Astrid Pfister

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 50 Rezensionen
(15)
(13)
(13)
(7)
(6)

Lebenslauf von Astrid Pfister

Astrid Pfister wurde am 23. Juni 1980 in Westerholt geboren und lebt zurzeit in Herne. Mit dem Schreiben fing sie vor ca. fünf Jahren an. Bislang wurden über siebzig ihrer Kurzgeschichten in Anthologien und Heftromanen veröffentlicht, u.a bei Bastei, Eloy Ediction und Lerato. Im Dezember 2007 erschien im Verlag Hary Production ihr erster Kurzgeschichten Band. Er trägt den Titel „Nächte der Angst“ und enthält sechzehn Horror Kurzgeschichten. Im Winter 2008 folgten dann der Kinderkurzgeschichtenband „Das Land VS“ und ein Kinder/Jugend Roman namens „Der Tag an dem Weihnachten verschwand“, beide im Verlag Pia Bächtold. Ein weiterer Jugendkurzgeschichtenband „Das Haus an der Abbington Road“ wurde im gleichen Verlag im April 2009 veröffentlicht. Außerdem erschien im Dezember 2008 ihr zweiter Horror Roman „Bis zum letzten Biss“ beim Verlag Hary Production, im März 2009 wurden ihre Romane „Das Heavens End Projekt“ und „Sleepy Madow“ veröffentlicht. Ihr Roman „Ver-zogen“ erschien im März 2010 und widmet sich dem humoristischen Gerne. Im Februar 2011 erscheint ihr aktuelles Kinderbuch „Parrish`s magischer Spielzeugladen“ im Verlag Pia Bächtold. Nebenbei gibt sie seit dem Jahr 2006 gemeinsam mit dem Autor Bernd Rothe die Buch Reihe „Welt der Geschichten“ und die Heftromanreihe „Pulp Magazine“ bei dem Verlag Hary Production heraus. Mehr über Astrid Pfister kann man auf ihrer Website http://www.astridpfister.de erfahren.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Astrid Pfister
  • Leserunde zu "Verräterisches Schweigen" von Astrid Pfister

    Verräterisches Schweigen

    Mystic2001de2001

    zu Buchtitel "Verräterisches Schweigen" von Astrid Pfister

    Hiermit möchte ich euch herzlich zur Leserunde von "Verräterisches Schweigen" einladen. Es werden 25 E-Book Exemplare als epub und mobi zur Verfügung gestellt.Hier ist der Klappentext für euch:Der schwerste Fall für Verhörspezialist Leonard LehmannHauptkommissar Leonard Lehmann hat schon viele Kriminelle hinter Gitter gebracht. Sein Job ist sein Leben und er vergisst auf der Jagd nach Verbrechern oft alles um sich herum. Deshalb ist er geschieden und sieht seine Tochter Joy nur an den Wochenenden. Wenn überhaupt. Als er gemeinsam ...

    Mehr
    • 22
  • Ein Weihnachtsbuch

    Die Zwölfe

    Diana85

    13. August 2018 um 13:48 Rezension zu "Die Zwölfe" von Astrid Pfister

    Inhalt des Buches:Was würde passieren, wenn es Weihnachten plötzlich nicht mehr gäbe? Annie, die einen grauenvollen Tag durchlebt, ist von der Weihnachtseuphorie ihrer Mutter so genervt, dass sie kurzerhand auf ihren Wunschzettel schreibt, dass sie Weihnachten abschaffen möchte. Als sie am Weihnachtsmorgen aufwacht und normal zur Schule soll, glaubt sie zunächst an einen Komplott ihrer Eltern, doch als die Zwölfe Tupps auftaucht und ihr mitteilt, dass es nun in ihren Händen liegt, ob Weihnachten aus dem Gedächtnis aller Menschen ...

    Mehr
  • Berührender Krimi

    Verräterisches Schweigen

    Kitty411

    08. August 2018 um 20:04 Rezension zu "Verräterisches Schweigen" von Astrid Pfister

    „Verräterisches Schweigen“ von Astrid Pfister ist ein Regio-Krimi, der am 06.08.2018 erschienen ist.Auch wenn dieses Buch ganz anders ist, als andere Bücher der Autorin, so hat die Beschreibung doch gleich meine Neugier geweckt, und so habe ich mir den warmen Nachmittag mit diesem Regio-Krimi versüßt. Und ich muss sagen, es hat sich auf jeden Fall gelohnt.Gleich der Beginn ist sehr interessant und lässt den Leser gut in das Geschehen hineinkommen, der angenehme, flüssige Schreibstil tut ein Übriges dazu. Außerdem konnte ich sehr ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach der Liebe

    Liebe ist unvergänglich

    YH110BY

    24. July 2018 um 07:47 Rezension zu "Liebe ist unvergänglich" von Astrid Pfister

    Charlotte arbeitet als Altenpflegerin in einer Seniorenresidenz. Sie geht voll in ihrer Arbeit auf und unterhält sich gerne mit den alten Menschen. Ihr großer Traum ist es schon lange, die Menschen in der Residenz nach ihrer Liebesgeschichte, die sie wirklich erlebt haben, zu fragen und diese zu einem Buch zu verfassen. So beginnt Charlotte und notiert sich die Geschichten der Senioren in ihr Notizbuch. Dabei kommen sehr viele berührende und gefühlvolle Geschichten zu Tage, die alle einmalig sind. Charlotte wird immer mehr ...

