Astrid Schobert

 2 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Astrid Schobert

Astrid Schobert ist studierte Diplom-Ökotrophologin und seit Jahren als Journalistin und Autorin in Ernährungsfragen tätig. Sie lebt in Bonn.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Astrid Schobert

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die 50 besten Blähbauch-Killer9783830481362

Die 50 besten Blähbauch-Killer

 (1)
Erschienen am 17.06.2015
Cover des Buches Das 6-Wochen-Programm gegen Gicht9783432111858

Das 6-Wochen-Programm gegen Gicht

 (0)
Erscheint am 07.10.2020
Cover des Buches Nie mehr Stress-Esser9783899935998

Nie mehr Stress-Esser

 (0)
Erschienen am 07.01.2011
Cover des Buches Diabetes im Griff in 12 Wochen9783842686410

Diabetes im Griff in 12 Wochen

 (0)
Erschienen am 20.03.2015
Cover des Buches Die 50 besten Kilo-Killer9783830468400

Die 50 besten Kilo-Killer

 (0)
Erschienen am 15.01.2014
Cover des Buches Die 50 besten Kilo-Killer9783442178049

Die 50 besten Kilo-Killer

 (0)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Wessinghages "Wunder-Übungen"9783954431670

Wessinghages "Wunder-Übungen"

 (0)
Erschienen am 31.05.2019
Cover des Buches Die 50 besten Blähbauch-Killer9783442178056

Die 50 besten Blähbauch-Killer

 (0)
Erschienen am 15.04.2019

Neue Rezensionen zu Astrid Schobert

Neu

Rezension zu "Die 50 besten Blähbauch-Killer" von Astrid Schobert

Nicht wirklich hilfreich
Julia2610vor 4 Jahren

Ich glaube jeder kennt es, dass der Bauch irgendwann mal aufgeblähter ist als im Normalzustand. In letzter Zeit ist es bei mir häufiger mal der Fall und da ich der Sache noch nicht richtig auf den Grund gehen konnte, dachte ich, dass dieses kleine handliche Buch ein guter Ratgeber ist. 

Die Autorin beschreibt nach einem interessanten Grußwort und Einleitung in 50 kurzen Tipps die besten Blähbauch-Killer. Nach dem Lesen habe ich das Gefühl gar nichts mehr essen zu dürfen, weil sehr viele Nahrungsmittel einen Blähbauch verursachen können. Na klar, ist jeder Körper unterschiedlich und geht anders mit Lebensmitteln um, aber ich finde das Buch doch eher verwirrend, als gut geeignet für einen besseren Bauch, der nicht dick, aufgebläht ist oder zwickt. 

Neben sämtlichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die man haben könnte, sind ein paar interessante Tipps enthalten, die zur kurzfristigen Linderung dienen können. Viel neues ist aber nicht enthalten. 

Zum Schluss sind noch ein paar Rezepte aufgelistet, die keinen Blähbauch verursachen sollen. 

Das Buch ist zwar ganz nett gemacht, aber wirklich etwas neues erfährt man nicht. Im Gegenteil, es verwirrt mich an einigen Stellen mehr als mir zu helfen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks