Astrid Schlupp-Melchinger Einmal rundherum

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einmal rundherum“ von Astrid Schlupp-Melchinger

Rund um Stuttgart fließen Wasser und Wein in Strömen. Alles Mögliche ist in Bewegung - man lässt die Puppen tanzen, und Autos fahren wie von Geisterhand gesteuert. Erleuchtung findet sich allenthalben ebenso wie Kultobjekte aus dem Ofen oder handfeste Unterwäsche. Nicht zu vergessen die Liebe - zu den Frauen, zu Büchern und zu allerlei Getier. Es gibt Hexenwegle und ein Brückenparkhaus, aber auch jede Menge dunkle Seiten und natürlich - Sündenfälle aller Art. Ein wunderbares Lesebuch über ungewöhnliche Orte und Menschen in der Schwabenmetropole und drumherum.

Ein interessanter Reiseführer zu meiner Landeshauptstadt

— esposa1969

Wunderschöner Reiseführer der anderen Art mit viel Insiderwissen und Kuriositäten

— jutscha
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Einmal rundherum" von Astrid Schlupp-Melchinger

    Einmal rundherum

    AstridSchluppMelchinger

    Warum immer nur Romane? Hier kommt ein spannendes und vergnügliches Schmöker-Lese-Lach- und Staunbuch! Thema. Einmal rundherum um Stuttgart. Wer hier lebt, wird viel Neues entdecken und wer nicht, wird erleben, dass es hier viel mehr gibt als nur Daimler und Spätzle. Ähnlich wie in meinen "333 Entdeckungen in der Region Stuttgart" vom letzten Jahr habe ich viele neue, auch kuriose Schätze gehoben und mit Sprachwitz verfeinert. Wussten Ihr, dass Casanova und Lenin in Stuttgart waren und was sie hergelockt hat? Oder, dass die Stadt früher beinahe in Wein ersoffen wäre? Dass Romeo und Julia hier zu Hause sind? Wie aus dem Heiligs Blechle ein Kultobjekt wurde? Dass ein Autokonzern eine Holperpiste aus der Region originalgetreu nachgebaut hat? In einer Pietistengemeinde geradezu sündige Sachen aus Gummi produziert, Riesenunterhosen wachsen in die Luft, chinesische Drachenboote flitzen über die Rems. Es gibt ein Freibad mit Schlossblick, eine Frau schaffte es vom Bissinger Ententeich in den Ärmelkanal, im Weinberg geben sich nackte Paare dem Leben und der Liebe hin. Auf dem Grab eines unbekannten Mädchens liegen fast jeden Tag frische Blumen, ein Weltunternehmen für Küchenutensilien entstand durch den Bau der Geislinger Steige, es gibt den Demokratenbuckel, und der Jerusalemtraktor orgelte den Bekehrten das Halleluja.  Neugierig geworden? Dann bewerbt Euch bis zum 17. Oktober und sagt mir, was Euch an der Schwabenmetropole und  "rundherum" gefällt  oder warum Ihr sie gerne kennenlernen möchtet. 10 Exemplare warten auf neugierige LeserInnen und ich freue mich über Feedback. Herzliche Grüße, Astrid

    Mehr
    • 56
  • Interessanter Regionalführer

    Einmal rundherum

    Sabrinaslesetraeume

    21. November 2014 um 21:20

    In dem Buch dreht und wendet sich alles um Stuttgart und die Region drumherum. Es werden über alle möglichen Gebäuden, Gebiete und Anlässe kurze Anekdoten erzählt. Das Buch hat mir insgesamt ganz gut gefallen, allerdings ist es kein Buch, welches man am Stück durchlesen sollte. Das Cover sticht mit seinem knalligen Gelb aus der Masse heraus und die Bauwerke am Rand tauchen im Buch dann auf. Der Titel ist etwas verwirrend und wird durch den Untertitel auch nur teilweise klar, denn unter dem Begriff “Lesebuch” verstehe ich landläufig eine Lesefibel für die Schule. Die einzelnen Erzählungen/Erklärungen waren thematisch wirklich enorm breit gestreut und es hat sich zu jedem Bereich etwas angefunden, so dass dieses Buch unabhängig von Interessensgebieten jedem ein Nachschlagwerk sein kann. Auch das Layout war gut gemacht und hatte auch eine klare Struktur, welche noch einmal in Kapitel unterteilt war. Die Bilder haben das Ganze abgerundet. Mir persönlich hat am Besten gefallen, dass es auch Bezug auf die historischen Hintergründe nahm und das ganze Themengebiet Wassser, welches sich u.a. mit der Thermenlandschaft und deren Entstehung in der Region auseinander setzt. Wer sich für die Stuttgarter Umgebung interessiert, ist mit diesem Büchlein gut beraten. Ein Leseempfehlung an sich gebe ich nicht, da man das Buch wie gesagt eher als Nachschlagwerk anstatt als Leselektüre betrachten muss. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Reiseführer der anderen Art

    Einmal rundherum

    bine_2707

    04. November 2014 um 06:45

    In diesem Buch kommen selbst Stuttgart-Kenner, -Liebhaber und Einheimische auf ihr Kosten, denn dieser "Reiseführer" beinhaltet alles mögliche rund um Stuttgart, dass die meisten Stadtführer gar nicht aufführen und auch viele Einheimische gar nicht wussten. Beispielsweise die Daimler-Teststrecke, wofür exakt eine Kopie einer öffentlichen Straße erstellt wurde, um die Autos vor neugierigen Blicken zu Schützen und alles optimal testen zu können. Zudem war uns nicht bewusst, dass es auch schon eine Straße der Fachwerkhäuser gibt. Ja man lernt eben nie aus. Mit diesem Buch wurden wir richtig schön auf unseren Kurztrip nach Stuttgart vorbereitet und können jetzt auch vor den Bewohnern mit Informationen prahlen :-). Unsere Freunde sind schon sehr gespannt, was wir alles zu berichten haben. Besonders schön fand ich auch, dass zu vielen Punkten Fotos zu finden waren, so kann man sich alles besser vorstellen und es lockert das Buch auf. Insgesamt sehr gelungen und selbst für Stuttgarter eine sinnvolle und interessante Lektüre.

    Mehr
  • Leserunde zu "Einmal rundherum" von Astrid Schlupp-Melchinger

    Einmal rundherum

    AstridSchluppMelchinger

    Diese Woche startet die Leserunde zu "Einmal rundherum - ein Lesebuch für Stuttgart und die Region". Mehr als 30 Bewerbungen lagen im Lostopf und zehn glückliche Gewinnerinnen müssten ihr Buch bis spätestens Mittwoch im Briefkasten haben. Ich freue mich über Eure ersten Eindrücke - Layout, Lesbarkeit und an welcher Stelle Ihr zuerst hängengeblieben seid! Ich freue mich auf den Austausch mit Euch, Astrid

    Mehr
    • 9

    esposa1969

    30. October 2014 um 13:36
    jutscha schreibt Ich habe die Leserunde auch gerade jetzt erst entdeckt. Vielleicht sollte man die anderen Gewinner der Buchverlosung mal hierauf hinweisen. Bei einer Buchverlosung wird zwar oft um eine Rezension ...

    Ich habe ja bereits gepostet, aber eben unter dieser Rubrik: http://www.lovelybooks.de/autor/Astrid-Schlupp--Melchinger-/Einmal-rundherum-1112758571-w/buchverlosung/1114863572/

  • Stuttgart entdecken

    Einmal rundherum

    esposa1969

    30. October 2014 um 13:30

    Hallo meine lieben Leser, gerade durfte ich wieder einmal an einer Leserunde teilnehmen: == Einmal rundherum == Autorin: Astrid Schlupp-Melchinger == Buchbeschreibung: == Rund um Stuttgart fließen Wasser und Wein in Strömen. Alles Mögliche ist in Bewegung - man lässt die Puppen tanzen, und Autos fahren wie von Geisterhand gesteuert. Erleuchtung findet sich allenthalben ebenso wie Kultobjekte aus dem Ofen oder handfeste Unterwäsche. Nicht zu vergessen die Liebe - zu den Frauen, zu Büchern und zu allerlei Getier. Es gibt Hexenwegle und ein Brückenparkhaus, aber auch jede Menge dunkle Seiten und natürlich - Sündenfälle aller Art. Ein wunderbares Lesebuch über ungewöhnliche Orte und Menschen in der Schwabenmetropole und drumherum.. == Leseeindrücke: == Dieses Softcoverbuch kommt im handlichen Hochformat daher und bietet uns auf 223 Seiten wohl so wirklich alles, was man rund um Stuttgart wissen kann und sollte. Bereits das Cover macht deutlich, um was es in diesem modernen Reiseführer der anderen Art geht: Einmal Stuttgart rundherum. Die Autorin Astrid Schlupp-Melchinger schafft es mit diesem reichlich bebilderten Reiseführer noch mehr Lust auf Stuttgart zu machen, als ich sowieso schon hatte. Obwohl ich nur etwa zwei Stunden von meiern Landeshauptstadt entfernt wohne und auch schon des öfteren in Stuttgart weilte, sind da dich noch ende Menge Sehenswürdigkeiten vertreten, die ich nicht einmal kannte, geschweige denn näher betrachtet habe. Wir finden hier nicht nur viele Baukunstwerke, historisches wie die Daimler-Benz Teststrecke oder den Henkersplatz, sondern ich viel Wissenswertes abseits der Sehenswürdigkeiten. Dass Frigero Süßwaren aus Cannstadt kommen war mir ebensowenig bewusst, wie auch dass das benannte Buch "Die Wurzelkinder" dem Esslinger Schreiber-Verlag entstammt. Gerade bei einigen der Sehenswürdigkeiten hätte ich gerne auch Adressdaten bzw. Öffnungszeiten erfahren, die man in diesem Reiseführer aber vergeblich sucht. Dafür aber eben findet man perfekt recherchierte Geschichten hinter diesen Monumenten, Gebäuden und Örtlichkeiten. Die Fotos machen Lust auf der Stelle dorthin zu reisen. Abseits jeglicher Touristenmagnete findet man auch ruhigere und unbekanntere Fleckchen, die mich anziehen und begeistern. Sehr übersichtlich und nach Thematik sortiert findet man sich in diesem Buch gut zurecht. Ich bin nach dem Lesen nun um einiges besser informiert und bedanke mich, dass ich dieses Buch lesen durfte. © esposa1969

    Mehr
  • Wunderschöner Reiseführer der anderen Art mit viel Insiderwissen und Kuriositäten

    Einmal rundherum

    jutscha

    29. October 2014 um 13:56

    Astrid Schlupp-Melchinger hat hier einen wunderschönen und reich bebilderten Reiseführer der anderen Art geschaffen. Man darf hier jedoch nicht die „Sehenswürdigkeiten der Massen“ erwarten. Stattdessen gibt es Geschichten rund um Stuttgart mit Witz und Charme, die sicher auch viele Einheimische gar nicht kennen. Der erste Eindruck des Buches war absolut positiv. Der Umschlag fühlt sich schon sehr angenehm an, weil er so glatt ist. Das Cover mit der "Stuttgarter Skyline" rundherum (wie passend!) finde ich klasse. Auch das Papier innen ist sehr hochwertig, schön glatt und nicht so anfällig für Eselsohren. Im Buch sind wirklich schöne Fotos enthalten, die durch das glatte Papier sehr gut zur Geltung kommen. Die Einteilung in die einzelnen Kapitel und die Überschriften weisen schon mal darauf hin, um was es in den Kapiteln geht. Da gibt es Geschichten rund um die Liebe, um Sündenfälle (Zitat: Schweinisch, Beschimpft, Verprasst), Wasser, dunkle Seiten und Hexenverfolgung wie auch um den Wein. Klasse und wunderbar passend finde ich die Mundartsprüche. Die passen super gut in dieses Buch. Für einen „Nicht-Schwaben oder Reigschmeckten“ sind sie nicht immer gleich verständlich, erschließen sich diesen Lesern nach kurzem Nachdenken aber doch. Restaurantempfehlungen, Öffnungszeiten und Preise findet man in diesem speziellen Reiseführer nicht, dafür aber liebevoll erzählte Geschichten rund um die Region, wunderschöne Fotos und viel Humor. Das Buch birgt viel Hintergrundwissen, ist geistreich und witzig erzählt und ist nicht nur für Touristen, sondern oder gerade auch für Einheimische eine tolle Fundgrube über die Geschichte rund um Stuttgart. Ich kann das Buch von Herzen empfehlen und vergebe 5 von 5 Sternen für dieses einmalige Leseerlebnis.

    Mehr
  • Hier findet jeder etwas

    Einmal rundherum

    dieDoreen

    25. October 2014 um 18:05

    Für jeden der hier in der Gegend wohnt ist dieses Buch eine Pflichtlektüre. Mit witzigen Anekdoten, schönen Bildern und kleinen Geheimtipps kann man noch jede Menge über diese Region lernen. Die nächsten Ausflugsziele sind schon in Planung.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks