Astrid Pech Die Schatten Von Rabenstadt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schatten Von Rabenstadt“ von Astrid Pech

Rabenstadt wird seit drei Wochen von einem Fluch heimgesucht: Nachts suchen blutdurstige Dämonen den Ort heim. Verantwortlicher für diesen Fluch ist der König der Stadt. Dies führt zu Aufständen der Bevölkerung, die sich nach Abschluss ihres Tagwerks in Wohnungen und Kellern verbarrikadieren müssen, um nicht einen qualvollen Tod zu sterben. Ariane, eine 16-jährige Bewohnerin der Stadt, die magisches Wissen besitzt und einen Ruf als leichtes Mädchen hat, trifft eines Tages auf einen seltsamen jungen Mann. Mit ihm findet sie die mögliche Lösung zur Aufhebung des Fluches, doch bedeutet dies, dass sie Kontakt zu den Dämonen aufnehmen müssen …

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen