

Bei diesen Partnern bestellen:

Die ungeschminkte Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Höhle der Löwin

Bei diesen Partnern bestellen:

Sterntaucher

Bei diesen Partnern bestellen:

Mimikry

Bei diesen Partnern bestellen:

Aldidente

Bei diesen Partnern bestellen:

Melitta-Mann jagt Doktor Best

Bei diesen Partnern bestellen:

All die Jahre wieder

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mond fing an zu tanzen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich mag es, ich mag es nicht...

    Mimikry
    Marjuvin

    Marjuvin

    02. November 2016 um 20:23 Rezension zu "Mimikry" von Astrid Paprotta

    Inhaltsangabe: Alle Toten lebten einsam und zurückgezogen mitten in der Großstadt, alle Toten hatten psychische Probleme - und alle waren sie in einer beliebten Nachmittags-Talkshow zu Gast. Der aalglatte Talkmaster ist nicht recht zu fassen, seine verschrobene Assistentin stellt Kommissarin Ina Henkel vor immer neue Rätsel. Die dünnhäutige Ermittlerin versucht, ihr Privatleben gegen die Zumutungen ihres Berufs abzuschirmen, doch die bestialischen Morde lassen sie nicht zur Ruhe kommen. Bald stößt sie an ihre Grenzen und ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Höhle der Löwin" von Astrid Paprotta

    Die Höhle der Löwin
    Emma.Woodhouse

    Emma.Woodhouse

    21. June 2011 um 10:53 Rezension zu "Die Höhle der Löwin" von Astrid Paprotta

    Absolut grauenhaft Dieses Buch....arrgghh...da könnte ich wirklich aggressiv werden. Im Grunde ist die Geschichte nicht schlecht aber leider ist der Stil der Autorin unterirdisch. Jedes Mal wenn so etwas wie ein wenig Spannung aufkam wurde diese sofort durch den Schreibstil vernichtet. Ich hab bisher kein Buch erlebt bei dem man jegliche Spannung gekillt hat und das bei einem Krimi!!!! Dadurch war das Buch leider wie eine Endlosschleife und Seite für Seite hoffte man endlich am Ende zu sein um entfliehen zu können. Das ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feuertod" von Astrid Paprotta

    Feuertod
    Marion

    Marion

    01. September 2010 um 09:14 Rezension zu "Feuertod" von Astrid Paprotta

    Der Einstieg in die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Leider entwickelt sich die Geschichte absolut träge. Die Personen kommen weder auf Ermittler-, noch auf Opferseite sympathisch, böse oder irgendwie gut gezeichnet rüber. Ich habe keinen rechten Zugang, weder zur Geschichte, noch zu den Protagonisten, gefunden. Ich muss zugeben, dass ich nach mehreren Anläufen das Buch genervt und gelangweilt aussortiert habe.

  • Rezension zu "Feuertod" von Astrid Paprotta

    Feuertod
    phab

    phab

    22. October 2009 um 00:24 Rezension zu "Feuertod" von Astrid Paprotta

    Sorry, aber dieses Buch ist so was von langweilig und schlecht geschrieben. Mein Deutschlehrer hätte mich für solch eine Schreibweise geköpft. Nein, geht leider gar nicht - dabei war der Titel und "Klappentext" echt in Ordnung. Manchmal aber sollte man ein Buch nicht weiter lesen, wenn es zum ersten Mal langweilig wird...

  • Rezension zu "Die Höhle der Löwin" von Astrid Paprotta

    Die Höhle der Löwin
    tigerlady1

    tigerlady1

    17. September 2009 um 20:51 Rezension zu "Die Höhle der Löwin" von Astrid Paprotta

    Absolut nicht mein Ding, warum dieses Buch einen Preis bekommen hat kann ich nicht verstehen - aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden...

  • Rezension zu "Mimikry" von Astrid Paprotta

    Mimikry
    Ninchen

    Ninchen

    07. May 2008 um 10:16 Rezension zu "Mimikry" von Astrid Paprotta

    Heftig - ist das erste, das mir zu diesem Buch einfällt. Anfangs war ich ja etwas kritisch, da ich mich erstmal an den Erzählstil des Thrillers gewöhnen musste. Die Handlung plätschert erstmal ein bisschen dahin, auf der einen Seite führt die Kripo auf der Suche nach dem Mörder zahlreiche Befragungen durch - auf der anderen Seite erhält man einen sehr ausführlichen Einblick in die Gedanken und Gefühle von Kommissarin Ina Henkel und dem Mörder. Genau diese Einblicke haben mich dann auch ziemlich betroffen. Anfangs war ich sogar ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Höhle der Löwin" von Astrid Paprotta

    Die Höhle der Löwin
    alma

    alma

    25. June 2007 um 09:15 Rezension zu "Die Höhle der Löwin" von Astrid Paprotta

    Denise, bis eben noch Moderatorin eines „xy-ungelöst“ TV Formates, macht’s richtig – nachdem ihr Lebensgefährte wegen Anstiftung zum sechsfachen Auftragsmord im Dienste der Wissenschaft plötzlich (zumindest ihr gegenüber) geständig ist, schlitzt sie ihn mittels virtuosen Einsatzes eines Schlachtermessers in Scheiben (na ja, elf Stiche halt) und wartet dann auf das Eintreffen der staatlich zum ordnenden Eingreifen verpflichteten Kommissarin Ina. „Denise macht’s richtig“ denkt diese, denn die sechs oben genannten Toten liegen ihr ...

    Mehr