    Mehr
  • Liebe ist unvergänglich von Astrid Pfister

    Liebe ist unvergänglich

    Tanasya

    11. July 2018 um 12:09 Rezension zu "Liebe ist unvergänglich" von Astrid Pfister

    Dieses Buch hat 191 Seiten. 191 Seiten, die Zeugnis davon ablegen, wie einzigartig das Leben jedes einzelnen Menschen verläuft. Seiten, die deutlich machen, wie kostbar es ist, Menschen zuzuhören, die bereits ein langes Leben gelebt haben. Und nicht zuletzt Seiten, die von Liebe erzählen. Von allumfassender, bedingungsloser, ewiger Liebe. Das Thema des Buches hat mich sehr berührt und ist auch schon seit einigen Jahren Teil meiner Gedanken. Beruflich ergab es sich, dass ab und an in Alterspflegeheimen zu tun hatte. Und jedes Mal ...

    Mehr
  • Sehr berührend

    Liebe ist unvergänglich

    Kitty411

    05. July 2018 um 21:23 Rezension zu "Liebe ist unvergänglich" von Astrid Pfister

    „Liebe ist unvergänglich“ von Astrid Pfister ist ein toller Roman, der mich schnell in seinen Bann gezogen hat, und den ich schwer weglegen konnte. Schon der Beginn ist fesselnd und mach sehr neugierig, und dadurch wird man sofort eingefangen und liest gespannt weiter. Der Stil ist flüssig, das trägt noch sehr zum Lesegenuss bei, und man verschlingt diesen Roman, der so voller Gefühl und Romantik steckt, dass man sich gerne darin vertieft.  Die Idee hinter diesem Buch finde ich toll, es ist kein üblicher 08/15 Roman, sondern er ...

    Mehr
  • gelungener Roman über die Liebe

    Liebe ist unvergänglich

    Alina1011

    29. June 2018 um 20:42 Rezension zu "Liebe ist unvergänglich" von Astrid Pfister

    “Liebe ist unvergänglich“ von Astrid Pfister ist ein emotionaler Roman über die wahre Liebe. Inhalt: Charlotte arbeitet in einem Pflegeheim. Sie will ein Buch über einzelne Bewohner schreiben und darin ihre Liebesgeschichten für immer festhalten. Dazu werden 5 Senioren einzeln interviewt. Charlotte selbst ist mit ihrem Freund Danny sehr unglücklich und hat schon fast den Glauben an die große Liebe verloren. Thema: Im Buch geht es vorallem darin, dass die Bewohner des Pflegeheims nicht einfach nur alte Menschen sind, die ihre ...

    Mehr
  • Zeit nehmen, zuhören und nachdenken

    Liebe ist unvergänglich

    Janinezachariae

    24. June 2018 um 17:35 Rezension zu "Liebe ist unvergänglich" von Astrid Pfister

    Inhalt (in meinen Worten): Charlotte arbeitet in einem Pflegeheim und sieht dort viele verschiedene Schicksale. Doch eines Tages fragt sie sich: Was steckt hinter diesen Persönlichkeiten? Waren sie verliebt? Was ist aus ihrer Liebe geworden? Charlotte ist selbst in einer kleinen Krise, da bei ihr und ihrem Freund alles eher langweilig läuft und er viel unterwegs ist. Doch als Charlotte auf die Idee für ein Buchprojekt kommt, verändert sie nicht nur etwas in den Leben der Bewohner dieses Pflegeheims, sondern auch in ihrem Leben ...

    Mehr
  • Eine fesselnde berührende Geschichte

    Liebe ist unvergänglich

    Bkwrm

    20. June 2018 um 19:28 Rezension zu "Liebe ist unvergänglich" von Astrid Pfister

    Charlotte ist seit 10 Jahren Altenpflegerin, obwohl ihr großer Traum einmal war Autorin zu werden. Eine der Bewohnerinnen des Heims bringt sie auf die Idee, beides zu verknüpfen und ein Buch über die Liebesgeschichten der Bewohner zu schreiben. Charlotte spricht mit einigen Bewohnern und stellt sich dabei selbst die Frage, was wahre Liebe eigentlich ist und, ob es sie gibt, auch im Bezug auf ihren eigenen Partner Danny. Das Buch hat mich wirklich total berührt. Die Geschichten sind so unglaublich authentisch und nicht nur einmal ...

    Mehr
  • Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte

    Die Zwölfe

    leoseine

    20. June 2018 um 14:10 Rezension zu "Die Zwölfe" von Astrid Pfister

    Wundervoll geschrieben bis ins kleinste Detail. Wer jetzt noch immer nicht Weihnachten mag weiß ich auch nicht. Ich fand den Teil total toll beim Weihnachtsmann. Es wurde so gut beschrieben als würde man es bildlich sehen. Hier kann ich wirklich es jedem empfehlen ob sie Weihnachten mögen oder nicht.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.