Atasha Fyfe Reinkarnationen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reinkarnationen“ von Atasha Fyfe

Während die Reinkarnations-Therapie den Fokus meist auf die Heilung von Traumata aus früheren Leben legt, geht die Hypno-Therapeutin Atasha Fyfe einen neuen, konträren Weg: Ihr Schwerpunkt liegt in der Erforschung positiver Erfahrungen in vergangenen Leben, die sie zur Heilung ihrer Klienten nutzt – mit faszinierendem Erfolg, wie die Protokolle in diesem Buch zeigen: Klienten entdecken eine nie gekannte Lebensfreude; manch einer hängt den Job an den Nagel, um endlich in seinem Traumberuf zu arbeiten (und dafür früheres Wissen zu nutzen); andere verlieren schlagartig ihre Angst vor dem Tod; wieder andere beginnen, im Einklang mit sich selbst, mit der Natur zu leben. Mit inspirierenden Übungen und praktischen Tipps ermutigt Atasha Fyfe den Leser, die Heilkräfte früherer Leben in sich zu entdecken – Schätze, die nur darauf warten, entdeckt und für das heutige Leben genutzt zu werden!

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Eindruck

    Reinkarnationen
    Ghostreader

    Ghostreader

    15. March 2014 um 20:18

    Ein wunderschönes Cover mit einem verheißungsvollen Titel, 24 Kapiteln und fast 300 Seiten. Die Regressions-Therapie ist ein großer Bestandteil der Rückführungen, die uns hilft unsere Erinnerungen, Träume und Signale richtig zu deuten, welche ein großer Bestandteil dieses Buches ist. Die Autorin schreibt auf eine faszinierende und doch verständliche Weise, Geschichten über den Sinn und Zweck früherer Inkarnationen und Rückführungen um den Zugang zu sich und seinem Selbst zu erhalten. Von Yoga bis Schamanismus, der Religion bis hin zu indischen Traditionen wird der Leser in ein neues Verständnis und deren Erkenntnisse für unser jetzige Lebensaufgabe eingetaucht. Zahlreiche Übungen, die unser Bewußtsein und unsere Wahrnehmung ausserhalb der Meditation verstärken, sind hier auf einfach erklärt. Man verliert sich beim Lesen und fühlt sich als Teil jeder Geschichte, die uns hilft, uns wieder zu erinnern, an das was, und wer wir einst waren. Woran erinnern Sie sich?

    Mehr